Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Melbourne -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

The Greenhouse Backpacker

Melbourne  /  City Center   - Victoria -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (1)   (5)   (13)   (13)   

Über Reisebine dieses Hostel online buchen

- zum Preisvergleich alle verfügbaren Buchungsmaschinen anklicken -

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Hostelbookers
keine Buchungsgebühr

HostelWorld
keine Buchungsgebühr

Booking.com
keine Buchungsgebühr

-------------------

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Hostel

Organisation / Verband:

unabhängig

Lage des Hostels:

in der Stadt

Einkaufen:

in der Nähe

Strand:

mehr als 2 km

Bahnhof:

in der Nähe

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

auf Wunsch

WLan-Hotspot:

ja, kostenlos

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

ja

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

nein

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

ja - inklusive

Snacks / Lunch / Dinner:

ja

Shuttle-Service:

ja - kostenpflichtig

organisierte Ausflüge:

ja

Parkplätze:

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

Level 6, 228 Flinders Lane
Melbourne VIC 3000

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

clearpixel

aktualisiert:

14.03.2016

Daten vom Hostel verifiziert:

. / .

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

36 A$

8 und mehr:

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

90 A$

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

clearpixel

Rabatte:

mit YHA-Card

mit VIP-Card

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Christina

Letzter Besuch: Januar  2014
Aufenthalt: 8 Tag/e
Christina ist 20-30 Jahre / weiblich
Christina vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Greenhouse ist sehr zentral gelegen, direkt in der City und nah am Federation Square. Super Lage!

Die Atmosphäre ist eher anonym. Das Hostel ist sehr groß und in einem Hochhaus auf mehreren Etagen untergebracht. Auf die jeweiligen Flure gelangt man nur mit seiner Zimmerkarte. In den Zimmern gibts Schließfächer, die man mit eigenem Schloß verriegeln kann.
Der Gemeinschaftsraum ist groß und sehr sauber, wie auch die Küche und die Waschräume und die Toiletten. Das Zimmer fand ich etwas klein, ging aber.

Das Hostelpersonal war ok, nicht überfreundlich aber auf Nachfrage auskunftsbereit. Es gibt auch ein Tourdesk, wobei ich eher die Einzelheiten und Möglichkeiten der Touren erfragen musste.

Insgesamt würde ich nochmal ins Greenhouse einziehen, es ist ein schönes Stadthostel. Wer länger bleiben möchte und Anschluß sucht, dem würde ich allerdings ein kleineres, ruhigeres Hostel empfehlen.



Bewertung des Hostels von: Jascha aus Bernkastel-Kuues

Letzter Besuch: Dezember 2013
Aufenthalt: 1 Woche/n
Jascha ist 20-30 Jahre / männlich
Jascha vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Alles in allem ein sehr nettes Hostel. Die zentrale Lage im CBD und die Nähe zur Flinders Street Station machen das Hostel zu einem Startpunkt, um Melbourne zu erkunden. Das Hostel ist zwar ein wenig versteckt gelegen, aber wenn man ein Auge auf die Hausnummern behält, ist es leicht zu finden.
Das Hostelpersonal ist recht distanziert, nicht wirklich freundlich, aber wirklich unfreundlich kann man es auch nicht nennen.

Das Angebot an Abendveranstaltungen ist umfassend und abwechslungsreich.
Es gibt ein Reisebüro, aber auch viel Infomaterial über Veranstaltungen in der Stadt, die man alleine besuchen kann. Dazu kommt noch ein Schwarzes Brett, auf dem man alle Arten von Anfragen und Angeboten aufhängen kann.
In der Lounge findet man einen Billardtisch, zwei Schachbretttische und einen Fernsehraum mit DVD-Spieler.

Die sanitären Anlagen und Duschen sind in sauberem Zustand gehalten, sodass man sich nicht beschweren kann.
Die Schlafsäle sind sauber und ausreichend groß. Die Betten sind aber leider ziemlich wackelig und quietschen laut. Das war das einzige große Manko an der Einrichtung.

Die Atmosphäre ist ein wenig eigen. Es gibt zwar genug Orte, an denen man sich gemeinsam aufhalten mann, aber die meisten bleiben unter sich. Wenn man hier jemanden kennen lernen will, muss man das aktiv suchen gehen.
Alles in allem ein gutes und sehr ruhiges Hostel, wenn auch nicht ganz billig.



