Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Adelaide -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

My Place - Adelaide Backpackers Hostel

Adelaide  /  City Center   - South Australia -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (3)   (3)   (13)   (17)   

Eine Onlinebuchung steht für diese Unterkunft nicht zur Verfügung.

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Hostel

Organisation / Verband:

VIP

Lage des Hostels:

in der Stadt

Einkaufen:

in der Nähe

Strand:

mehr als 2 km

Bahnhof:

mehr als 1 km

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

vorhanden

WLan-Hotspot:

ja, kostenlos

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

ja

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

nein

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

ja - inklusive

Snacks / Lunch / Dinner:

nein

Shuttle-Service:

ja - kostenlos

organisierte Ausflüge:

nein

Parkplätze:

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

257 Waymouth St
Adelaide SA 5000

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

Das Hostel ist seit Februar 2016 geschlossen.

clearpixel

aktualisiert:

24.05.2016

Daten vom Hostel verifiziert:

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

28 A$

6-7 Betten:

28 A$

8 und mehr:

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

76 A$

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

clearpixel

Rabatte:

1 A$

mit YHA-Card

1 A$

mit VIP-Card

0

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Nico und Svenja aus Münster

Letzter Besuch: März 2014
Aufenthalt: 1 Woche/n
Nico und Svenja ist unter 20 Jahre / männlich
Nico und Svenja vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Nach gemischten Erfahrungen im Backpackers Inn, sind wir auf Empfehlung im MyPlace untergekommen.

Die Atmosphäre dort gefiel uns sehr gut, man kam schnell mit anderen Reisenden in Kontakt. Auf dem Balkon oder im Fernsehzimmer war eigentlich jede Nacht etwas los, stellenweise wurde es etwas lauter, was aber noch absolut ok war.

Sanitäre Anlagen und Zimmer waren in gutem, sauberen Zustand, wenn auch manchmal etwas eng.
Einziges echtes Manko waren die Küche (wenig Utensilien) und das  Frühstück (Cornflakes, Toaster nur in der Rezeption). Auch Supermärkte waren nicht gerade nah.

Insgesamt waren wir aber gut zufrieden und würden wiederkommen.



Bewertung des Hostels von: Verena aus Stuttgart

Letzter Besuch: November 2012
Aufenthalt: 2 Monat/e
Verena ist 20-30 Jahre / weiblich
Verena vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
WAHNSINNIG TOLLES HOSTEL!!! Von der lieben Andrea aus der Schweiz geführt, ist dieses Hostel das perfekte Zuhause am anderen Ende der Welt.

Das Frühstück wurde von einigen bemängelt, für mich war es aber definitiv ausreichend - besser als nichts! Die vielen kostenlos angebotenen Aktivitäten machen sehr viel Spaß und bringen die Bewohner noch mehr zusammen.
Wirklich toll ist, dass die Mitarbeiter jeden beim Namen kennen - egal ob man nur eine Nacht oder mehrere Wochen zu Gast ist.
Dank der Größe des Hostels (52 Betten) lernt man sehr schnell Leute kennen und ist somit perfekt für Alleinreisende.

Ein kleiner Tipp an die Mädels: der Mädchendorm (Zimmer Nr. 1) hat ein eigenes Bad mit WC & Dusche.

Der Balkon ist wirklich schön um rund um die Uhr zusammen zu sein und das Fernsehzimmer mit den 400 kostenlosen DVDs ist super, um einen entspannten Abend zu verbringen.
Die Anzahl der Kühlschränke wurde von 2 auf 3 erhöht, somit ist jetzt genug Platz für jeden da.

Adelaide Nightlife Tipp: jeden Donnerstag gibt es im Pub "The Duke" (10 Minuten Fußmarsch vom Hostel entfernt) Bier, Wodka und Cider für $3 von 20-23 Uhr und fast das ganze MyPlace ist dort wöchentlich anzutreffen.

Ich persönlich hab mich in Adelaide und MyPlace verliebt und würde ohne Frage jederzeit wieder kommen.
Enjoy your stay at MyPlace!!



