Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Berri -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

Berri Backpackers

Berri  /  Riverland   - South Australia -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (1)   (1)   (18)   

Eine Onlinebuchung steht für diese Unterkunft nicht zur Verfügung.

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Working-Hostel

Organisation / Verband:

unabhängig

Lage des Hostels:

Land / Outback

Einkaufen:

mehr als 1 km

Strand:

kein Strand

Bahnhof:

kein Bahnhof

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

vorhanden

WLan-Hotspot:

ja, kostenlos

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

ja

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

nein

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

nein

Snacks / Lunch / Dinner:

nein

Shuttle-Service:

nein

organisierte Ausflüge:

nein

Parkplätze:

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

Sturt Highway
Berri SA 5343

Webseite:

www.berribackpackers.com.au

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

Das Hostel vermittelt Fruitpicking-Jobs

clearpixel

aktualisiert:

15.09.2014

Daten vom Hostel verifiziert:

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

25 A$

6-7 Betten:

25 A$

8 und mehr:

25 A$

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

50 A$

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

Camping im Tipi, Rabatte für Long-Term-Stays

clearpixel

Rabatte:

0

mit YHA-Card

0

mit VIP-Card

0

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Lena aus Siegen

Letzter Besuch: Dezember 2013
Aufenthalt: 4 Monat/e
Lena ist 20-30 Jahre / weiblich
Lena vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Dieses Hostel ist einfach mal super. Bin 4 Monate geblieben. Es ist definitiv das beste Hostel Australiens. Ich hatte eine tolle Zeit dort. Nette Leute und hilfebereites Personal. Prima zum Entspannen. Pool, Sauna, Volleyball, Baumhaus, Yogaraum, Fitnessraum, Gamesroom, Tischtennis, TV, Internet... alles im preis dabei :D Ob die Jobsuche einfach oder schwer fällt, hängt stark von der Season ab. Am besten vorab erkundigen. Mit manchen Früchten lässt sich richtig gut Geld verdienen, mit anderen ist es recht mühsam. Habe Ende der Stonefruits, Grapes und Anfang der Citrus-Season miterlebt. Zwischen den Seasons kann es schonmal ruhiger werden mit den Jobs.



Bewertung des Hostels von: Sarah aus München

Letzter Besuch: Dezember 2012
Aufenthalt: 5 Monat/e
Sarah ist 20-30 Jahre / weiblich
Sarah vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Geniales Hostel



Bewertung des Hostels von: Kathrin aus Bayern

Letzter Besuch: Januar 2012
Aufenthalt: 4 Monat/e
Kathrin ist 20-30 Jahre / weiblich
Kathrin vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Super tolles Hostel. Wir hatten gar keine Probleme mit der Jobsuche. Sind im September angekommen und gleich am nächsten Tag hatten wir Arbeit für die nächsten 4 Monate (Hat uns der Manager vermittelt!).
Zu dieser Zeit war das Hostel auch voll und alle hatten Arbeit (vielleicht 3 Leute hatten keinen Job).

Man muss aber wirklich drauf achten, dass man zur richtigen Saison ankommt. Als wir dann abgereist sind, hatten mehrere Leute keinen Job. Am Besten immer den Manager vorher anrufen und nachfragen. Am Besten ist es, wenn man sein eigenes Auto hat, dann kommt man besser zur Arbeit und bekommt auch eher die Jobs.

Nur zu empfehlen. Immer wieder gerne.



Bewertung des Hostels von: Markus aus Hamburg

Letzter Besuch: April 2012
Aufenthalt: 9 Monat/e
Markus ist 20-30 Jahre / männlich
Markus vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Hallo alle zusammen, vorab erstmal ein super Dankeschön an Berri Backpackers.
Das Hostel ist einmalig und wird es auch bleiben, da komme was wolle. Ich war drei mal dort und würde auch immer wieder hin gehen, es ist nur zu empfehlen.