Bewertung des Hostels von: Gerrit aus Essen

Letzter Besuch: Juli 2012
Aufenthalt: 12 Tag/e
Gerrit ist 20-30 Jahre / männlich
Gerrit vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel liegt in unmittelbarer Nähe zum Olympiagelände und der Flinders Street. Das Hostel selbst ist in der fünften und sechsten Etage eines Hochhauses. Die Einrichtung des Hostels (sei es jetzt Küche, Aufenthaltsbreich, Zimmer, Sanitäranlagen) ist schon etwas in die Jahre gekommen aber reicht auf jeden Fall aus.

Morgens zwischen 7 und 9 Uhr gibt es immer kostenloses Frühstück (bestehend aus Toast und Cornflakes).
Ansonsten ist der Aufenthaltsbereich recht großzügig und es gibt 5 Rechner, an denen man kostenlos ins Internet gehen kann.

Das Personal ist sehr nett und es werden jeden Tag Ausflüge angeboten und einmal in der Woche gibt es kostenloses Abendessen (sehr lecker!!).



Bewertung des Hostels von: Jenny aus Gurini

Letzter Besuch: Februar 2012
Aufenthalt: 2 Tag/e
Jenny ist 20-30 Jahre / weiblich
Jenny vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
2 Tage Greenhouse waren super, aber viel länger musste ich jetzt nicht da bleiben.
1A-Hostel, super sauber, super viele Möglichkeiten und Angebote (free wifi, free breakfast, free pancakes on sundays...) aber mir war das zu anonym.
Mein Zimmer hatte kein Fenster und die 5 Asiatinnen haben nicht viel mit mir gesprochen.
Riesen Gemeinschaftsraum aber auch wieder jeder für sich. Das Personal ist super drauf und Coles ist direkt um die Ecke.

Also eigentlich ein hammer Hostel (wenn auch etwas teuer mit 35 A$ die Nacht) aber mir hat das "familiäre"/gemütliche gefehlt



Bewertung des Hostels von: Daniela

Letzter Besuch: Januar 2011
Aufenthalt: 2 Tag/e
Daniela ist 20-30 Jahre / weiblich
Daniela vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wir waren nur kurz dort, aber im Vergleich mit anderen Hostels war es nicht so prickelnd. Vor allem die Sauberkeit im Zimmer lies zu wünschen übrig. Die Wände sind zudem sehr hellhörig.
Das Personal war nett und hilfsbereit und es gibt einen abgesperrten Gepäckraum. Wenn man mit dem SkyBus ankommt, sind es ca. 30min zu Fuß, aber es gibt Staßenbahnen direkt zur Flinders Station und von dort sind es nur wenige Minuten zu Fuß.



Bewertung des Hostels von: Nicole aus Berlin

Letzter Besuch: Dezember 2010
Aufenthalt: 9 Tag/e
Nicole ist 20-30 Jahre / weiblich
Nicole vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich war insgesamt neun Tage im Greenhouse und wollte eigentlich ein Mädchen-Zimmer haben. Als ich dann erfahren habe, dass die Mädchen-Dorms alle kein Fenster haben, habe ich mich für einen gemischten Schlafsaal entschieden. Was dazu führte, dass ich mir ein 6er Dorm mit 5 Jungs geteilt hab :)
Die Zimmer sind ok, teilweise könnten sie größer sein. Toll ist die Dachterrasse und der Aufenthaltsraum.
Es gibt Dienstagabends kostenlos Dinner (schnell sein ist da die Devise) und jeden Morgen Frühstück. So gibt es ab 10 oder 11 Pancakes umsonst, aber ich hab nie die Warterei in der Schlange auf mich genommen.

Ansonsten ist die Stimmung da ganz nett, man kommt vom Hostel supereasy überall hin und es gibt montags eine kostenlose Stadttour, die man machen sollte. Ich würde wieder hingehen!



Bewertung des Hostels von: Christoph aus Berlin

Letzter Besuch: April 2010
Aufenthalt: 5 Tag/e
Christoph ist 20-30 Jahre / männlich
Christoph vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Greenhouse ist prinzipiell ein gutes Hostel und niemand macht damit etwas falsch, dort einzuchecken. Es gab viel Licht, aber auch Schatten.
Positiv fanden wir das kostenlose Frühstück (Toast, Cereals + Milch, Marmelade, Erdnussbutter und Marmite) und die kostenlose Pasta jeden Dienstagabend (Bolognese oder vegetarisch mit sundried tomatoes). Das kostenlose Internet per WiFi ist auch klar über dem Standard. Bei Sauberkeit, Zimmergröße, etc. gibt es auch nichts zu meckern.

