Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Alice Springs -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

Haven Resort

Alice Springs   - Northern Territory -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (1)   (3)   (8)   (11)   

Über Reisebine dieses Hostel online buchen

- zum Preisvergleich alle verfügbaren Buchungsmaschinen anklicken -

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Hostelbookers
keine Buchungsgebühr

HostelWorld
keine Buchungsgebühr

Booking.com
keine Buchungsgebühr

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Hostel

Organisation / Verband:

VIP

Lage des Hostels:

in der Stadt

Einkaufen:

in der Nähe

Strand:

kein Strand

Bahnhof:

in der Nähe

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

vorhanden

WLan-Hotspot:

ja, gegen Gebuehr

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

ja

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

ja - inklusive

Snacks / Lunch / Dinner:

ja

Shuttle-Service:

ja - kostenpflichtig

organisierte Ausflüge:

ja

Parkplätze:

kostenlos

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

3 Larapinta Drive
Alice Springs NT 0870

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

clearpixel

aktualisiert:

10.03.2016

Daten vom Hostel verifiziert:

. / .

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

34 A$

6-7 Betten:

8 und mehr:

28 A$

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

95 A$

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

clearpixel

Rabatte:

mit YHA-Card

mit VIP-Card

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Nicole aus Berlin

Letzter Besuch: November 2012
Aufenthalt: 2 Tag/e
Nicole ist 20-30 Jahre / weiblich
Nicole vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ein sehr schönes Hostel. Die Backsteinmauern halten die Zimmer angenehm kühl, aber wem das nicht ausreicht, der kann auch die Klimaanlage anmachen.

Es gibt zwar keine Schränke in den Zimmern, dafür aber abschließbare Schiebeboxen unter den Betten. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad, dass sogar für Hostelverhältnisse recht großzügig ist. In meinem 5-Bettzimmer war sogar ein großer Fernsehr an der Wand und ein Kühlschrank in der Ecke. Auf dem Kühlschrank lagen sogar immer kleine Toilettenartikel wie Shampoo und Bodylotion. Ein nettes kleines "Goody".



Bewertung des Hostels von: Stephanie aus Bernburg

Letzter Besuch: August 2012
Aufenthalt: 1 Tag/e
Stephanie ist 20-30 Jahre / weiblich
Stephanie vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Nur so viel: Ein typisches Durchgangs-Hostel zwischen den Touren. Dementsprechend wurde man auch behandelt. Ich empfand die Leute an der Rezeption als sehr unfreundlich.
Hinzu kommt, dass man uns ein Zimmer mit defekter Tür gab. Die Rezeption darauf angesprochen sagte, dass sie das wüßten. Na Danke!



Bewertung des Hostels von: viebke aus Lstadt

Letzter Besuch: Juni 2012
Aufenthalt: 1 Tag/e
viebke ist 20-30 Jahre / weiblich
viebke vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Habe hier nur eine Nacht zwischen zwei Touren geschlafen. Das 6er Zimmer war ausreichend groß mit Stauraum/Schiebeboxen unten den Betten.
Unser Zimmer hatte ein eigenes Bad. Steckdosen und Leselampen im Raum - super!
Kostenloses Frühstück wie fast überall- Toast und Marmelade - ok. Internet ist kostenpflichtig.



Bewertung des Hostels von: Annie aus Goettingen

Letzter Besuch: Februar 2012
Aufenthalt: 2 Tag/e
Annie ist 20-30 Jahre / weiblich
Annie vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Im Haven war ich für zwei Nächte zwischen zwei Touren untergebracht.
Das 6er Zimmer mit Bad war recht geräumig mit eigenem Stauraum unterm Bett. Jedes Bett hatte eine Leselampe, wenn auch nicht immer funktionstüchtig und Steckdosen in Reichweite.
Positiv ist mir die grosszügige Wäscheleine im Außenbereich aufgefallen.



Bewertung des Hostels von: Christel aus Frankfurt

Letzter Besuch: Februar 2012
Aufenthalt: 2 Tag/e
Christel ist 20-30 Jahre / weiblich
Christel vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich war gerne hier.
Man kommt leicht ins Gespräch mit anderen Backpackern, da beinahe jeder für eine Ayers Rock Tour dort ist.

Die Zimmer sind großzügig geschnitten, jedes Zimmer hat auch sein eigenes Bad. Die Küche hingegen ist etwas klein. Ein Ausgleich dafür ist eine BBQ-Area draußen, welche auch eine Küchenzeile besitzt und dort sind ebenfalls Kühlschränke vorhanden.
Das Personal ist nett und freundlich und hilft gern weiter.

