Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Melbourne -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

The Spencer Backpackers

Melbourne  /  West Melbourne   - Victoria -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (1)   (1)   (4)   (1)   

Über Reisebine dieses Hostel online buchen

- zum Preisvergleich alle verfügbaren Buchungsmaschinen anklicken -

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Hostelbookers
keine Buchungsgebühr

HostelWorld
keine Buchungsgebühr

Booking.com
keine Buchungsgebühr

-------------------

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Hostel

Organisation / Verband:

VIP

Lage des Hostels:

in der Stadt

Einkaufen:

in der Nähe

Strand:

mehr als 2 km

Bahnhof:

in der Nähe

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

vorhanden

WLan-Hotspot:

ja, kostenlos

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

ja

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

nein

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

nein

Snacks / Lunch / Dinner:

ja

Shuttle-Service:

nein

organisierte Ausflüge:

ja

Parkplätze:

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

475 Spencer Street
West Melbourne, VIC 3003

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

clearpixel

aktualisiert:

14.03.2016

Daten vom Hostel verifiziert:

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

29 A$

8 und mehr:

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

70 - 75 A$

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

90 A$

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

clearpixel

Rabatte:

0

mit YHA-Card

0

mit VIP-Card

0

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Vroni aus Braunschweig

Letzter Besuch: März 2012
Aufenthalt: 1 Woche/n
Vroni ist 20-30 Jahre / weiblich
Vroni vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel war unser erstes Hostel in Australien und es war mit Abstand das Schlechteste. Als wir reingekommen sind, hat es nach Urin gerochen.
  Das Personal war ok, dafür war unser Zimmer furchtbar. Wir haben ein Doppelzimmer gebucht. Wir haben gedacht, dass es so ein Zimmer ist, wie auf dem Bild hier. Aber so sah es leider nicht aus. Die Größe war zwar ausreichend, dafür hatten wir aber nur ein schmales Fenster in einer Ecke, was verdreckt war und zum Teil war das Fester auch noch mit Matratzen von außen zugestellt. Viel Licht kam also nicht rein, war düster. Das Bett war der Horror. Das Metallbett hat total gequietscht und aus der Matratze kamen die Sprungfedern raus. Wir haben unsere Schlafsäcke drauf getan, damit das nicht so in den Rücken sticht.

Die Küche war dreckig, daran sind aber die Gäste eher selbst schuld. Wir haben gesehen, dass die Küche aufgeräumt wurde, zwar nicht so super, aber immerhin. Das Badezimmer war ebenfalls dreckig. Wir waren eine Woche da und die ganze Woche lag irgendwas Ekliges in der Dusche, obwohl eigentlich aufgeräumt wurde.
Es sind komische Typen da rumgelaufen, einmal war sogar die Polizei da um jemanden zu verhaften.

Wir achten nicht nur auf die Atmosphäre, deswegen bewerten wir dieses Hostel mit nicht gut. Wer auf Party aus ist, kiffen und saufen, dem Sauberkeit egal ist, für den ist das Hostel sicher geeignet.



Bewertung des Hostels von: Michael aus Aachen

Letzter Besuch: September 2011
Aufenthalt: 2 Monat/e
Michael ist 20-30 Jahre / männlich
Michael vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Habe während meiner Australienreise, zweimal mehrere Wochen in diesem Hostel gewohnt und es war mit Abstand die beste Budgetunterkunft in der ich übernachtet habe.
Das Personal um Besitzer Russel ist unglaublich freundlich und hilfsbereit und immer für einen Spaß zu haben. Das Publikum setzt sich aus den üblichen Backpackern und ein Paar Longtermern zusammen und besteht aus allen Altersgruppen. Gerade im Sommer (November bis März) wird es sehr busy und dann kann es sein, dass man schonmal eine halbe Stunde warten muss, bevor sein Dinner kochen kann. Aber da habe ich schon viel schlimmeres erlebt.

Die Zimmer auf den unteren Etagen sind sehr gemütlich und ein wenig im Stil der frühen 1920er Jahre gehalten, in denen das heutige Backpackers als Hotel Spencer gebaut wurde. Die Ensuits auf dem Topfloor sind hingegen ziemlich neu und haben alle ein eigenes Bad und direkten Zugang auf die riesige Dachterrasse, die rings um den Küchen und Wohnblock läuft.
Es gibt einen kostenlosen Parkplatz und günstige Waschmaschinen (3A$)/Trockner (2A$). Die Sanitäranlagen sind alt, aber sauber und mehr sollte man von einem Hostel bei einem so günstigen Preis auch nicht erwarten.
Die Atmosphäre war bei beiden Aufenthalten sehr familiär und man hat schnell Anschluss gefunden und am Wochenende auch einige schöne Parties gefeiert. An Weihnachten wird vom Personal ein großes X-Mas BBQ organisiert und für läppische 20 $ kann man soviel Essen und Trinken wie man will.
Die Küche ist täglich von 7-23 Uhr geöffnet und es gibt für alle Besucher kostenlos Tee/Kaffee.