Weniger schön fanden wir aber die deutlich zu starke Klimaanlage (man hat in der Internetlobby richtig gefroren). Apropos Internet, das WiFi Internet ist bei unserem Aufenthalt auch mindestens einmal stündlich abgeschmiert und war teils über lange Zeit nicht erreichbar, da das Personal nicht immer Willens war einen Router-Reset zu machen.
Außerdem haben die Key-Karten zu den Zimmern häufig nicht funktioniert, was mit der Zeit nervig wird.
Dem Hostel nicht vorzuwerfen ist aber, dass wir uns etwas mehr Stimmung auf der Dachterrasse gewünscht hätten.



Bewertung des Hostels von: Stefan aus Kiel

Letzter Besuch: Februar 2010
Aufenthalt: 4 Tag/e
Stefan ist 20-30 Jahre / männlich
Stefan vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich bin jetzt im Februar für 4 Nächte hier gewesen.
Was die Atmosphäre angeht ist das Hostel super, weil im obersten Stockwerk alles aufzufinden ist, wie die Rezeption, Küche, viele Tische und eine große TV-Ecke mit vielen Sofas. Überall Wifi kostenlos vorhanden. Ein großes schwarzes Brett - viele Zeitungen und Prospekte.
Bei vielen Leuten kann es sicherlich mal etwas laut sein, liegt aber alles im Rahmen.
Dann gibt es noch eine tolle Dachterrasse mit der Möglichkeit zu grillen - BBQ. Die Küche wird jeden Abend gereinigt, sodass am nächsten Tag wieder alles sauber ist.
Die sanitären Anlagen sind auch voll in Ordnung. Es kann nicht immer und überall hinterher geputzt werden - wer das braucht muss in ein Hotel ziehen.
Die Betten allerdings sind Horror - total durchgelegen und eklig und es gibt wirklich Zimmer ohne Fenster (meins zum Glück nicht).
Meine ersten Nächte war ich in der Victoria Hall Accommodation - die Betten und das ganze Zimmer sind wie im Hotel, wirklich sehr zu empfehlen.
Das Hostel ist im Gesamten aber sehr anonym und man ist mehr unter sich weil die Aufenthaltsräume nichts bieten und sich daher keiner darin aufhält.



Bewertung des Hostels von: Jessica aus Meerbusch

Letzter Besuch: Januar 2010
Aufenthalt: 3 Monat/e
Jessica ist 20-30 Jahre / weiblich
Jessica vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Meinen Vorgängern kann ich mich absolut nicht anschließen; das Greenhouse Backpackers war das bisher allerbeste Hostel auf meiner ganzen Reise.

Da ich 3 Monate dort war, habe ich auch eigentlich alle Zimmertypen gesehen (bis auf die fensterlosen Innenräume, die wirklich nicht jedermanns Sache sind).
Die 5er Zimmer sind recht klein, es passt aber trotztdem alles rein. Zimmer für 6 bis 8 Personen sind sehr groß und geräumig, man hat viel Platz um sein Gepäck unterzubringen. Zudem haben alle Zimmer Schließfächer und teilweise auch Schränke/Regale. Alles ist sauber, es wird täglich gereinigt.

Die Klimaanlage ist ab und an ein wenig zu kalt eingestellt. Aber besser so, als im Schlaf zu schwitzen.

Es sind ausreichend sanitäre Anlagen vorhanden, welche täglich gereinigt werden und von daher sauber sind.

Das Hostelpersonal ist nett und immer hilfsbereit, wenn morgens das Frühstück (Toast, Cornflakes & Ricepops, Butter, Marmelade, Erdnussbutter, Vegemite, Milch) ausgeht wird dieses auf Nachfrage sofort aufgefüllt. Den ganzen Tag über hat man Tee, Kaffee, Milchpulver und Zucker zur freien Verfügung.

Zudem hat man 24 Stunden am Tag Zugang zu kostenlosem WIFI; für alle Gäste ohne Laptop stehen Computer bereit (hier ist die Zeit aber begrenzt, damit alle mal drankommen).