Bewertung des Hostels von: Christin aus Schleswig

Letzter Besuch: November 2010
Aufenthalt: 3 Woche/n
Christin ist 20-30 Jahre / weiblich
Christin vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Für einen kurzen Aufenthalt ist dieses Hostel sehr gut geeignet. Für länger würde ich dort nicht noch einmal hingehen.

In allen Zimmern, außer einem, gibt es keine Fenster! Es ist teilweise stickig gewesen, weil die Klimaanlage nicht regelmäßig lief. Die Küche ist ziemlich klein und die Ausstattung ist nicht wirklich zufriedenstellend! Zudem können die Hostelbewohner ihr Geschirr nicht abspülen, aus welchen Gründen auch immer. Deshalb sieht es teilweise echt schlimm aus! Das Hostel ist sehr hellhörig! Der TV Raum ist genau neben dem Balkon und man muss durch den TV Raum gehen, um auf den Balkon zu gehen. Somit herrscht Durchgangsverkehr! Ruhige Abende vorm Fernseher sind nicht möglich!

Die Chefin ist nett und die anderen Angestellten auch. Wenn man dort arbeitet sollte man sich nicht ausnutzen lassen!



Bewertung des Hostels von: Patrick aus Frankfurt

Letzter Besuch: November 2010
Aufenthalt: 1 Woche/n
Patrick ist 20-30 Jahre / männlich
Patrick vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das MyPlace ist ein relativ kleines Hostel mit rund 11 Zimmern, von denen leider nur 1-2 ein Fenster besitzen. Die Küche ist in der Größe ausreichend und gut ausgestattet. Als Schmankerl besitzt dieses Hostel eine kleine Sauna, in der man allerdings als gut aussehende Frau immer schnell männliche Begleitung bekommt.

Es gibt ein sehr gemütliches Fernsehzimmer, in dem man aus etwa 200 DVDs wählen kann. Der rund um die Uhr geöffnete Balkon lädt für gemeinsame Abende oder Nächte ein. Insgesamt ist es ein sehr ruhiges Hostel.

Die Duschen und Toiletten sind von der Sauberkeit in Ordnung, allerdings ist eine Toilette je Geschlecht etwas wenig. Ein Haken bei der Dusche ist, dass die Tür des Duschraums mangels eines Fensters immer offen stehen muss, wodurch man von der Küche direkt in den Duschraum schaut (manchen gefällt es vielleicht). Auch funktionieren die Steckdosen weder im Duschraum, noch in der Herrentoilette, wodurch ich mich im Frauenklo rasieren musste.
Bevor ich es vergesse, es gibt eine separate Frauendusche, über die ich allerdings nichts berichten kann.

Alles in Allem ein recht gemütliches Hostel und zentral gelegen. Eine Empfehlung jedoch nur, wenn man nicht unbedingt Wert auf Tageslicht legt.



Bewertung des Hostels von: Nicole

Letzter Besuch: Januar 2010
Aufenthalt: 6 Tag/e
Nicole ist 20-30 Jahre / weiblich
Nicole vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel liegt nicht weit entfernt von der Innenstadt. Statt dem gebuchten 6er Dorm haben wir letztendlich in einem 4er Dorm geschlafen.
Die Wände sind leider recht dünn, so dass man komplette Unterhaltungen aus dem Nachbarzimmer verfolgen kann. Trotz Lüftung ist es teilweise recht stickig.

Das Hostel war gut ausgebucht, trotzdem war es für uns möglich unseren Aufenthalt zu verlängern.

Die Toiletten und Duschen sind eindeutig zu wenig.

Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit und unterstützt beim Buchen verschiedenster Touren. Außerdem gibt es verschiedene Angebote an den Abenden.
Das Frühstück besteht aus Cornflakes und Pancakes, allerdings recht knapp bemessen.

Recht gemütlich ist der Aufenthaltsraum und auf dem Balkon findet man immer jemanden.