Arbeit hatte ich die meiste Zeit, mal gute aber auch mal nicht so gute, so ist das Leben. Es gibt Monate, da ist die Jobpinnwand in der Küche überfüllt und jeder kann sich aussuchen, wo er arbeiten möchte so dass das Hostel expandieren könnte.

So ich denke das reicht jetzt erstmal. Also das Hostel ist echt toll.



Bewertung des Hostels von: Mike

Letzter Besuch: März 2012
Aufenthalt: 4 Monat/e
Mike ist 20-30 Jahre / männlich
Mike vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel ist erste Sahne und auch fand ich es super, dass der Cleaner alles reinigt.
Könnte mir vorstellen, dass im Sommer alles nochmal besser ist, da riesen Außenbereich, Pool usw, wie ja schon ausreichend beschrieben.

Aber es ist nicht alles perfekt. Bei der Jobsuche siehts auch mau aus, man bekommt nur Hinweise, muss aber Eigeniniative ergreifen, wenn man einen vernünftigen Job haben will.

Das Hostel hat zwar Hostelautos, diese werden aber sehr selten ausgegeben. Mein Tipp: Kommt mit eigenem Auto.

Die Stimmung ist nichtsdestotrotz weitestgehend gut-sehr gut im Hostel.

[Bewertung von der Redaktion gekürzt]



Bewertung des Hostels von: Jennifer aus Aschaffenburg

Letzter Besuch: Februar-Juni 2012
Aufenthalt: 5 Monat/e
Jennifer ist unter 20 Jahre / weiblich
Jennifer vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Also, eigtl. beurteilt man hier ja das Hostel, also fangen wir damit an.
Das Hostel an sich ist echt 1A !! Super Leute, Atmosphäre, einfach alles stimmt. Hat auch alles zu bieten vom Pool bis zur Sauna usw. Also wie gesagt Hostel TOP!

Aber dann fangen wir mal mit dem Management an: Bei jeder Kleinigkeit, die sich ergibt wird Geld eingesackt!
Jobs? Ja, wenn sich mal ein Farmer beim Manager meldet! Wir sind im Februar dort angekommen und durften uns bis Juni anhören, dass es ja nächste Woche losgeht und wir ja so viel Kohle machen werden. Allerdings sind wir dann nach 5 Wochen arbeiten endlich gegangen, da wir da auch nur 3 Tage die Woche gerabeitet haben!

Winter? Egal. Wir durften dennoch im Caravan schlafen und 300 A$ / Woche dafür blechen! Nicht alle Zimmer haben einen Heater, wenn es kalt ist. Da der Besitzer angeblich keine mehr kaufen möchte?

Und das wichtigste was du tun solltest wenn du in Berri bist: Mach den Cleaner! Denn wenn du schön das Hostel putzt, bist du der Schatz vom Management!

[Bewertung von der Redaktion gekürzt]



Bewertung des Hostels von: Nicole aus Bayern

Letzter Besuch: März 2011
Aufenthalt: 1 Monat/e
Nicole ist 20-30 Jahre / weiblich
Nicole vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Tja, ich denke, es wurde schon so viel gelobt, da brauch ich nicht mehr viel schreiben.
Ich sag mal so: Das muss man erlebt haben!!!

Hatte dort eine super Zeit und wollte gar nicht mehr weg, aber da ich noch so wenig von Australien gesehen habe, musste ich weiter ziehen.

Tausend Dank nochmal an alle, die mit geholfen haben, dass ich mich dort rundum wohl gefühlt habe!!!



Bewertung des Hostels von: Tobias aus Duisburg

Letzter Besuch: November 2010
Aufenthalt: 2 Monat/e
Tobias ist 20-30 Jahre / männlich
Tobias vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
"Berri Backpackers, hello?!" Mit diesen Worten fing alles an, als ich damals telefonisch beim Hostel anfragte, wie es zur Zeit mit der Job Situation aussieht. Der Hostelmanager Till gab mir darauf hin eine ehrliche Einschätzung der Situation, was schon mal ein dicker Pluspunkt war.
In den 2 Monaten, die ich im Hostel verbracht habe, war ich nur eine Woche arbeitslos - natürlich gehört da auch immer eine Portion Glück zu.