Alles in allem ein Top-Hostel, wärmstens zu empfehlen! Ich würde jederzeit wieder hierher zurückkommen!



Bewertung des Hostels von: Anna aus Düsseldorf

Letzter Besuch: Dezember 2009
Aufenthalt: 3 Tag/e
Anna ist 20-30 Jahre / weiblich
Anna vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich kann mich meinem Vorschreiber anschließen: ich war im Dezember dort für 3 Nächte. Die erste Nacht in einem Zimmer ohne Fenster und für die anderen haben wir ein Zimmer mit Fenster bekommen(Glück gehabt!).
Das Personal ist sehr neutral bis unfreundlich und um die Küche kümmern sie sich gar nicht: es wurde von den Hostelgästen nie abgewaschen und das dreckige Geschirr stapelte sich in den Waschbecken. Das war jeden Tag so und das Personal tat nichts dagegen!
Auch das Frühstück war meist sehr schnell leer und man musste dann das unfreundliche Personal bitten wieder etwas zu Essen rauszugeben, worauf man dann auch lange warten musste.
Sehr anonym alles. Im ersten Zimmer hatten wir sehr viele Haare im Bett - macht auch keinen guten Eindruck!

Ich würde nicht wieder in dieses Hostel gehen!



Bewertung des Hostels von: Manuela

Letzter Besuch: Juni 2009
Aufenthalt: 5 Tag/e
Manuela ist 20-30 Jahre / weiblich
Manuela vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel ist zentral gelegen. Das ist aber auch der einzige Pluspunkt.
Die Zimmer haben keine Fenster, es ist immer laut auf dem Gang und das Personal war unfreundlich.

*** Das Northern Greenhouse in Cairns gehört zur gleichen Gruppe, ist aber das ganze Gegenteil und wärmstens zu empfehlen. ***



Bewertung des Hostels von: Stephan aus Berlin

Letzter Besuch: Mai 2009
Aufenthalt: 4 Tag/e
Stephan ist 20-30 Jahre / männlich
Stephan vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Also bin ja eigentlich kein Freund dieser riesen Hostels, aber dieses hat mich doch sehr positiv überrascht. Ein sehr neues sauberes Hostel. Frühstück ist reichlich.
Man lernt trotz der Größe doch sehr schnell Leute kennen. Trotz der wunderschönen Bar im Keller würde ich es nicht als Party Hostel bezeichnen.
Hervorzuheben ist das freie Internet. Ich muss sagen hab mich echt wohl gefühlt. Die Dachterrasse ist super, in der Nacht hat man einen schönen Blick auf die SkyTower.
Also ich würd hier wieder herkommen. Sehr zentral und die Main street nur ein Katzensprung entfernt. Super.



Bewertung des Hostels von: Anne aus NRW

Letzter Besuch: Mai 2009
Aufenthalt: 10 Tag/e
Anne ist 20-30 Jahre / weiblich
Anne vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Super Hostel, unbedingt vorher reservieren, da oft ausgebucht.
Küche war trotz vieler Leute sauber. Würde hier jeder Zeit wieder hin kommen. :-)



Bewertung des Hostels von: Tobias

Letzter Besuch: April 2009
Aufenthalt: 9 Tag/e
Tobias ist 20-30 Jahre / männlich
Tobias vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Definitiv nach dem Northern Greenhouse in Cairns (Partnerhostel) das beste, in dem ich in Australien war.
Sauber, superzentrale Lage und mit 26 Dollar die Nacht, wenn man ´ne Woche bleibt auch gar nicht teuer.
Viele Angebote wie kostenlose Stadtrundführung (Montags), kostenloses Abendessen (Dienstag) usw.
Alles in allem ein Top Hostel.



Bewertung des Hostels von: Nadine aus Dortmund

Letzter Besuch: Januar 2009
Aufenthalt: 3 Tag/e
Nadine ist 20-30 Jahre / weiblich
Nadine vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das erste Hostel auf meiner Reise. Habe mich dort sofort sehr wohl gefühlt.
Das Hostel ist wirklich sauber, die Zimmer sind ordentlich und groß genug. Die sanitären Anlagen sind in großer Anzahl vorhanden und waren eigentlich immer sauber.
Das Beste ist der kostenlose Internetzugang und kostenlose W-Lan Hotspot. Es gibt eine große Dachterasse, wo immer was los ist. Die Leute waren sehr nett, besonders die Mitarbeiter. Lediglich war es etwas anonym, was aber wohl an der Größe liegt.
Das Hostel liegt direkt im Zentrum, aber trotzdem total ruhig. Werde bei meinem nächsten Melbourne Aufenthalt definitiv wieder sort einchecken!