Würde wieder dort vorbei schauen.



Bewertung des Hostels von: Jan aus Südniedersachsen

Letzter Besuch: November 2009
Aufenthalt: 3 Tag/e
Jan ist unter 20 Jahre / männlich
Jan vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Eines der besten Hostels welches ich in Australien besucht habe. Das liegt vor allem an der sehr guten und familiären Atmosphäre. Die Besitzerin ist sehr nett und kennt jeden mit Namen.
Auch werden Gratisausflüge angeboten und Pizzaabende etc. organisiert. Frühstück gibt es gratis.



Bewertung des Hostels von: Lydia aus Nossen

Letzter Besuch: Februar 2009
Aufenthalt: 1 Woche/n
Lydia ist 20-30 Jahre / weiblich
Lydia vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Sehr nette Besitzerin, eine Schweizerin, die gerne zu kleinen Ausflügen in die Hills bereit ist (gerade bei Nacht ein sehr schöner Trip). Sie gibt sich sehr große Mühe, das Hostel ordentlich und sauber zu halten.
Einmal die Woche ist Pizza-Abend. Kosten variieren, je nachdem, wie viele mitmachen wollen (meistens 3-5 $). Dann gibt es aber auch wirklich reichlich Pizza! All you can eat... Auch ein Film-Abend und ein gemeinsamer Pub-Besuch (in der Bar gegenüber) wird veranstaltet. Alles super Gelegenheiten zum gegenseitigen Kennenlernen.
Leider lässt das Frühstück zu wünschen übrig. Cornflakes und Toast etc. sind in Ordnung, aber die hoch angepriesenen Pancakes sind alles andere als lecker. Davon also lieber die Finger lassen. In der Küche sind Geschirr und andere Utensilien in ausreichender Menge vorhanden. Leider sind die Kühlschränke manchmal etwas zu überfüllt. Ausgemistet wird deshalb sehr oft.
Was auch sehr schade ist, ist die Tatsache, dass nicht alle Zimmer ein Fenster besitzen. Das künstliche Licht nervt irgendwann, von frischer Luft kann man nur träumen.
Ein Plus gibt jedoch die Klimaanlage: Ich bin eigentlich kein Fan davon, aber im sommerlichen Adelaide sind Temperaturen von bis zu 44°C keine Ausnahme. Das ist somit unentbehrlich!

Für einen kurzen Aufenthalt ist das Hostel dennoch gut geeignet. Man lernt nette Leute kennen und ist nie allein. Für einen längeren Aufenthalt dann doch lieber ein Zimmer mit Fenster sichern!!!



Bewertung des Hostels von: Anja aus Karlsruhe

Letzter Besuch: November 2009
Aufenthalt: 4 Tag/e
Anja ist 20-30 Jahre / weiblich
Anja vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Frühstück sind Pancakes, Cereal und Tea/Coffee. Könnte n bissl mehr sein, v.a. weil die Milch recht schnell leer ist und je nachdem, wann man aufsteht und wer an der Rezeption ist, wird die nicht wieder aufgefüllt.
Duschen sind groß und sauber. Sehr zufrieden damit.
Man kann äeder und sogar Autos mieten und in die Stadt sind es etwa 10 Minuten zu laufen.



Bewertung des Hostels von: Steffen

Letzter Besuch: Mai 2009
Aufenthalt: 3 Woche/n
Steffen ist 20-30 Jahre / männlich
Steffen vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel ist sehr günstig in der Stadt gelegen. Zur Zeit als ich hier war waren sehr nette Leute da. Die Atmosphäre ist sehr familiär und die andern Gäste so wie das Personal ist sehr hilfsbereit.
Falls ich wieder nach Adelaide komme werde ich hier wieder einchecken. Falls ihr vor habt eine Tour zu buchen, bekommt ihr sogar kostenlose Übernachtung hier.