Die Hostelanlage selbst ist, wie schon meine Vorschreiber erwähnt haben, ein Traum. Hängematten, Pool, Palmen, Baumhäuser, eine Menge Sportmöglichkeiten und der Meditationsraum bieten einem eine tolle Auszeit nach einem harten Arbeitstag. Besonders die Sauna ist DAS Social-Event 3 mal die Woche! Hier trifft sich fast das ganze Hostel, unterhält sich über die neusten Gerüchte und den aktuellsten Tratsch bevor dann der Sprung in den kalten Pool folgt.

Die Sanitären Einrichtungen werden täglich gereinigt und sind sehr sauber. Wer mag kann sich sogar in die Badewanne mit Whirl-Pool-Funktion legen!

Das Leben im Hostel ist wie in einer Riesen-WG. Man kennt sich sehr schnell untereinander, kocht zusammen, schaut zusammen DVD oder veranstaltet Beachvolleyball oder Beachsoccer-Competitions.
Der Besitzer des Berri Backpackers hat seine Hausaufgaben erledigt und den Ort nach seinen Vorlieben mit vielen Details gestaltet. Ob es nun die kleinen Statuen sind, die Thailändische Deko, oder viele andere kreative Ideen. Dieses Hostel versprüht seinen eigenen Charme.

Doch kommen wir nun zur Kritik:
Leider sind einige Teile der Einrichtungen durch rücksichtslose Backpacker schon arg in Mitleidenschaft gezogen worden (Töpfe und Pfannen, das Piano, und manch andere Dinge) - und der Besitzer sieht es auch nicht ein, dies ständig zu erneuern. Dies trifft leider auch auf die Fahrräder zu. Nachdem neue und teure Drahtesel angeschafft wurden, sind einige niemals zurückgebracht worden, oder mittlerweile schrottreif. Das einzige noch fahrtüchtige Bike steht leider mit einem Platten im Hof.
Auch bietet der Ort Berri nicht viel mehr als 2 Pubs, 2 Cafés und eine Disco. Wer keine Arbeit hat, wird sich schnell langweilen.

Nichtsdestotrotz, ist das Berri Backpackers ein absoluter Ort zum Wohlfühlen, und meiner Meinung nach mit Abstand das beste Working-Hostel ever.



Bewertung des Hostels von: Norma aus Quedlinburg

Letzter Besuch: September 2010
Aufenthalt: 1 Monat/e
Norma ist 20-30 Jahre / weiblich
Norma vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Mein Freund und ich sind nun seit 4 Wochen in Berri und denken noch gar nicht daran abzureisen. Das Hostel kostet 150 Dollar die Woche, egal ob 6 Bett Schlafsaal, Doppelzimmer, Baumhaus, Caravan, Sommerhaus, Tippi etc.
Wir wohnen im Haupthaus, die Wände sind etwas dünn, aber ansonsten sind die Zimmer tip top. Küche und Bäder werden täglich gereinigt. Instantkaffee, Tee und Zucker gibt es umsonst. Jede zweite Woche gibt es einen Ausflug zum Hausboot, wenn das Wetter es zulässt und man kann dort mit dem Motorboot mitfahren oder sich hinten ranhängen und auf einem Knee-Board surfen. Die zweiwöchentlichen BBQs existieren meines Wissens nach nicht mehr. Zumindest haben sie noch nicht einmal statt gefunden seit wir hier sind.