Insgesamt habe ich mich dort wohl gefühlt und würde auch wieder hinkommen.



Bewertung des Hostels von: Carina aus Loxstedt

Letzter Besuch: Juli 2011
Aufenthalt: 2 Tag/e
Carina ist 20-30 Jahre / weiblich
Carina vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich habe insgesamt 2 Nächte in zwei verschiedenen Zimmern verbracht und jedes mal waren meine Mitbewohner sehr jung, ich würde sagen so ziemlich alle unter 25. Zum Frühstück, ja es gab zwar welches, man konnte zwischen 2 Brotsorten wählen und dann gab es noch Butter und 2-3 verschiedene Marmeladensorten, das wars dann leider auch schon. Man kann aber in der Küche alles nutzen, Toaster, Sandwichtoaster, Töpfe und Pfannen. Samstags gibt es auch ein Pancake-Frühstück, was ich leider verpasst habe.
Zum Shuttleservice, der Transport vom Flughafen zum Hostel ist for free, wenn man allerdings wieder zum Flughafen zurück will, kostet es pro Person $10 und wenn man den Flieger nach Perth erwischen will, so wie ich, muss man sich zwar auch in die "Shuttlebus"-Liste eintragen, sitzt aber im Endeffekt in einem Taxi und wenn niemand anderes aus dem Hostel zu dem Flieger will, sitzt man dann auf guten $40 Taxikosten allein, ziemlich bescheiden wenn man bedenkt, dass mir von meinem travel agent gesagt wurde, dass der Transport for free ist. Am besten also gleich beim einchekcen nachfragen!

Das Personal war zu jeder Tages- und Nachtzeit sehr hilfsbereit und freundlich. Die Zimmer, sowie Bäder in den Zimmern sind immer sauber, außerdem werden Kissen, und sämtliche Bettbezüge vom Hostel for free gestellt und auf Anfrage bekommt man auch noch Wolldecken.
Alles in allem ein super Hostel und ich würde, wenn ich nach Alice Springs zurückkehre, sicherlich dort wieder nächtigen.
Das einzige was mir den Aufenthalt ein bisschen vermiest hat, waren die knapp $40 Taxikosten.



Bewertung des Hostels von: Rike aus Dresden

Letzter Besuch: Dezember 2010
Aufenthalt: 1 Woche/n
Rike ist 20-30 Jahre / weiblich
Rike vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Die Zimmer sind sehr groß, mit AirCon und mit eigenem Bad ausgestattet, leider riecht es im Bad nach Klo. De Küche ist relativ klein, aber wenn man nicht gerade zu den Stoßzeiten geht, ist es ok. Es gibt auch kostenloses Frühstück und am Wochenende sogar Pancakes. Das Hostel hat einen kostenlosen Luggage-Room, Global Gossip PCs und WLAN.

Die Meisten sind nur für eine Nacht da, um auf eine Uluru Tour zu gehen oder dann den weiteren Weg anzutreten.

Das Hostel liegt nicht direkt im Zentrum (10 Min zu Fuß), aber dafür sehr nah zur Ghan Train Station.

Fazit: Hostel ist ok, kann man hingehen.



Bewertung des Hostels von: Björn aus Salzgitter

Letzter Besuch: Februar 2010
Aufenthalt: 3 Tag/e
Björn ist 20-30 Jahre / männlich
Björn vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ein sehr geiles Hostel! Das beste Zimmer meiner Tour. Wir haben einen Double-Room gebucht, bekamen dafür einen Raum mit 5 Betten (1 Doppelstockbett, 1 Double mit Einzelbett obendrüber), eigenem Bad, Terrassenausgang, Klimaanlage, Kühlschrank, fettem Fernseher und Wasserkocher. Im Kühlschrank standen bereits gekühlte Gläser und Wasser, Teebeutel lagen obendrauf.
Das Hostel hat einen eigenen kleinen Pool, eine Outdoorküche (Indoorküche natürlich auch) und einen großen Container zur Rucksackaufbewahrung.
Für Touren wird man direkt am Hostel abgeholt, zum Einkaufen in der City sind es 5-10 Minuten. Bis auf die Indoorküche war es überall blitzsauber. Auf den Fluren läuft Musik, was man teilweise im Zimmer hören kann/muss.
Das Gratisfrühstück gibt es aufgrund der früh startenden Touren sehr früh, vom Umfang her ist es sehr sparsam, gerade mal Toast und Marmelade, dazu Kaffee/Tee.