Bewertung des Hostels von: Michael aus Esslingen

Letzter Besuch: April 2009
Aufenthalt: 3 Tag/e
Michael ist 20-30 Jahre / männlich
Michael vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Es wurde leider keine persönliche Bewertung abgegeben.



Bewertung des Hostels von: René und Janet aus Sachsen-Anhalt

Letzter Besuch: Januar 2009
Aufenthalt: 3 Tag/e
René und Janet ist 20-30 Jahre / männlich
René und Janet vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
An und für sich ein sehr nettes Hostel, wenn dort nicht die hellhörigen Wände wären, so dass man schon mal die Gespräche aus der Küche mit verfolgen kann, wenn man wie wir ein Zimmer in Küchenähe hatte. Darüber hinweg helfen aber die netten positiv durchgeknallten Leute.
Wir können dieses Hostel jedem empfehlen, der ein Hostel mit familiärer Atmosphäre sucht.



Bewertung des Hostels von: Janine aus Sigmaringen

Letzter Besuch: April 2008
Aufenthalt: 3 Monat/e
Janine ist 20-30 Jahre / weiblich
Janine vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Hab in diesem Hostel 3 Monate gelebt und hat mir super gefallen. Einfach super Leute da und auch supersauber (die Küche wird 3 mal am Tag sauber gemacht!).
Beim Frühstück gibts leider keine richtige Milch, sondern nur Pulvermilch, aber dafür gibts jeden 2 Tag leckere Pancakes.
Andrea, die Hostelbesitzerin hat immer ein Ohr für alle Probleme und organisiert sogar jeden Montag Abend eine Nacht-Stadtrundfahrt und jeden Mittwoch Abend ´ne Pizzanacht. Durch diese Aktionen lernt man hier sehr schnell nette Leute kennen.
Mein Fazit: egal ob Party oder nur im TV Raum (mit 200 DVDs) rumlümmeln, hier ist jeder super aufgehoben.
Grüsse an alle die noch da sind und besonders Andrea!!!



Bewertung des Hostels von: Andrea aus München

Letzter Besuch: Mai 2008
Aufenthalt: 1 Woche/n
Andrea ist 20-30 Jahre / weiblich
Andrea vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Hatte eine super Woche, vielen Dank!
Pancakes zum Frühstück waren lecker und die Betten bequem. Der Balkon ist der beste. Man fühlt sich wie zu Hause.
Ich werde euch wieder besuchen, vielleicht schon nächstes Jahr. Vermiss euch jetzt schon.
Alles Gute an Andrea und Corine! Bis bald.



Bewertung des Hostels von: Sven aus Ulm

Letzter Besuch: März 2008
Aufenthalt: 1 Tag/e
Sven ist 20-30 Jahre / männlich
Sven vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ist sehr zu empfehlen, man kann hier schon von Zuhause sprechen, da das Hostel vom Style her auch schon gar nicht so aussieht, naja mal abgesehen von den Stockbetten...
Balkon ist voll gechillt, Aufenthaltsraum vorhanden, Küche schön gross... was will man mehr, da wird der Aufenthalt in der Stadt einfacher, da man sich nicht mit Hosteproblemen jeden Tag bei den Stadterkundungen aufhalten lassen muss!
Kann bedenkenlos gebucht werden!



Bewertung des Hostels von: Aron aus Schwäbisch Gmünd

Letzter Besuch: Februar 2008
Aufenthalt: 3 Tag/e
Aron ist unter 20 Jahre / männlich
Aron vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
War da nach meiner Brisbanezeit und war ein gutes Hostel, um meinen Roadtrip nach Kangaroo Island und Melbourne vorzubereiten.
Das Personal ist super nett und hilfsbereit. Das ganze Hostel ist sauber und aufgeräumt. Man hat einen N64 und knapp 400 DVDs im TV Raum. Auf dem Balkon ist immer was los und es war auch ziemlich international.
Das Frühstück ist nichts bahnbrechendes, aber ok. Das einzige, was ein bisschen nevt ist, dass durch die Deckenbelüftung die Paneele oben ein bisschen vibrieren und klackern. Kann man aber beheben, indem man ein Papier dazwischen steckt.



