Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Great Ocean Road -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

Warrnambool Beach Backpackers

Great Ocean Road  /  Warrnambool   - Victoria -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (1)   (4)   (4)   

Über Reisebine dieses Hostel online buchen

- zum Preisvergleich alle verfügbaren Buchungsmaschinen anklicken -

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Hostelbookers
keine Buchungsgebühr

HostelWorld
keine Buchungsgebühr

Booking.com
keine Buchungsgebühr

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Hostel

Organisation / Verband:

unabhängig

Lage des Hostels:

am Strand

Einkaufen:

mehr als 1 km

Strand:

in der Nähe

Bahnhof:

mehr als 1 km

Busstation:

mehr als 1 km

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

auf Wunsch

WLan-Hotspot:

ja, gegen Gebuehr

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

ja

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

ja

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

nein

Snacks / Lunch / Dinner:

ja

Shuttle-Service:

nein

organisierte Ausflüge:

ja

Parkplätze:

kostenlos

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

17 Stanley Street
Warrnambool, VIC 3280

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

Das Hostel vermittelt Fruitpicking-Jobs in der Saison.

clearpixel

aktualisiert:

14.03.2016

Daten vom Hostel verifiziert:

. / .

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

35 A$

6-7 Betten:

32 A$

8 und mehr:

28- 30 A$

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

90 A$

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

clearpixel

Rabatte:

0

mit YHA-Card

0

mit VIP-Card

0

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Ina aus Schwentinental

Letzter Besuch: Januar 2011
Aufenthalt: 1 Tag/e
Ina ist über 30 Jahre / weiblich
Ina vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Eigentlich sehr schönes Hostel mit recht vielen Möglichkeiten und einer sehr guten Idee dahinter. Besitzer und Personal sind enorm freundlich und engagiert, bspw. gibt es am Abend mal eben einen kleinen Quizzabend mit Preisen!
Allerdings ist die Stimmung sehr anonym und distanziert gewesen, abgesehen vom fremden Eigentum im Kühlschrank ;-).



Bewertung des Hostels von: Björn aus Salzgitter

Letzter Besuch: Februar 2010
Aufenthalt: 1 Tag/e
Björn ist 20-30 Jahre / männlich
Björn vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Spät abends angekommen, keine Reservierung gehabt, trotzdem freundlich empfangen worden. Wir haben einen Family Room mit eigenem Bad zum Preis eines Double bekommen, weil meine Freundin einen kaputten Knöchel hatte.
Das Zimmer war sauber, 7 Betten (2x Doppelstock, 1 Double mit Einzel obendrüber), Tisch mit 2 Stühlen. Vom Hostel haben wir nicht viel mitbekommen, die Küchen waren allerdings sehr klein, karg ausgestattet und gerade was die Kühlschränke anging eher schlecht.
Das Hostel liegt getreu seines Namens am Strand, relativ weit von der Innenstadt entfernt. In der Lobby war auch recht spät noch gut was los. Hinter dem Hostel gibt es reichlich Parkplätze und eine Wiese zum Zelten (keine Ahnung, ob das erlaubt war, es standen jedenfalls Zelte rum), Meeresrauschen inklusive.

Im Dunkeln ist das Hostel mangels Beleuchtung extrem schwer zu finden, wir sind trotz Navi zweimal vorbeigefahren.



Bewertung des Hostels von: Ole aus Hamburg

Letzter Besuch: April 2009
Aufenthalt: 1 Tag/e
Ole ist 20-30 Jahre / männlich
Ole vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Es wurde leider keine persönliche Bewertung abgegeben.



Bewertung des Hostels von: Franziska aus München

Letzter Besuch: Februar 2009
Aufenthalt: 1 Tag/e 0 Woche/n 0 Monat/e
Franziska ist 20-30 Jahre / weiblich
Franziska vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Gutes Backpackers Hostel. Personal hat versucht Gleichaltrige in einem Zimmer untersubringen.
Sehr zu empfehlen, wenn man die Great Ozean Road macht und nur eine Nacht übernachten will. Einkaufsmöglichkeiten gabs nicht in der Nähe, ein Auto ist sehr empfehlenswert.
Gute Parkmöglichkeiten im Hinterhof und vor dem Hostel.