Positiv zu erwähnen ist auch die Bar auf der untersten Etage. Wer keine Lust hat zu kochen, bekommt hier sehr gutes Essen zu einem für Australien recht fairen Preis (15-25 A$) oder probiert sich einfach durch die vielen unterschiedlichen Biersorten, die alle frisch vom Fass kommen. Gerade am Wochenende ist hier die Hölle los und es lohnt sich immer für ein Paar Drinks vorbei zu schauen.
Ich kann besonders die Steak Night am Dienstag empfehlen. 250 g Steak mit hausgemachtem Kartoffelbrei und Gemüse + ein Glas Bier oder Wein für nur 20 A$.

Ich kann das Hostel jedem, der gut und güstig wohnen will und keine Lust auf die Anonymität der großen Bunker, wie YHA etc. hat, nur wärmstens empfehlen.

P.S: Das CBD ist zu Fuß in 15 min zu erreichen und die nächste Haltestelle für die kostenlose Tram ist nur 5 min entfernt.



Bewertung des Hostels von: Daniel aus Bocholt

Letzter Besuch: April 2006
Aufenthalt: 4 Tag/e
Daniel ist 20-30 Jahre / männlich
Daniel vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Von Personal und Atmosphäre top. Nur es könnte sauberer sein. Ich wäre schon glücklich, wenn die ihren Küchenset erweitern.
Ich vergebe trotzdem 3 Sterne, da ich sehr viel Wert auf Atmosphäre lege.



Bewertung des Hostels von: Susi aus Stubenberg

Letzter Besuch: Januar 2006
Aufenthalt: 5 Woche/n
Susi ist 20-30 Jahre / weiblich
Susi vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich war insgesamt 5 Wochen in diesem Hostel, weil es dort wirklich sehr schön war. Die Atmosphäre ist einfach klasse, sehr familiär, man kann sich echt zu Hause fühlen und der Manager ist echt total nett und sehr sehr hilfsbereit und er hat auch sofort einen Job für mich gefunden!
Das Hostel ist allerdings immer von verschiedener Sauberkeit, weil hier die Traveller putzen und es ganz darauf ankommt, wer putzt. Die Sauberkeit der Küche hat sich auch sehr zum positiven gewendet, allerdings gab es teilweise kein Besteck.
Trotz der kleinen Macken des Hostels, ist es wirklich sehr zu empfehlen, da die Leute einfach klasse sind und man echt sehr schnell Anschluss findet!



Bewertung des Hostels von: Barbara aus Erfurt

Letzter Besuch: Dezember 2005
Aufenthalt: 1 Woche/n
Barbara ist unter 20 Jahre / weiblich
Barbara vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Naja, wenn man ankommt schluckt man schon erstmal. Kleine Küche, echt nicht so leckere Bäder und die Zimmer ... werden nicht sauber gemacht. Aber man lernt sich super schnell kennen, es gibt einen kostenlosen Parkplatz und es ist nur etwa 20 Min. von der Stadt entfernt. Bin nach einer Woche trotzdem umgezogen...



Bewertung des Hostels von: Andreas aus Simbach

Letzter Besuch: November 2005
Aufenthalt: 1 Monat/e
Andreas ist 20-30 Jahre / männlich
Andreas vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Die Küche ist viel zu klein und niemand spült sein Zeug ab, deswegen ist es so dreckig. Die Atmosphäre könnte nicht besser sein, man fühlt sich fast wie in einer Familie.



Bewertung des Hostels von: Christoph aus Basel

Letzter Besuch: März 2005
Aufenthalt: 2 Woche/n
Christoph ist unter 20 Jahre / männlich
Christoph vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Hostel mit familiärer Atmosphäre, einigermassen gut gelegen, etwas ausserhalb CBD. DAS EINZIGE HOSTEL IN MELBOURNE NÄHE CBD MIT GRATIS PARKPLÄTZEN. Dieses Hostel hat definitiv die miserabelste Küche, die ich in australischen Hostels gesehen habe: viel zu klein und dreckig, und obwohl sie auf dem Top Floor liegt, wo`s übrigens eine nette Terasse hat, laufen Mäuse drin rum...



 

 

footer