Bewertung des Hostels von: Sascha aus Köln

Letzter Besuch: Februar 2008
Aufenthalt: 3 Tag/e
Sascha ist 20-30 Jahre / männlich
Sascha vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Sehr nettes und familliäres Hostel. Habe 2 Nächte in diesem Hostel verbracht.
Die Küche und Badezimmer wurden jeden Tag gereinigt und der Balkon war super, um Kontakte zu knüpfen. Am ersten Tag habe ich fast nur deutsch geredet, da 2/3 der Gäste deutsch waren, aber am 2. Abend sind wir mit einer internationalen Runde ausgegangen.
Das Hostel hatte nur 10 Zimmer, daher wurde ich schon nach dem 1. Tag mit Namen begrüßt. Die Zimmer waren sauber, aber etwas eng und zum Frühstück gab es leider nur Milchpulver zu den Cornflakes.
Würde auf jeden fall wiederkommen.



Bewertung des Hostels von: Bianca aus Chemnitz

Letzter Besuch: Januar 2008
Aufenthalt: 1 Tag/e
Bianca ist 20-30 Jahre / weiblich
Bianca vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich hab eine Nacht in MyPlace verbracht und dann die Flucht ergriffen. Wir haben in einem 5-Bett Dorm geschlafen, in dem das Lattenrost meines Bettes durchgebrochen war. Kissen und Matratzen wollte ich lieber nicht genauer ankucken, ich fand sie ziemlich eklig. Hinzu kam, dass es kein Fenster zum Lüften gab, was dazu führte, dass das Zimmer (wie auch der Gang dahinter) ziemlich stanken. Wir hatten das Zimmer genau neben der Küche und hatten abends das Gefühl, bei den Gesprächen dort mit am Tisch zu sitzen, die Wände sind super hellhörig.
Es gibt definitiv bessere Hostels in Adelaide!



Bewertung des Hostels von: Sabrina aus München

Letzter Besuch: November 2007
Aufenthalt: 6 Tag/e
Sabrina ist 20-30 Jahre / weiblich
Sabrina vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Dass das Hostel keine Fenster hat, ist schon schade, allerdings ist die Klimaanlage (wenn sie denn funktioniert...) echt super, sodass man nachts nicht das Gefühl hat, gleich ersticken zu müssen oder gegen eine Wand zu rennen.
Die Herdplatten in der Küche sind allerdings die schlechtesten, die ich je in einem Hostel benutzt habe! Es dauert eine Ewigkeit, bis sie mal heiss werden.
Wenn die Zimmer ausgebucht sind, ist verdammt wenig Platz fürs Gepäck. Die Milch beim Frühstück besteht aus Milchpulver und Wasser und es ist ein Ding der Unmöglichkeit, Pancakes mit diesem Teig zu machen :-)
Aber: die Leute waren einfach super und Andrea, die Hostelbesitzerin, ist einfach ein Schatz. Die Lage ist super! Ich würde trotz der kleinen Mankos wiederkommen.



Bewertung des Hostels von: Pascal aus Lemförde

Letzter Besuch: September 2007
Aufenthalt: 3 Woche/n
Pascal ist 20-30 Jahre / männlich
Pascal vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Positiv ist die grosse Auswahl an DVDs und der Balkon, auf dem man immer Leute trifft. Schön ist auch die Sauna und das Personal ist wirklich nett.
Negativ ist, dass die Zimmer keine Fenster haben (nur die Doppelzimmer), das liegt aber an der Geschichte des Hauses und die Kochfelder werden nicht richtig warm.
Schräg gegenüber ist das Grace Emily Hotel, ein wirklich sehenswerter Pub mit Live Musik.