Bewertung des Hostels von: Jördis aus Beckum

Letzter Besuch: März 2008
Aufenthalt: 2 Tag/e
Jördis ist 20-30 Jahre / weiblich
Jördis vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel ist eigentlich so das einzige in dem kleinen Oertchen. Es liegt furchtbar weit weg von der Innenstadt, aber man kann sich kostenlos Fahrräder mieten.
Das Personal war sehr freundlich und der Aufenthaltsraum ist richtig gemütlich.
Einmal im Monat wird (neben dem üblichen "saubermachen") ein Grossreineputz gemacht, da kann es schonmal vorkommen, dass deine ganzen Klamotten aufeinmal au dem Flur stehen...
Auf dem schwarzen Brett werde öfter Fruitpicking-Angebote aufgezeigt, gibt auch rel. viele Arbeiter, die dort wohnen.



Bewertung des Hostels von: Susa aus Bayern

Letzter Besuch: Dezember 2007
Aufenthalt: 1 Tag/e
Susa ist über 30 Jahre / weiblich
Susa vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich fand es nicht so toll wie im Reiseführer beschrieben. Dorm hatte 16 Betten, wenn auch unterteilt in ineinander übergehende Räume.
Gemeinschaftsbereich o.k., Internet teuer, Betten o.k. Ausserdem gibt es abends im nahegelegenen sehr empfehlenswerten Flagship-Museum (auch für sonst "nicht Marine oder Museumsinteressierte") eine Show namens "Shipwrecked" - im Hostel hat man mich leider nicht darauf hingewiesen!



Bewertung des Hostels von: Sascha aus Buttlar/Rhön

Letzter Besuch: April 2007
Aufenthalt: 2 Woche/n
Sascha ist 20-30 Jahre / männlich
Sascha vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Dieses kleine, gemütliche Hostel ist echt eine oder mehr Übernachtungen wert.
Es hat eine Top Lage zum Strand oder zu den Cliffs von Warrnambool, dafür muss man einen weiteren Weg zur Stadt in Kauf nehmen (man kann Fahrräder kostenlos ausleihen).
Im Hostel gibt es eine kleine Küche mit allem was man braucht, ein riesiges Wohnzimmer mit tollen Sofas und einem riesigen Fernseher, eine eigenen Bar, einen Waschraum, schönen Vorgarten und eine Internet-Ecke (6$/h).
Die Besitzer sind richtig nett und freundlich, fragt auch gerne wegen der weiteren Tourplanung.
Das Hostel ist wirklich ruhig, es kommen wenige Leute vorbei, die meist nur eine Nacht bleiben. Deshalb bekommt man oft einen kompletten Raum mit 8 Betten für 2 Personen.
Geführte Touren haben hier eine Station, d.h. Gruppen übernachten hier öfter.
Alles in allem: Sehr zu empfehlen!



Bewertung des Hostels von: Patrick aus Ratingen

Letzter Besuch: Dezember 2005
Aufenthalt:
Patrick ist über 30 Jahre / männlich
Patrick vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das beste Hostel der ganzen Australientour! Hatten einen Family-Room nur für uns zwei mit eigener Dusche und WC.
Sehr, sehr nettes Personal. Lage ist optimal, um eine Pause auf der Great Ocean Road einzulegen. Der Strand ist nur einige hundert Meter entfernt.



Bewertung des Hostels von: Norman aus Bremen

Letzter Besuch: August 2005
Aufenthalt: 1 Tag/e
Norman ist 20-30 Jahre / männlich
Norman vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Kann kaum etwas über das Hostel sagen, da ich dort nur für eine Nacht abgestiegen bin während meiner Tour entlang der Great Ocean Road, dafür war es aber optimal, da es sehr ruhig war und einen eigenen Parkplatz hatte. Wenn man eine 3-tägige Tour entlang der Great Ocean Road zwischen Melbourne und Adelaide plant, so bietet sich dieses Backpacker für die zweite Übernachtung an, da man so die "Bay of Islands" bei Sonnenuntergang erleben kann und nicht mehr allzuweit zur Unterkunft fahren muss.



 

 

footer