zurück zur Hauptseite

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

- zurück -

  

 

Touren & Rundreisen in Australien

- Details zur Tour -

 

5 Day Learn to Dive Course

 

Tourstart: Cairns / Queensland
Tourende: Cairns
Tourdauer: 5 Tage / 3 Nächte
Teilnehmer: alle Altersgruppen
Teilnehmerzahl: 10-20

 

Beschreibung der Tour:

Dieser 5-tägige Tauchkurs ist für Reisende geeignet, die das Tauchen lernen und ihren Tauchschein, den international gültigen PADI Open Water, machen wollen. Er ist ideal für Traveller, die während ihres Kurses ein unvergessliches Abenteuer auf dem Great Barrier Reef erleben wollen; und dies alles mit der besten Tauchschule in Cairns.

Der Kurs ist in zwei Teile gegliedert. Der Erste findet in einer hochmodernen Tauchschule in Cairns statt. Während der ersten 2 Tage brauchst du deine eigene Unterkunft, von der dich die Tauchschule kostenlos abgeholt.
Den zweite Teil des Kurses verbringst du auf einem der drei Liveaboard-Tauchboote unseres Veranstalters am Great Barrier Reef.

 

Teilnehmer-Bewertungen:  (1)   (7)   


Tour wurde vom Reisebine-Team getestet

Über
Reisebine anfragen

   

   TOUR-DETAILS

   PREISE PRO PERSON

Tour-Preis:

ab 940 A$  (pro Person)
in €uro umrechnen (Preis in australischen Dollar, da die Buchung direkt beim Veranstalter erfolgt)

alles inklusive:

ja

Preise gültig bis:

31.03.2019

 
Im Tour-Preis enthalten

3.-5. Tag Verpflegung auf dem Boot, Tauchaustrüstung, Schnorchel/Brille, Passport-Photos, Transfers, Certifications, WLan an Bord, 9 Tauchgänge, Lehrbuch, Logbuch, Tauchversicherung, Transfer von der Unterkunft in Cairns

 
Extra- & Zusatzkosten

Verpflegung:

0

Schlafsack:

--

Eintritte:

80 A$ (Taxes & EMC-Gebühr)

Unterkunft:

0

Tauchen:

0

weitere Kosten:

Verpflegung für die ersten beiden Pool-Tage, Unterkunft für diese Tage, evtl. ärztliche Untersuchung

Über
Reisebine anfragen

Start der Tour in: 

Cairns

Ende der Tour in: 

Cairns

Inhalt der Tour: 

Lernen wie man taucht mit 2 Tagen im Pool und 3 Tagen auf einem Boot am Great Barrier Reef

Abholung Unterkunft: 

ja

Fahrzeug: 

Ausflugsboot / Schiff

Übernachtung: 

Schiff / Boot, : 1. und 2.Tag in der eigenen Unterkunft in Cairns, 3Tage auf dem Boot

Mitbringen: 

Sonnencreme, Badezeug, Handtuch, Geld für Lunch - aufs Boot: Kleider und was man sonst noch braucht

Rollstuhlgeeignet: 

nein

Fitness: 

gute Fitness

   TERMINE

Starttermine:

Kurs in englisch: täglich (außer sonntags)
Kurs in deutsch: dienstags & freitags

Abfahrt & Ankunft:

offener Termin möglich:

Bei dieser Tour kann der Start-Termin offen bleiben

   INFOS

Reportage / Infos:

bei Reisebine

Anmerkung:

Kurse auch auf DEUTSCH

Daten aktualisiert:

16.04.2018

 

Hast du noch Fragen?
Du erreichst die Reisebine-Redaktion
von Mo - Fr. von 10:00 - 18:00 Uhr unter: 030 - 889 177 10

 

Teilnehmer-Bewertungen

 