Bewertung des Hostels von: Carsta aus Braunschweig

Letzter Besuch: Februar 2010
Aufenthalt: 3 Tag/e
Carsta ist 20-30 Jahre / weiblich
Carsta vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich habe das Hostel ausgewählt, weil man von hier zur Bahnstation laufen kann und keinen Shuttle bezahlen muss.
Es gibt einen kostenlosen Shuttle vom Flughafen zum Hostel.

Ich war in diesem Hostel in einem Doppelzimmer, was eigentlich ein Familienzimmer war: 2 Stockbetten, eins davon ein Doppelbett, Sofa, Fernseher, Kühlschrank, Kaffee+Tee, Fön, eigenes Bad, Klima.

Das Frühstücksangebot war nicht so prickelnd, aber immerhin wird das Frühstück schon früh genug angeboten um vor einer Uluru-Tour davon Gebrauch zu machen.
Die Küche oben war eher winzig und dreckig, nach dem Frühstück war ich dort auch nie wieder.
Es gibt aber unten noch eine Küche mit BBQ, welche ok war.

Ich habe in dem Hostel eine Nacht vor meiner Tour und danach noch 2 Nächte verbracht, habe mir dann aber auch mein eigenes Frühstück gekauft ;)

Also, das Doppelzimmer war spitze, und sauber, das Frühstück ist nur gut, weil es früh genug angeboten wird und ansonsten ist die Entfernung zur Stadt und zum Bahnhof sehr gut (weil nah), deshalb 4* von mir.



Bewertung des Hostels von: Stefan aus Gescher

Letzter Besuch: Mai 2010
Aufenthalt: 2 Tag/e
Stefan ist 20-30 Jahre / weiblich
Stefan vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Viele Bewohner verbringen hier nur eine Nacht vor oder nach einer Outback Tour.
Die Küche war wenig einladend als wir dort am ersten Abend essen wollten, lediglich eine Menge Fliegen hatten es sich dort gemütlich gemacht. Vielleicht nur ein ungünstiger Einstieg - am zweiten Tag sah die Küche etwas besser aus. Spack im Bad und eine Kakerlake auf dem Zimmer haben unser Gesamtbild jedoch eher negativ geprägt. Lampen am Bett funktionierten bei uns auch nicht.

Alles in allem ist das Hostel für eine Nacht OK, länger würde ich hier ungern wohnen.



Bewertung des Hostels von: Vanessa

Letzter Besuch: April 2010
Aufenthalt: 3 Tag/e
Vanessa ist unter 20 Jahre / weiblich
Vanessa vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich war "nur" 3 Nächte in diesem Hostel und muss zugeben, dass wir abends immer auswärts gegessen und das Frühstück immer verpasst haben, deshalb kann ich leider nichts über die Küche sagen.

Beim Ankommen war ich noch ziemlich begeistert. Das Zimmer, ein 8er Mädchen Dorm, war groß, mit Nachtlampe und mit Rollkörben für die Kleider unter dem Bett. Spiegel und Haarföhn sind hier automatisch dabei und alle Zimmer haben ein eigenes Bad.
Das Personal ist nett und es gibt genügend Computer für alle, sogar der Preis ist in Ordnung (4$/Stunde).
Der Pool und die Klimaanlage sind für die heißen Temperaturen hier ideal!

Was ich gar nicht mochte und der Grund für die 2 Sterne ist, war die Sauberkeit. Einzig der Mülleimer wurde bei uns geleert, Bad oder Zimmer wurde nicht geputzt und das Bad hat keinen Abzug fürs Wasser. Man kann sich vorstellen, wie das nach 2 Tagen aussieht...
Auch finde ich, dass ein Bad mit einer Dusche und einem Klo nicht ausreicht, ein paar Anlagen auf dem Gang wären noch nett.
Außerdem wird um die Computer auch gar nicht aufgeräumt, alles liegt voll mit leeren Dosen und Karten (Global Gossip).
Was mich auch gestört hat, war, dass keine unserer Nachtlampen ging. Wofür hat man sie dann??

Im Großen und Ganzen ist das Hostel aber ok und ich schwankte sehr zwischen drei oder zwei Sternen. Trotzdem würde ich das nächste Mal ein anderes Hostel ausprobieren.



