Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Touren-Datenbank Australien

zur Hostel-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

 

Touren & Rundreisen in Australien

- Details zur Tour -
 

clearpixel

clearpixel

clearpixel

2 Day 1 Night 4WD Fraser Island

clearpixel 

clearpixel 

Tourstart: Hervey Bay / Queensland
Tourende: Hervey Bay
Tourdauer: 2 Tage / 1 Nacht
Teilnehmer: überwiegend Jüngere
Teilnehmerzahl: 20-30

clearpixel

Beschreibung der Tour:

Die Tour führt in 2 Tagen zu den schönsten Stellen auf Fraser Island und beinhaltet eine Lodge-Übernachtung mit Frühstück und Abendessen.

Reiseverlauf:
Tag 1: Hervey Bay – Fraser Island
Das Allrad-Abenteuer beginnt mit der Erkundung des Inneren von Fraser Island mit Sehenswürdigkeiten wie Lake McKenzie, Basin Lake und dem prächtigen Regenwald. Von deinem Guide erfährst du, wie Fraser Island entstanden ist und welche Pflanzen und Tiere auf der Insel heimisch sind. Übernachtung in der Wilderness Lodge. (M, A)
Tag 2: Fraser Island – Hervey Bay
Heute geht es an den Strand und mit dem Allrad-Fahrzeug über den erstaunlichsten Highway der Welt, den 75 Mile Beach. Unterwegs halten wir an Süßwasserbächen, farbenfrohen Sanddünen und dem Wrack der Maheno. Vom Aussichtspunkt Indian Head halten wir Ausschau nach Haien, Rochen und Buckelwalen (Juli bis November). Rückfahrt mit der Fähre um 20.30 Uhr, Ankunft in Hervey Bay um ca. 21.30 Uhr. (F, M)

Diese Tour gibt es auch als 3 Tagetour.

clearpixel

User-Bewertungen:  (1)   (6)   


Tour wurde vom Reisebine-Team getestet

Über unser
Partner-Reisebüro buchen

   

clearpixel

   TOUR:

clearpixel

   PREIS:

clearpixel
clearpixel

Tour-Preis:

ab 276 EUR  (pro Person)

alles inklusive:

ja

Saisonzuschläge:

Preise gültig bis 31.03.2018

Details zu den Preisen:

Vierbett-Schlafsaal: 276 EUR p.P.
Dreibett-Schlafsaal: 294 EUR p.P.
Double/Twin: 316 EUR p.P.
Single: 367 EUR

im Tour-Preis enthalten:

Abholung von der Unterkunft in Hervey Bay, 2 Tage geführte Tour im Geländewagen, Fähre von Hervey Bay nach Fraser Island und zurück, 1 Frühstück, 2 Lunch / Snacks, 2 Dinner, Fähre, Nationalpark-Eintritt, Unterkunft in der Wilderness Lodge

 
Extra- & Zusatzkosten

 

Verpflegung:

0

Schlafsack:

--

Eintritte:

0

Unterkunft:

0

Tauchen:

--

weitere Kosten:

Über unser Partner-Reisebüro buchen

Start der Tour in: 

Hervey Bay

Ende der Tour in: 

Hervey Bay

Inhalt der Tour: 

Backpacker-Tour nach Fraser Island mit Übernachtung in der Wilderness Lodge.

Abholung Unterkunft: 

ja

Fahrzeug: 

kleiner Bus / Van

Übernachtung: 

Backpacker / Jugendherberge, (Vierbett-Schlafsaal in der Wilderness Lodge)

Mitbringen: 

Badesachen, Sonnencreme, warme Kleidung für nachts

Personal: 

Fahrer ist auch Tourguide

Rollstuhlgeeignet: 

nein

Fitness: 

wenig Fitness

   TERMINE:

Starttermine:

täglich

Abfahrt & Ankunft:

Beginn der Tour um 9:00 Uhr am 1. Tag, Ende der Tour um 21:30 Uhr am 2. Tag

offener Termin möglich:

Bei dieser Tour kann der Start-Termin offen bleiben

   INFOS:

Reiseverlauf:

Reportage / Infos:

bei Reisebine

Anmerkung:

Altersempfehlung: 18 - 35 Jahre

Daten aktualisiert:

13.04.2017

clearpixel

clearpixel

Hast du noch Fragen zur Buchung?
Du erreichst die Reisebine-Redaktion
von Mo - Fr. von 10:00 - 18:00 Uhr unter: 030 - 889 177 10

clearpixel

Teilnehmer-Bewertungen
   

clearpixel

Bewertung der Tour von: Bettina aus Leipzig

Teilgenommen im: August 2012
Bettina ist über 30 Jahre / weiblich
Bettina vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Wir sind wieder aus Australien zurück und möchten uns auf diesem Wege ganz herzliche für die engagierte Organisation unseres Ausfluges nach Fraser Island bedanken. Es hat alles sehr gut geklappt und war ein unvergessliches Erlebnis. Wir werden die Reisebine auf jeden Fall weiterempfehlen.