Bewertung des Hostels von: Dennis aus Weil am Rhein

Letzter Besuch: Februar 2007
Aufenthalt: 5 Tag/e
Dennis ist 20-30 Jahre / männlich
Dennis vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Also ich fand es ist ein gutes Hostel mit nettem Staff. Dass die Zimmer keine Fenster haben hat mit der Geschichte des Hauses zu tun!
Selbst wenn die Leute noch Party machen, ist es in den Räumen ruhig. Und ich fand die Temperatur optimal. Wo ich da war, war Sommer und die Klimaanlage war gut eingestellt, nich wie anderswo auf eiskalt aber auch nich zu warm.
Riesige DVD-Sammlung und Parking umsonst!



Bewertung des Hostels von: Daniel aus Bocholt

Letzter Besuch: Juli 2006
Aufenthalt: 4 Tag/e
Daniel ist 20-30 Jahre / männlich
Daniel vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Grundsätzlich ist dieses Hostel fürs Verbleiben zu empfehlen.
Aber es gibt auch hier negative Kritikpunkte: Wenn man zufällig sein Zimmer neben der Küche hat, kann es sehr laut werden. Es gibt keinen Freezer, zudem sind die Kühlschränke chronisch überfüllt und mein Zimmer hatte kein Fenster.
Für mich persönlich wirkte dieses Hostel anonymer wie das Riverboat in Mildura. Lag aber daran, weil ich meineserachtens aus einem Spitzenhostel kam. So würde ich die Atmosphäre als normal bewerten.



Bewertung des Hostels von: Bea aus Köln

Letzter Besuch: März 2006
Aufenthalt: 2 Woche/n
Bea ist unter 20 Jahre / weiblich
Bea vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich habe zwei Wochen in "My Place" verbracht und meinen Aufenthalt sehr genossen. Die Atmosphäre war sehr angenehm und ich habe viele neue Leute kennengelernt.
Freies Frühstück, Pizza-Nights und Stadtrundfahrten sind natürlich auch nicht zu verachten...



Bewertung des Hostels von: Michaela aus Berlin

Letzter Besuch: März 2006
Aufenthalt: 0 Tag/e
Michaela ist 20-30 Jahre / weiblich
Michaela vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Meine schlechteste Hostelerfahrung auf meiner Australienreise! Ich hatte während des "Womadelaide Festivals" ein Bett in "My Place" reserviert. Als ich dann aber nach einer Tour abends im Hostel ankam hiess es, man habe nie eine Reservierung von mir erhalten und mich weggeschickt (die ganzen Hostels der Stadt waren wegen des Festivals schon seit Wochen ausgebucht).
Nach meiner Reise musste ich jetzt auch noch feststellen, dass "My Place" mir auch noch das Geld für die nichterfolgte Übernachtung von meinem Visa Konto abgebucht hatte.
Also nicht zu empfehlen!!!!!!!!!!



Bewertung des Hostels von: Lars aus Mönchengladbach

Letzter Besuch: Januar 2006
Aufenthalt: 5 Tag/e
Lars ist 20-30 Jahre / männlich
Lars vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Free Breakfast, free Pick-up, Klimaanlage, DVD-Collection. Angeblich bietet das Hostel Hilfe bei der Jobsuche an, wovon wir aber nichts gemerkt haben!!!!
Das Hostel selber hat eine schöne Dachterrasse und ist auch sonst ok, nur das viele Räume keine Fenster haben.



Bewertung des Hostels von: Pat aus Berlin

Letzter Besuch: Januar 2006
Aufenthalt: 2 Tag/e
Pat ist über 30 Jahre / weiblich
Pat vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das ist so ein typisches Hostel, in dem sich 18-jährige W&T-Leute treffen und sich bei jeder Menge Alkohol ganz toll heimisch in Australien fühlen.
Die Zimmer sind so eng, dass man entweder seinen Rucksack oder sich selbst hinstellen kann, mehr ist nicht drin. Die Küche war dreckig und beim Zusehen wie die Leute hier abwaschen, vergeht jeder Drang diese Räumlichkeit zu nutzen.
Die Rezeption ist ab 20.00 - 8.00 Uhr geschlossen, d.h. an eingelagerte Sachen kommt man nach späterer Rückkehr (z.B. von KI) nicht ran. Ich kann MyPlace nicht empfehlen.