Bewertung des Hostels von: Kaja aus Darmstadt

Letzter Besuch: Januar 2010
Aufenthalt: 1 Woche/n
Kaja ist 20-30 Jahre / weiblich
Kaja vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ein klimatisiertes Zimmer (für Australiens Wüste lebensnotwendig!!! Kann nachts leider eisig kalt werden. Stellt man die Klimaanlage allerdings aus, wacht man am morgen schwitzend auf. Also am besten den warmen Schlafsack oder ´nen Pullover neben sich liegen haben) mit eigenem Bad - genial!
Auch wenn es mit 7 anderen Leuten im Zimmer schon manchmal heißt, dass man warten muss...

Die Atmosphäre ist unheimlich freundlich! Die meisten Backpacker kommen zwar nur für eine Nacht, gehen am nächsten Tag auf ihre Outbacktour und fliegen danach weiter, aber jeder ist unheimlich offen und gesprächsbereit (hatte in keinem Hostel davor so viele interessante Gespräche und Diskussionen mit so vielen unterschiedlichen Menschen!!).

Allgemein ist dieses Hostel für die Outbacktouren ausgelegt. Da die meisten morgens um 6 starten, gibt es das Frühstück von 5 bis halb neun - hätte nicht damit gerechnet!

Der Shuttlebus zum Flughafen ist mit $9 der billigste in Alice Springs und das Hostel bietet für jeden Flug die Möglichkeit an, diesen Bus zu nehmen oder ein Sammeltaxi zu bestellen.

Habe jedenfalls sehr interessante Bekanntschaften gemacht und es genossen aus der Sommerhitze ins gekühlte eigene Reich zu kommen.



Bewertung des Hostels von: Martin aus Wien

Letzter Besuch: September 2009
Aufenthalt: 2 Tag/e
Martin ist über 30 Jahre / männlich
Martin vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Hostel selbst ok, aber ein ständiges Kommen und Gehen rund um die Uhr (hatte dort die beste after tour Party :)



Bewertung des Hostels von: Sarah aus Stuttgart

Letzter Besuch: September 2009
Aufenthalt: 2 Tag/e
Sarah ist 20-30 Jahre / weiblich
Sarah vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Schönes Hostel, war abends teilweise laut wegen anderer Hostelgäste.
Das Bad ist mit im Zimmer, was natürlich dann bedeutet wenn man mit 8 Leuten im Zimmer ist, dass es auch Wartezeiten gibt um ins Bad zu kommen.
Hab mich ganz wohl gefühlt, da alles sehr sauber war und morgens gab es sogar Frühstück.



Bewertung des Hostels von: Johannes aus Dorsten

Letzter Besuch: September 2009
Aufenthalt: 5 Tag/e
Johannes ist 20-30 Jahre / männlich
Johannes vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Schönes Hostel, die Zimmer sind in Ordnung und sauber gehalten (das Badezimmer war allerdings in beiden Zimmern die ich hatte nicht ganz optimal, einmal war die Tür kaputt, das andere Mal hing die Lampe halb von der Decke und flackerte).
Atmosphäre neutral bis freundlich, Personal sehr nett. Preise in Ordnung.
Ca. 10 Minuten Fussweg zur City.



Bewertung des Hostels von: Christian aus Düsseldorf

Letzter Besuch: Juli 2009
Aufenthalt: 5 Tag/e
Christian ist 20-30 Jahre / männlich
Christian vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Küche war recht klein...sonst war es echt schön! Habe dort für Unterkunft arbeiten dürfen, als ich knapp bei Kasse war! Man kanns dort gut aushalten, wenn man vor oder nach einer Ayers Rock Tour ein gemütliches Bett möchte.
Ich kann nur empfehlen nachts heimlich in den Pool zu gehen, darauf kommen die Wenigsten!- Wenn man der Einzige ist, kommt es besonders gut nackt zu schwimmen und dabei den Sternenhimmel zu genießen :-) ...das wird natürlich noch interessanter, wenn man nicht allein ist...aber was erzähl ich, probierts doch selbst mal.



Bewertung des Hostels von: Anne aus NRW

Letzter Besuch: Mai 2009
Aufenthalt: 2 Tag/e
Anne vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
War sehr sauber. Küche ist sehr klein und Tassen sucht man vergeblich. Frühstück ist auch eher dürftig: Toast, Orangenmarmelade und Vegemite.
Für einen längeren Aufenthalt nicht wirklich geeignet, weil abends ab 20 Uhr nichts mehr los ist und morgens ab 5 Uhr alle packen, wenn es auf Tour geht.