Bewertung des Hostels von: Tobias aus Münster

Letzter Besuch: Dezember 2008
Aufenthalt: 5 Tag/e
Tobias ist 20-30 Jahre / männlich
Tobias vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Sehr großes Hostel mit sehr guter Lage. Man kommt aus dem Gebäude und ist direkt im Zentrum. Sehr gut!
Es gibt nicht viel auszusetzen, außer dass die Zimmer ruhig hätten etwas größer sein können und auch ein Fenster wäre nicht zu verachten, da die Luft sonst irgendwann doch etwas schlechter wird.



Bewertung des Hostels von: Philipp aus Dortmund

Letzter Besuch: Mai 2008
Aufenthalt: 4 Tag/e
Philipp ist 20-30 Jahre / männlich
Philipp vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Empfehlenswertes Hostel, Top Lage mitten im Zentrum 10 m bis zur Swanston St.
Sehr grosses Rooftop mit Grill und Sonnenstühlen.
Sehr sauber, nur eben ein wenig teurer.



Bewertung des Hostels von: Felix aus Lübnitz

Letzter Besuch: April 2008
Aufenthalt: 11 Tag/e
Felix ist 20-30 Jahre / männlich
Felix vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ein gutes Beispiel dafür, wie man es richtig macht.
Nettes Personal, saubere grosse Zimmer, stilvolle Einrichtung in allen Common Areas, eine Küche, in der es wirklich zu jedem Zeitpunkt genug Herdplatten und Utensilien für alle gibt.
Das Frühstück ist "all you can eat" und einmal die Woche gibt`s "big breakfast" mit Baked Beans, Yoghurt, gebratenem Schinken etc.
Pancake Day, Pasta Day und ein Ereignis für jeden Tag der Woche. Die Leute, die ich getroffen habe, waren überwiegend nett und tatsächlich interessant. Durchaus gemischtes Publikum abseits der Engländer auf`m Touri-Trail.
Sollte ich nochmal nach Melbourne kommen ist meine Reservierung hier sicher.
Es gibt nebenbei gesagt "weekly rates", die das Ganze nochmal deutlich günstiger machen.



Bewertung des Hostels von: Jannik aus Bremen

Letzter Besuch: April 2008
Aufenthalt: 4 Tag/e
Jannik ist 20-30 Jahre / männlich
Jannik vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ein sehr grosses Hostel mit verschiedenen Etagen.
In punkto Sicherheit ist es für mich sehr gut. Man bekommt eine Magnetkarte als Schlüssel und muss auf dem Weg zum Zimmer durch 2 gesicherte Türen.
Auf den Zimmern gibt es Schliessfächer (man braucht ein eigenes Schloss). Man schläft auf einem Bettlaken und bekommt noch ein anderes Laken, über das man eine Wolldecke legen kann. An der Wolldecke habe ich leider sehr viele Haare kleben sehen. Ich habe lieber in meinem dünnen Leinenschlafsack geschlafen. Die Matratzen sind etwas durchgelegen, aber ich konnte wunderbar schlafen und es war auch nicht sehr laut Nachts.
Die Aktivitäten des Hostels sind super und gerade die 6stündige(!) Stadtführung, die umsonst war, hat mir sehr gut gefallen. Man bekommt einen Eindruck von der Stadt die man als Tourist sonst nicht so einfach kennen lernt (Bars, Gassen, Anekdoten etc.).
Es gibt eine grosse Küche und einen gemütlichen Aufenthaltsbereich und TV-Raum.