Bewertung des Hostels von: Carolin aus Dortmund

Letzter Besuch: November 2005
Aufenthalt: 6 Woche/n
Carolin ist unter 20 Jahre / weiblich
Carolin vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich finde, dass es das beste Hostel in dem halben Jahr in Australien war.
Die Leute waren super und in der familiären Atmosphäre habe ich mich sehr wohl gefühlt und es war traurig, nach 6 Wochen dort zu gehen.
Es gibt Extras, wie Pizza-Abende und eine Sauna und gelegentlich finden BBQs statt. Ich bin einfach nur begeistert und kann es nur empfehlen!!!!



Bewertung des Hostels von: Florian

Letzter Besuch: Dezember 2005
Aufenthalt: 5 Tag/e
Florian ist unter 20 Jahre / männlich
Florian vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich bin in Australien selten so schlecht, abweisend und unfreundliche behandelt worden wie in diesem Hostel. Wenn ich es mir recht überlege - in keinem anderen.
Ich bin angelogen worden, weil das Hostel Werbung damit macht, einen guten Jobdesk zu haben, und habe mich deswegen da eingebucht. Von dem versprochenen Job - die Inhaberin hat mir ins Gesicht sagt, ich hätte halt am Telefon fragen müssen, ob es was gibt....
Die Fluktuationsrate in diesem Hostel ist sehr hoch, halten offenbar nicht viele lange dort aus.



Bewertung des Hostels von: Birgit aus Frankfurt

Letzter Besuch: Oktober 2005
Aufenthalt: 3 Woche/n
Birgit ist 20-30 Jahre / weiblich
Birgit vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich wollte drei Tage dort bleiben, es wurden dann drei Wochen und ich war nicht die Einzige, bei der das so gelaufen ist. Das sagt eigentlich alles über diesen wunderbaren Ort aus.
Andrea ist sehr engagiert und achtet darauf, dass ihr Hostel sauber ist und die Gäste sich wohl fühlen.



Bewertung des Hostels von: Thorsten aus Bodelshausen

Letzter Besuch: Juli 2005
Aufenthalt: 2 Monat/e
Thorsten ist 20-30 Jahre / männlich
Thorsten vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
"My Place Backpackers" war das beste Hostel in dem ich je geschlafen habe und das waren einige in Australien. Es ist super freundlich und absolut sauber. War das erste mal 2 1/2 Monate hier und das zweite mal 2 Monate. Habe auch im Hostel gearbeitet und es war echt eine super geniale Zeit. Immer freundlich, zuvorkommend, hilfreich bei der Job suche,... Kann My Place nur weiterempfehlen!!!
Viele liebe Grüsse an dieser Stelle an Andrea (Managerin) und mach so weiter!!!



Bewertung des Hostels von: Daniel aus Düsseldorf

Letzter Besuch: Juni 2005
Aufenthalt: 3 Woche/n
Daniel ist 20-30 Jahre / männlich
Daniel vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Neben dem Hostel in Glenelg, das "beste" in Adelaide. Habe 2 Wochen dort gewohnt (und auch als Cleaner und Receptionist gearbeitet und hatte viel Spass).
Absoluter Pluspunkt: einer der schönsten Pubs mit "Coopers on Tap" direkt gegenüber: Das "Grace Emily Hotel". Grandios!
Leider sind viele Leute nur für eine Nacht im Hostel oder warten auf ihren Tourstart - schade eigentlich.



Bewertung des Hostels von: Isabelle aus Plauen

Letzter Besuch: Mai 2005
Aufenthalt: 2 Woche/n
Isabelle ist unter 20 Jahre / weiblich
Isabelle vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel selber ist top! Die Besitzerin dagegen ist völlig unfähig, ein Hostel zu leiden, da sie irgendwie zu viele Buchungen annimmt und meinen Freund und mich heute aus unserem Twinraum rausgeworfen hat und uns angeboten hat, in der Toilette zu übernachten. Sie hat das ja schon öfter gemacht, aber immerhin müssen wir kein Geld dafür bezahlen.