Bewertung des Hostels von: Nina aus Cuxhaven

Letzter Besuch: Mai 2009
Aufenthalt: 2 Tag/e
Nina ist 20-30 Jahre / weiblich
Nina vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Heaven hat mir sehr gut gefallen. Ich hab dort vor und nach meiner RedCenter-Tour übernachtet und war von der Sauberkeit der Zimmer angenehm überrascht. Jeden Tag werden die Zimmer gefeudelt und die Betten sind super bequem.
Die Bäder sind meiner Ansicht nach zu klein. Das Frühstück besteht wie eigentlich überall aus Toast mit Marmelade.
Um in die Stadt (Coles etc.) zu gelangen, muss man 5 Minuten laufen und McDonalds ist auch in der Nähe.



Bewertung des Hostels von: Marc aus Karlsruhe

Letzter Besuch: November 2008
Aufenthalt: 4 Tag/e
Marc ist 20-30 Jahre / männlich
Marc vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wohnen im Reisebüro!
Der Traveldesk ist etwas zu präsent. Wenn man das Zimmer vorher reserviert, bekommt man Werbemails vom Traveldesk. Irma erwartet einen schon an der Rezeption um nochmal auf die Angebote hinzuweisen. Alles ist voll mit Werbung.
Im Hostel werden außerdem die ganzen Tourgäste von den verschiedenen Organisationen abgeladen und auch wieder aufgesammelt.
Die meisten bleiben nur eine Nacht und ab 4 Uhr steht eigentlich immer jemand im Zimmer auf und packt.



Bewertung des Hostels von: Daniela aus Remshalden

Letzter Besuch: September 2008
Aufenthalt: 3 Woche/n
Daniela ist unter 20 Jahre / weiblich
Daniela vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich war im Haven für 3 Wochen und es war eins der besten Hostels in Australien!!
Zimmer werden jeden Tag geputz, inkl Bad. Das Hostelpersonal ist sehr freundlich und hat mir gleich bei der Ankunft ein paar Jobangebote vom Schwarzenbrett empfohlen!



Bewertung des Hostels von: Ben aus Köln

Letzter Besuch: März 2008
Aufenthalt: 2 Tag/e
Ben ist 20-30 Jahre / männlich
Ben vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel hat mich nicht überzeugt. Die Zimmer sind zwar modern eingerichtet, aber sauber waren sie nicht.
Der Knüller kam nach unserem Aufenthalt. Die Reisepässe wurden im Safe vergessen (ok, unsere Dummheit), die Rezeption versprach uns eine Express-Sendung nach Sydney. Auf Anfrage nach 3 Tagen wurde uns in unfreundlichem Ton klargemacht, dass die Rezeption ziemlich gelangweilt ist von Leuten, die andauernd ihre Sachen dort vergessen, und sie sich um andere Dinge zu kümmern haben. Am selben Tag noch bekamen wir einen Anruf vom Flughafen Alice Springs, unsere Pässe wären dort vom Hostel abgegeben worden! Das war dann wohl die versprochene Express-Sendung - vielen Dank auch!



Bewertung des Hostels von: Lucia aus NRW

Letzter Besuch: Februar 2008
Aufenthalt: 2 Tag/e
Lucia ist 20-30 Jahre / weiblich
Lucia vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ein sehr schönes Hostel, nur zum Frühstück kann man sich besser selbst versorgen. Es gibt nur Toast und Marmelade. In 15 Min. ist man in der Stadt.
Das Hostel hat einen Pool und tolle Klimaanlagen.



Bewertung des Hostels von: Annika aus Hermannsburg

Letzter Besuch: November 2007
Aufenthalt: 4 Tag/e
Annika ist unter 20 Jahre / weiblich
Annika vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das HAVEN Hostel ist bisher das beste Hostel in dem wir waren. Die Zimmer und generell das gesamte Hostel sind sehr sauber und modern. Es gibt einen Fernsehraum mit Sitzsäcken und einem Flatscreen.
Da das Hostel in Alice Springs liegt, bleiben die meisten Leute nur 1-2 Nächte, da sie von dort aus mehrtägige Touren (gute Beratung im Hostel) zum Ayers Rock etc. machen.. deshalb ist es etwas schwer, jemanden kennenzulernen.
Aber wir würden trotzdem jederzeit gerne wieder im HAVEN übernachten!!!



 

 

footer