Bewertung des Hostels von: Ursula aus Salzburg

Letzter Besuch: Februar 2008
Aufenthalt: 3 Tag/e
Ursula  ist über 30 Jahre / weiblich
Ursula vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich weiss nicht, wie die guten Bewertungen zustande kommen ... ich würde NIE wieder ins Greenhouse BP gehen! Ein winziges Zimmer ohne Fenster, muffig, aber die Klimaanlage so aufgedreht, dass wir im Hochsommer gefroren haben. Die Keycards funktionierten sehr schlecht, h.h. man musste oft in die Reception, sich anstellen und sie neu machen lassen. Und natürlich hat man sich auch gegenseitig die Tür aufgemacht, was das Sicherheitskonzept doch empfindlich stört.
Frühstück war sehr "ordinary", Toast + Marmelade, auf die Pancakes hab ich verzichtet - die Schlange war endlos lange.
Die Lage und die Dachterasse waren schon ganz gut, aber es gibt viele Hostels in Melbourne, und für das Geld muss man nicht in einen fensterlosen Kühlschrank. Wesentlich besser ist z.B. das Y.



Bewertung des Hostels von: Fabian aus Bremen

Letzter Besuch: Dezember 2007
Aufenthalt: 3 Tag/e
Fabian ist 20-30 Jahre / männlich
Fabian vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Also, ich weiß nicht wieso alle diese Hostel immer loben?! War hier 3 Tage und in dieser Zeit wurde das Zimmer nie gereinigt!! Als ich ankam war der Boden des Zimmers bereits richtig dreckig und wurde die komplette Zeit, die ich dort verbracht habe, auch nicht gereinigt!! Ansonsten super Lage!!



Bewertung des Hostels von: Martin aus der Schweiz

Letzter Besuch: Oktober 2007
Aufenthalt: 4 Tag/e
Martin ist 20-30 Jahre / männlich
Martin vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Eines der schönsten Hostels in denen ich bis jetzt war. Es ist sehr sauber und sehr neu.
Zum Glück hatten wir ein Zimmer mit Fenster. Wie schon in anderen Berichten erwähnt gibt es Zimmer ohne Fenster, die dann halt sehr dunkel und schlecht belüftet sind.
Die Pancakes jeden Sonntag sind echt genial und auch der vom Hostel organisierte Pubcrawl war super!



Bewertung des Hostels von: Nadine aus Bochum

Letzter Besuch: August 2007
Aufenthalt: 3 Tag/e
Nadine ist 20-30 Jahre / weiblich
Nadine vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Also, zunächst mal das Positive: Die Lage ist einfach unschlagbar, daran gibt es nichts zu rütteln. Außerdem werden viele tolle Aktivitäten vom Hostel organisiert, die vor allem für Alleinreisende super sind, weil man so leicht Anschluss findet, ansonsten ist das Hostel nämlich recht anonym. Sehr sauber ist es auch. Ich bin trotzdem nach 3 Tagen ausgezogen, weil ich es in einem Zimmer ohne Fenster nicht mehr ausgehalten habe. Außerdem war die Klimaanlage kaputt (ich hatte etwa 30 Grad in einem Zimmer ohne Fenster) und sie sollte auf absehbare Zeit auch nicht repariert werden.
Ich vergebe trotzdem 3 Sterne, weil es mit Fenster und funktionierender Klimaanlage bestimmt super gewesen wäre.



Bewertung des Hostels von: Tanja aus Freudenstadt

Letzter Besuch: März 2007
Aufenthalt: 3 Tag/e
Tanja ist 20-30 Jahre / weiblich
Tanja vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Es wurde leider keine persönliche Bewertung abgegeben.



Bewertung des Hostels von: Eckhard aus Osnabrück

Letzter Besuch: Dezember 2006
Aufenthalt: 2 Tag/e
Eckhard ist über 30 Jahre / männlich
Eckhard vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel liegt direkt in der City und alle Einkaufsmöglichkeiten liegen direkt um die Ecke.
Da unser sehr kleines Zimmer keine Fenster hatte und es auch keine Lüftung gab, mussten wir nachts die Tür zum klimatisierten Flur offen stehen lassen, daduch wird natürlich das Sicherheitskonzept total ausgehebelt.
Außerdem sind die Räume extren hellhörig, wir haben hier sehr schlech geschlafen.