Bewertung des Hostels von: Denise aus Duisburg

Letzter Besuch: April 2005
Aufenthalt: 6 Woche/n
Denise ist 20-30 Jahre / weiblich
Denise vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Habe im My Place ca. 6 Wochen als Receptionist und Cleaner gearbeitet. Adelaide selber fand ich eher uninteressant. Es war eher die familiäre Atmosphäre, die netten Leute, die Hostelmanagerin und ihr Mann, die Pizzanight (all you can eat for 5 A$, mmh: yammi in my tammy), die Pubnights, "pancakes for breakfast" etc. All diese Dinge und noch vieeel mehr machten meinen 6wöchigen Aufenthalt dort unvergesslich. Jeden Abend "party on the balcony" (Keine Angst, in den Zimmern ist es ruhig, auch wenn auf dem Balkon gefeiert wird!).
Also, wer kleine Hostels bevorzugt, der sollte dort unbedingt übernachten. Was meine Person anbelangt, ich werde dort auf jeden Fall nochmals absteigen, wenn ich wieder in Adelaide bin, um Kangoroo Island zu besuchen oder um nach Perth zu fahren.



Bewertung des Hostels von: Christoph aus Basel

Letzter Besuch: März 2005
Aufenthalt: 2 Woche/n
Christoph ist unter 20 Jahre / männlich
Christoph vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Empfehlenswertes Hostel im Zentrum von Adelaide, freundliches Personal, saubere Umgebung und familiäre Atmosphäre, hauptsächlich wegen dem grossen (etwas lauten) Balkon.



Bewertung des Hostels von: Katha

Letzter Besuch: März 2005
Aufenthalt: 10 Tag/e
Katha ist 20-30 Jahre / weiblich
Katha vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Was ich über dieses Hostel unbedingt loswerden muss: Wenn Andrea mal wieder mehr Betten vergibt, als sie eigentlich hat, dann kann es mit 100%iger Wahrscheinlichkeit vorkommen, dass sie einen in das Badezimmer quattiert, wo das Klo drinsteht. Das ist meiner Meinung nach echt eine Frechheit und dafür verlangt sie auch noch Geld. Man lässt Gäste nicht auf einer Matratze neben dem Klo übernachten. Dann sollte man eher sagen, dass das Hostel ausgebucht ist. Damit verliert man eher Gäste, als welche dazu zu gewinnen!!!!



Bewertung des Hostels von: Norbert aus Stuttgart

Letzter Besuch: März 2005
Aufenthalt: 2 Tag/e
Norbert ist 20-30 Jahre / männlich
Norbert vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Klein, ruhig, familiär: insgesamt sehr schön, allerdings auch mal überbucht: als ich da war, wurde einer Besucherin von der Besitzerin vorgeschlagen, sie "könne ja auf der Toilette schlafen". Die Angestellten scheinen dort auch nicht soo gut behandelt zu werden - Besuchern gegenüber sind aber alle sehr freundlich, hilfsbereit und kennen auch schnell die Namen von allen Bewohner.



Bewertung des Hostels von: Anna aus Bremen

Letzter Besuch: März 2005
Aufenthalt: 6 Woche/n
Anna ist 20-30 Jahre / weiblich
Anna vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Nach 12 Monaten bin ich wieder zu Hause und möchte unbedingt allen dieses super freundliche und süsse Hostel empfehlen! War 4 mal dort und habe sogar etwas gearbeitet. Die besten Betten und den schönste Balkon findetst du im My Place Backpackers! Weiss wirklich nicht, wo Eric aus Jena geschlafen hat (Kommentar unten), aber im My Place war es nicht. Das Hostel ist fast neu! Und den Kommentar mit den Fenstern verstehe ich nicht.



 

 

footer