Die Hostelgäste sind international bunt gemischt, obwohl die deutschen und asiatischen Gäste schon massig überwiegen. Berri ist keine Partystadt, also erwartet nicht zu viel. Es ist ein verschlafenes Nest, Woolworths ist ca. 15 Gehminuten entfernt und Coles ist noch ein Stückchen weiter. Wenn ihr vorhabt hier herzukommen, dann ruft vorher auf jeden Fall den Manager an. Er kann die Arbeitslage schon vorab am Telefon mit euch klären und gibt euch eine ehrliche Einschätzung. Ich hab nun ca. 13 Tage von 4 1/2 Wochen gearbeitet, ist nicht allzu viel, aber mein Freund hat jetzt schon eine Langzeitstelle gefunden.
Wenn ihr dann doch einmal ein paar Wochen auf dem Trockenen sitzt, kann man es hier mehr als aushalten. Legt euch einfach den ganzen Tag an den Pool und bekämpft eure Kellerbräune oder genießt alle 3 Tage die Saunasitzungen. Und mit ein bisschen Initiative kann man hier alle Nationen zusammentrommeln und abends von den besten internationalen Buffetts schlemmen.



Bewertung des Hostels von: Martin aus Tiengen

Letzter Besuch: Februar 2010
Aufenthalt: 1 Woche/n
Martin ist unter 20 Jahre / männlich
Martin vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Alles positive, was auf dieser Seite schon steht, stimmt auch!! Muss man nicht mehr viel hinzufügen.
Das beste ist vielleicht, dass man gleich am Telefon eine ehrliche Einschätzung bezüglich Arbeit bekommt, wenn die Situation schlecht ist. Man wird nicht einfach verarscht wie in anderen Working Hostels!
Und wer ein Problem mit dem Manager hat, der hat wahrscheinlich eher ein Problem mit sich selbst, weil der ist echt voll in Ordnung!

War trotzdem nur eine Woche dort, weil ich noch anderes vor hatte und nicht mehr viel Zeit übrig war. Aber es ist echt ein Ort, an dem man es locker mehrere Monate aushalten kann.



Bewertung des Hostels von: Adriane aus Köln

Letzter Besuch: März-August 2009
Aufenthalt: 5 Monat/e
Adriane ist 20-30 Jahre / weiblich
Adriane vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ja, es IST definitiv das BESTE Hostel Australiens!
Was das Hostel alles anbietet, haben ja schon meine Vorgänger beschrieben. Pool, Tennis, Sauna, Beachvolleyball, Gym, freies Internet und W-LAN, sogar ein kleiner Wassertempel und ein Massagezelt etc. findet man in keinem anderen Hostel. Überall Chillout-Ecken und überall Masken, Statuen und Bilder aus Südostasien.
Kommt am besten im Sommer. Die Atmosphäre ist sehr familiär, da die meisten Leute ziemlich lange bleiben (ich wollte nur ein paar Wochen bleiben und war am Ende 5 Monate da). Ich habe meine besten Oz-Freunde dort gefunden.
Ein großer Minuspunkt ist leider das Management. Der Besitzer, ist ein netter Kerl, aber der Manager ist schlichtweg der schlechteste den ich in 15 Monaten OZ-Backpacking erlebt habe. Viele Dinge die erledigt werden müssen (z.B. Fahrräder reparieren - alle kaputt!) werden auch nach mehrmaliger Nachfrage nicht erledigt, und freundlich ist auch anders.
Aber selbst dieser Aspekt kann Berris Magie und Atmosphäre nicht schwächen. Auch wenn ihr nicht auf der Suche nach Arbeit seid, ein Besuch lohnt sich!
PS. Ich verstehe echt nicht, warum Berri Backpackers nicht schon längst zur Hostelperle erkoren wurde ;)



Bewertung des Hostels von: Gerd aus Aschaffenburg

Letzter Besuch: Februar/März 2009
Aufenthalt: 1 Monat/e
Gerd ist über 30 Jahre / männlich
Gerd vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Es wurde leider keine persönliche Bewertung abgegeben.