Bewertung der Tour von: Alexander aus Mechernich

Alexander ist 20-30 Jahre / maennlich Alexander vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Der Tauchkurs war absolut genial! Mit die schönste Sache bei meinem 2-monatigen Australientrip! Besonders gut gefallen hat mir die Mischung aus Lockerheit und Professionalität in der Ausbildung. Mein Tauchlehrer war wirklich sehr gut! Sehr entspannt und trotzdem bestimmend genug. Jedoch muss man sagen, dass die Tauchlehrer alle paar Monate wechseln. Die beiden Tauchlehrer, die damals die Kurse gegeben haben sind jetzt bereits nicht mehr da. Die ersten beiden Tage, während der Theorie- und Poolstunden, musste man sich Essen kaufen oder mitbringen. Die 3 Tage auf dem Boot wurden wir sehr gut versorgt! Das Essen war gut und reichhaltig! Man konnte quasi den ganzen Tag essen. Untergebracht war man zu zweit in einer Kabine mit Etagenbett. Alles sauber und in gutem Zustand. Hat mir gut gefallen. Den Kurs würde ich definitiv weiterempfehlen!


Bewertung der Tour von: Yannick aus Brunnen

Yannick ist 20-30 Jahre / maennlich Yannick vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Der Kurs hat mir sehr gut gefallen. Es gab absolut nichts was mir nicht gefallen hat. Unsere Tauchtrainerin war absolut der Hammer und konnte uns ohne Probleme alles erklären. Des Essen war immer sehr lecker und genug. Die Unterkunft auf dem Boot war ebenfalls super. Es war sehr speziell auf dem Meer zu übernachten. Die Sonnenuntergänge waren fabelhaft.Der Nachttauchgang war übrigens der schönste Tauchgang von allen.
Ich kann den Kurs an jeden, der Taucher werden will, weiterempfehlen.


Bewertung der Tour von: Melinda aus Zürich

Melinda ist 20-30 Jahre / weiblich Melinda vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Das Essen war einfach Klasse! Wenn wir nicht tauchten, assen wir. Alles war selber gemacht - auch der Kuchen! Das Personal war sehr locker und offen - sie machten viele Witze und die Stimmung war super! Ich kann den Kurs nur allen empfehlen, auch den Schnorchlern!


Bewertung der Tour von: Elisabeth aus Witten

Elisabeth ist über 30 Jahre / weiblich Elisabeth vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Der Tauchkurs sollte in deutscher Sprache stattfinden. Für den theoretischen Teil traf dies auch zu, für den praktischen Teil eher nicht. Der Tauchlehrer war zwar Deutscher, aber weil im gesamten Kurs nur zwei deutschsprachige Kursteilnehmer waren, wurde Englisch gesprochen. Nur auf explizite Nachfrage wurden teilweise deutsche Erläuterungen gegeben.


Bewertung der Tour von: Melanie aus Schwollen

Melanie ist 20-30 Jahre / weiblich Melanie vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Dieser Tauchkurs ist echt sein Geld wert. Ich kann ihn jedem guten Gewissens empfehlen. Bei Pro Dive kann man die Manuels in Deutsch bekommen, ebenso wie man die Prüfung in Deutsch ablegen kann (auch wenn man in der englischen Klasse ist).
Die ganzen Staff-Leute sind superfreundlich und hilfsbereit und kompetent und auch bei der xten Frage reagieren sie nicht genervt. An Bord des Schiffes gab es gutes Essen, aber ich war dort gar nicht hungrig (kann also nicht sagen, ob alles gut war). Zwischendurch gab es immer Obst, das man sich nehmen konnte und Kaffee, Tee und Wasser waren immer vorhanden.
Die Lehrer (sowohl Deutsche als auch Englische) waren sehr nett und haben gut erklärt. Keiner wurde irgendwie ärgerlich, wenn etwas nicht geklappt hat oder man schon wieder aufgetaucht ist. Stattdessen haben sie immer ermutigt und beruhigt, bis es dann doch ging.
Für alle Schüler gibt es am zweiten Tag einen Nachttauchgang (wenn man möchte - ist aber zu empfehlen). Diesen kann man auch machen, wenn man nicht den Adventure Diver macht.
Die "Verkaufsshows" wie die anderen sie nennen, fand ich gar nicht so schlimm. Ich fand es eigentlich ganz gut, dass mir mein Lehrer erklärt hat - was die verschiedenen Dinge im Laden sind. Ob man dann was kauft oder nicht, hängt von jedem selbst ab. Ebenso war es beim Shop auf dem Boot. Ausserdem gab es auf die Artikel im Bootsshop 10% Rabatt.
Geschlafen wurde in Doppelkabinen - der Raum war etwas begrenzt (sind ja schliesslich auf einem Schiff) - deswegen keine grossen Gepäckstücke mitnehmen.
Nach der Tour haben wir uns abends noch einmal getroffen und sind zusammen was essen gegangen - aber die Teilnahme dazu war optional.
Für 150 Dollar extra kann man im Anschluss an den Open Water Diver noch den Adventure Diver machen - gute Zugabe, denn sonst ist das viel teurer. Ich hab dabei z.B. einen Tief-, einen Nacht- und einen Bootstauchgang gemacht. Allerdings muss man dann wissen, dass man nur 8 anstatt der angekündigten 9 Tauchgänge macht, aber das sagen die einem schon.