Bewertung der Tour von: Michael aus der Pfalz

Teilgenommen im: November 2010
Michael ist über 30 Jahre / maennlich
Michael vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:


(keine persönliche Bewertung)


Bewertung der Tour von: Valerie aus Wien

Teilgenommen im: September 2010
Valerie ist 20-30 Jahre / weiblich
Valerie vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Die Anfahrt mit der Fähre dauert zwar ein wenig, aber das nimmt man gerne in Kauf für das reichliche Angebot, das auf einen wartet.
Die Tour bestritten wir in einem kleineren Bus, in welchem jeder von uns zwei Sitzplätze für sich hatte, was es ganz bequem machte, so bequem es halt ging, bei dieser holprigen Strecke.
Der Fahrer war sehr nett, brachte einige gute Witze und wusste auch sehr gut über die Region bescheid und hielt auch mal an, wenn am Wegrand zum Beispiel eine Schlange auftauchte.
Gleich am Anfang der Tour geht es auf einem kurzen Wanderweg zum Basin Lake und anschliessend kann man auf einem weiteren Wanderweg durch den Regenwald zum Essensplatz entlang gehen. Das Essen war übrigens sehr gut und ausgewogen und wenn man zwischendurch hungrig wurde, gab es Obst oder Muesliriegel, die man sich einfach nehmen konnte.
Schliesslich ging es weiter durch den Regenwald, wo uns der Tourguide wieder viel Wissenswertes erzählte. Anschliessend fuhren wir zum Lake Mc Kenzie.
Abends wurde dann in der Bar gegessen (natürlich auch inklusive, einmal Pasta und einmal Mexican Night). Nach einem gemütlichen Zusammensitzen ging es in die Zimmer. Diese waren sehr einfach aber sauber. Einzig, dass es nur eine Dusche für jeweils 10 Leute gab war etwas störend, da wir ja auch nicht sehr viel Zeit zum Duschen hatten.
Am nächsten Tag fuhren wir dann den Strand entland, wo einige Sachen abgedeckt wurden, wie das Schiffswrack, Eli Creek, Indian Heads und die Champagne Pools.
Da die Tour erst so spät endet, war auch immer genügend Zeit an den einzelnen Stellen, so dass man sich bequem alles ansehen konnte. Ich kann die Tour nur weiter empfehlen.


Bewertung der Tour von: Lara aus Darmstadt

Teilgenommen im: September 2009
Lara ist unter 20 Jahre / weiblich
Lara vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Unsere Gruppe war mit 22 Leuten recht klein, was sehr angenehm war. Unser Ranger Chris Muller hat uns reichlich mit Informationen versorgt und war auch sonst super klasse!


Bewertung der Tour von: Helen aus Köln

Teilgenommen im: November 2009
Helen ist über 30 Jahre / weiblich
Helen vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Das war ein, wenn nicht das Highlight meiner 6wöchigen Reise durch Australien. Im Bus waren 23 überwiegend junge Leute aller Nationalitäten. War zuerst skeptisch, weil die Gruppe so gross war, im Nachhinein kann ich aber sagen, daß es sogar besser ist, wenn die Gruppe gross ist. Mit weniger Leuten sieht man nicht mehr und abends hat man auf jeden Fall mehr Spass. Sehr kompetenter Tourguide und die perfekte Mischung aus Natur, Wanderungen, Baden und Gruppenaktivitäten. Einfach super !


Bewertung der Tour von: Katharina aus Halle

Teilgenommen im: März 2008
Katharina ist 20-30 Jahre / weiblich
Katharina vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Viel zu viele Leute!!! Hatte nicht mit so einem großen Bus und 40 Leuten darin gerechnet! Extrem nervig, dass man immer auf irgend jemanden warten musste!
Guide war super, Route der Tour auch. Essen war richtig gut! Riesiges warmes Buffet am Abend!
Die Insel ist toll! Und die Unterkunft in den Wilderness Lodges auch!
Leider versagt unser Bus am zweiten Tag und wir konnten nicht mehr weiterfahren (kostete uns zum Glück nur den Besuch bei den Champagne Pools).
Würde jedem zwar trotzdem eine organisierte Tour empfehlen, allerdings gibt es auch ein paar kleinere Unternehmen mit kleineren Gruppen!


Bewertung der Tour von: Pascale aus Stuttgart

Teilgenommen im: Juni 2008
Pascale ist 20-30 Jahre / weiblich
Pascale vergibt Sterne
für diese Tour
Persönliche Bewertung:
Wenn man diese Tour bucht, entscheidet man sich für eine sichere Guided Tour und gegen eine abenteuerliche Self-Drive Tour. Die Atmosphäre ist natürlich eine andere, aber die Vorteile haben für mich überwogen.
Man übernachtet komfortabel in sog. Wilderness Lodges: saubere 4-Bett-Zimmer mit Küche und Bad. Was das Essen angeht kommt man ganz auf seine Kosten. Frühstück, Lunch und Dinner sind reichlich und lecker und während den Touren kann man jederzeit nach einem Apfel oder Müsliriegel greifen.
Der Tourguide war spontan und lustig, erzählte manchmal allerdings mehr aus seinem Leben, als über die Insel. Der Allrad-Bus ist komfortabel und hat genügend Platz für die ca. 20 Tourteilnehmer.