Bewertung des Hostels von: Sascha aus Schwerin

Letzter Besuch: Februar 2009
Aufenthalt: 3 Woche/n
Sascha ist 20-30 Jahre / männlich
Sascha vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
hallo liebe traveller,
ich war in diesem Hostel 3 wunderbare, sehr entspannte Wochen. Trotz der schlechten Arbeitssituation, weil die Ernte größtenteils verbrannt war, habe ich mich in diesem Hostel so gut wie nie gelangweilt. Es gab hier so viel was man den lieben langen Tag erleben konnte. Fussballplatz, Tennisplatz, Volleyballfeld, Baskettballcourt, Gym, Yogaraum, Tischtennis, Pool, Pool (Billiard), usw... und durch diese Umstände sind auch alle Leute sehr gut drauf.
Hauptsächlich sind hier deutsche und asiatische Gäste, aber auch Franzosen sind hier gesehen... Briten und Iren werden oft ausgeladen, bzw abgesagt, weil sie ja bekanntlich viel trinken und so :P
Nichts destsotrotz, der Dopekonsum nervt ein wenig.
Um die Jobs wird sich nicht mehr so viel gekümmert, weil das Hostel so beliebt ist... meist zum Entspannen. Überall Sitz- und Liegemöglichkeiten sind über dem riesiegen Hostelgrundstück verteilt,.. :) Also Leute, wenn ihr arbeiten wollt, schaut auf die Saison und kommt rechtzeitig an, die haben ein Listensystem, wo man dann eingereiht wird. Und wenn ihr nur Entspannen wollt, seid ihr hier auch richtig.
Also viel Spass und genießt eure Zeit in Berri... (unfassbar sauber ist das hier auch :D)
Also 4 superrote Strahlsterne von mir (würde auch 5 geben, wenn`s gehen würde).



Bewertung des Hostels von: Chris

Letzter Besuch: Januar - Mai 2008
Aufenthalt: 4 Monat/e
Chris ist 20-30 Jahre / männlich
Chris vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Habe im Vorfeld viel Gutes über dieses Hostel gehört und wollte einfach mal für 1-2 Wochen schauen, ob da was dran ist.
Letztendlich bin ich ca. 4, ja vieeeeer Monate geblieben.
Es ist definitiv das beste Hostel Australiens. Zumindest, wenn du nichts gegen Hippies und alternative Lebeneinstiele hast. Irgendwer hat das Hostel mal ganz treffend als Thailändische-Hippie-Oase umschrieben.
Prima zum entspannen. Pool, Sauna, Volleyball, Baumhaus, Yogaraum, Fitnessraum, Gamesroom, Tischtennis, TV, Internet... alles 4 free.
Am Samstags gibts 5 $ abwechselnd Hausboot oder BBQ. Beides vom Feinstens. Bestes BBQ in DU bis jetzt für mich (der Besitzer war früher Koch auf nem Kreuzfahrtschiff.)
Ob die Jobsuche einfach oder schwer fällt, hängt stark von der Season ab. Am besten vorab erkundigen. Mit manchen Früchten lässt sich richtig gut Geld verdienen (Citrus 1000$/week), mit anderen ist es recht mühsam.
Habe Ende der Stonefruit- , Grape- und Anfang der Citrus-Season miterlebt. Zwischen den Seasons sieht es ebenfalls eher schlecht aus mit Jobs. Die Pausen sind aber auch nur ein paar Wochen im Jahr.
Cu in Berri :)



Bewertung des Hostels von: Mikey aus Bayern

Letzter Besuch: Februar 2008
Aufenthalt: 3 Monat/e
Mikey ist 20-30 Jahre / männlich
Mikey vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Kurz und knapp:
Definitiv das beste Hostel in ganz Australien!