Bewertung der Tour von: Oliver aus Nürtingen

Oliver ist 20-30 Jahre / maennlich Oliver vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Wie die anderen schon sagten waren die "Verkaufsshows" nervig, man muss ja nix kaufen. Sonst war`s echt nur genial. Supergeile Crew und super Essen (den ganzen Tag gabs soooooviel man wollte und was man wollte - Obst etc.). Die Einführung ins Tauchen fiel leicht und wurde gut erklärt und man ging maximal mit 4 Leuten und Tauchlehrer ins Meer.
Für 150 Dollar kann man noch den Adventurediverschein machen, so dass man bis 30m tauchen darf, sehr gute Zugabe.


Bewertung der Tour von: Matthias aus Münster

Matthias ist 20-30 Jahre / maennlich Matthias vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Ich kann die Tour nur weiter empfehlen. Das Personal von Pro Dive ist professionell und freundlich. Die Tauchschule macht einen sehr professionellen Eindruck.
Allein der Verkaufsdruck in Bezug auf die Tauchausrüstung scheint sehr hoch zu sein. Wurden extra zum Tauchshop kutschiert, um uns die Tauchausrüstung anzuschauen und etwas zu kaufen. An Bord gabs dann einen Bordshop. Das nervte doch ziemlich. Der Rest war wirklich klasse. Das Boot ist ausreichend gross, Essen ist mehr als genug vorhanden und die Preise für Bier und Softdrinks waren in Ordnung. Haben insgesamt neun Tauchgänge gemacht, davon einen in der Nacht.


Bewertung der Tour von: Lisa aus Berlin

Lisa ist 20-30 Jahre / weiblich Lisa vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Ich kann den 5-Tage-Tauchkurs wirlich sehr empfehlen. Die Lehrer waren freundlich und kompetent und die Ausrüstung war gut (die Wetsuits waren teilweise schon etwas abgenutzt, aber nicht kaputt). Das Essen auf dem Boot (der Koch war ein Workingholiday-Reisender aus den NL) war bestens und ausreichend. Es gab soviel Kaffee, Tee, Wasser, Kekse und Obst wie man essen konnte und zu dem Frühstück, Lunch, Kuchen, Dinner und wieder Kuchen. Alkohol und Softtrinks konnte man an Bord kaufen. Insgesamt konnten wir 9mal tauchen gehen und hatten einen Nightdive.
Geschlafen haben wir in Doppelkabinen und nach der Rückkehr waren wir alle nochmal zusammen essen.
Was mich etwas genervt hat, waren die ständigen Versuche, etwas aus dem ProDive-Shop zu verkaufen. Einmal sind wir deswegen extra in den Shop gefahren worden und auch an Bord wurden nochmal alle möglichen Produkte aufgebaut.
Das Boot war allerdings auch nicht ganz ausgebucht und ich kann mir vorstellen, dass es bei Regen zu den Essenszeiten doch recht eng im Innern des Boots werden kann.
Trotzdem bin ich sehr zurfrieden mit der Tour und würde sie jedem weiterempfehlen. Man sollte vorher allerdings die Preise für den Kurs vergleichen gehen.


 

 
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Benutzung einer Webseite OHNE Cookies zu.
- Bitte schaue in unsere Datenschutzbestimmungen -
 

Impressum - Kontakt - AGB - Datenschutz - Copyright © 2018 Reisebine