Bewertung des Hostels von: Sven aus Essen

Letzter Besuch: August 2006
Aufenthalt: 4 Tag/e
Sven ist 20-30 Jahre / männlich
Sven vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Aufgrund der hier abgegebenen Bewertungen habe ich hier ein Einzelzimmer gebucht. Und ich muss sagen, meine Erwartungen wurden übertroffen.
Vorweg muss ich aber auch sagen, dass ich kein klassischer Traveller bin und mir daher "Hotelvorzüge" wie Sicherheit und Zimmer wichtiger sind, als der Kontakt zu Backpackern oder gar die Küche.
Zugang zur Etage nur per KeyCard. Die selbe KeyCard nutzt man auch, um ins Zimmer zu kommen. Im Zimmer gibt es einen abschliessbaren Spint pro Bett. Zimmer waren allerdings etwas hellhörig.
Die Lage ist absolut ideal, wenn man Melbourne erkunden will (nur eine Parallelstarsse von der Flinders Street Station und vom Federation Square entfernt).
Fazit: Ich würde hier immer wieder einchecken.



Bewertung des Hostels von: Stefan aus Mainz

Letzter Besuch: Mai 2006
Aufenthalt: 6 Tag/e
Stefan ist 20-30 Jahre / männlich
Stefan vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Sehr grosses anonymes Hostel. Aber sehr sauber und sicher. Jeder hat seinen eigenen abschliessbaren Spint im Zimmer.
Kann die Walking-Tour montags nur wärmstens empfehlen. Ist umsonst und es wird einem in 6 Stunden wirklich alles gezeigt.
Internet ist 30 Min. frei, zusätzlich kann man noch mal 30 Min. in die dazugehörige Bar im Untergeschoss gehen.
Hat mir ganz gut gefallen, war nur ein bisschen zu gross und zu viele Leute für mich.



Bewertung des Hostels von: Niko aus Kronach

Letzter Besuch: März 2006
Aufenthalt: 3 Tag/e
Niko ist 20-30 Jahre / männlich
Niko vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
War das erste Hostel in Australien, von daher hatten wir noch eine andere Sichtweise. Insgesaamt gutes Hostel, nur das Preis-Leistungs-Verhältnis für das Doppelzimmer war nicht ok. Das Zimmer war viel zu klein und hatte kein Fenster. Die Lage ist dafür umso besser.



Bewertung des Hostels von: Bianca aus Münster

Letzter Besuch: Februar 2006
Aufenthalt: 8 Tag/e
Bianca ist 20-30 Jahre / weiblich
Bianca vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Liegt mitten im Herzen der Stadt, klasse wenn man mit reichlich Gepäck reist.



Bewertung des Hostels von: Denise aus Duisburg

Letzter Besuch: November 2005
Aufenthalt: 4 Tag/e
Denise ist 20-30 Jahre / weiblich
Denise vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
In dem ganzem Hostel gibt es kein einziges Fenster. Wenn man also wissen möchte, welches Wetter draussen ist, muss man erst vor die Tür gehen (das Haus hat übrigens 6 Etagen). Das fand ich etwas bedrückend.
Ansonsten ist das Hostel sehr sauber und in einer idealen Lage. Für ein paar Tage kann man es hier schon aushalten, aber dann braucht man mal wieder Tageslicht im Zimmer.



Bewertung des Hostels von: Anita aus Bad Waldsee

Letzter Besuch: Mai 2005
Aufenthalt: 5 Tag/e
Anita ist 20-30 Jahre / weiblich
Anita vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Kostenloser Internetzugang, grosser TV-Room, sehr grosse Küche, den ganzen Tag Kaffee und Tee, Billiardtische, Guest Phone vorhanden. Laundry-Room ist mit vielen Waschmaschinen ausgestattet. Spintschränke, die mit eigenem Schloss abschliesbar sind.
Einmal in der Woche Pfannenkuchen, einmal in der Woche grosses Frühstück (mit Früchten, Baked Beans, Jogurt...). Normales Frühstueck: Toast mit Marmelade, Erdnussbutter, Vegemine, Sirup & Müsli mit Milch.
Bett muss nicht überzogen werden - war schon bezogen. Ich fühl` mich hier wohl! Ich kann`s nur weiterempfehlen.



Bewertung des Hostels von: Sabine aus München

Letzter Besuch: Mai 2005
Aufenthalt: 5 Tag/e
Sabine ist 20-30 Jahre / weiblich
Sabine vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Super Leute hier im Hostel, sehr viele Leute aus GB. Toll sind die Specials, wie z.B. free Pasta on Tue, Pancakes on Sun,... - Internet frei für eine halbe Stunde täglich.



 

 

footer