Bewertung des Hostels von: Kati aus Jena

Letzter Besuch: Januar 2008
Aufenthalt: 4 Tag/e
Kati ist 20-30 Jahre / weiblich
Kati vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Also das Hostel ist wirklich gigantisch. Eine riesen Anlage mit Baumhäusern, in denen man essen kann, Volleyball, Tischtennis, Tennis, Fussball - alles for free. Auch die Fahrräder kann man umsonst benutzen (braucht man, wenn man zum Supermarkt will).
Also, eigentlich fühlt man sich schon eher wie in ´nem Clubhotel - auch der Pool ist echt klasse. Und überall sind Ecken und Hängematten zum chillen.
BBQ gibts jeden 2. Samstag, kostet zwar 5 $, aber die lohnen sich. Die machen sich so ´ne Mühe - also nicht nur Steaks und Toast. Da gibts Salate und alles drum und dran.
In dem Hostel wohnen aber überwiegend Hippies, also damit muss man klar kommen.
Und bei der Jobsuche wurde uns überhaupt nicht geholfen. Am Telefon wurde uns versprochen, dass wir nich lange warten müssen, aber dort wird sich nicht mehr gekümmert. Also zum Urlaub machen ist das Hostel super, wer Arbeit sucht, muss wirklich Glück haben oder sich selber kümmern.



Bewertung des Hostels von: Uwe und Jennifer aus Pforzheim

Letzter Besuch: April 2007
Aufenthalt: 3 Woche/n
Uwe und Jennifer ist 20-30 Jahre / männlich
Uwe und Jennifer vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wir waren 2,5 Wochen dort, es ist eines der besten Hostels in ganz Australien.
Man kann arbeiten, muss aber nicht, man kann auch einfach nur zum Erholen in das Hostel kommen.
Der Bezitzer und der Manager sind total freundlich und es wird Wert darauf gelegt, mal was zusammen zu machen, so gibt es Sauna-Abende, BBQ und das legendaere Hausboot, wo man kostenlos Wasserski fahren kann.
Ca. $40 Dollar kostet das Busticket von Adelaide nach Berri... und es herrscht eine tolle Atmosphäre im Hostel, denn die meisten Backpacker bleiben dort länger...
Wenn man den Bus von Adelaide bucht, sollte man sagen, dass man zum Berri Backpacker will, dann wird man direkt vor dem Hostel rausgelassen.
Also alles in allem, ist das Hostel wirklich zu empfehlen.



Bewertung des Hostels von: Dirk aus Wertheim

Letzter Besuch: März 2007
Aufenthalt: 2 Woche/n
Dirk ist 20-30 Jahre / männlich
Dirk vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Dieses Hostel ist für seinen Flair, die Sauberkeit und das RIESIGE Gelände viel zu unbekannt und teilweise auch unterbewertet!
Ich war 2 Wochen dort und muss sagen, dass ich auch ohne Probleme viel, viel länger hätte bleiben können.
Nicht nur Fussballplatz, Volleyballplatz, Tennis umsonst, Pool, Sauna for free an drei Tagen die Woche, Gym und Meditationsraum, sondern auch die Verliebtheit zu Details machen dieses Hostel mit sicherheit zu einem, wenn nicht sogar zu DEM besten Australiens.



Bewertung des Hostels von: Eva aus Bad Hersfeld

Letzter Besuch: Februar 2007
Aufenthalt: 2 Monat/e
Eva ist 20-30 Jahre / weiblich
Eva vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich war dort 2 Monate, hatte eigentlich nicht geplant so lange dort zu bleiben, aber es hat mir einfach so gut gefallen.
In Berri selbst ist nicht viel los, dafür bietet das Hostel total viel. Pool, Sauna, Chillout-Area, BBQ-Abende und natürlich das Houseboat, ist echt genial.
Kann ich nur jedem empfehlen, wer auch nebenbei noch arbeiten möchte. Die Atmosphere ist super, jeder kennt jeden, ist wie eine grosse Familie.



Bewertung des Hostels von: Jan aus Fürstenfeldbruck

Letzter Besuch: April 2006
Aufenthalt: 2 Woche/n
Jan ist 20-30 Jahre / männlich
Jan vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Geniales Hostel mit Swimmingpool. Genau das richtige zum Entspannen nach einem harten Tag Fruitpicking.



 

 

footer