Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Waikerie -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

Murray River Queen Backpackers

Waikerie   - South Australia -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (1)   

Eine Onlinebuchung steht für diese Unterkunft nicht zur Verfügung.

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Working Hostel

Organisation / Verband:

unabhängig

Lage des Hostels:

Land / Outback

Einkaufen:

mehr als 1 km

Strand:

kein Strand

Bahnhof:

kein Bahnhof

Busstation:

mehr als 1 km

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

nein

WLan-Hotspot:

ja, kostenlos

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

ja

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

ja

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

nein

Snacks / Lunch / Dinner:

ja

Shuttle-Service:

ja - kostenlos

organisierte Ausflüge:

ja

Parkplätze:

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

Leonard Norman Drive
Waikerie SA 5330

Webseite:

murrayriverqueen.com

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

Working Hostel - befindet sich auf einem Boot.
Preise konnten nicht aktualisiert werden.

clearpixel

aktualisiert:

16.10.2014

Daten vom Hostel verifiziert:

. / .

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

300 A$/Woche

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

340 A$/Woche

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

clearpixel

Rabatte:

mit YHA-Card

mit VIP-Card

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Jannik aus Cappeln

Letzter Besuch: September 2013
Aufenthalt: 3 Tag/e
Jannik ist 20-30 Jahre / männlich
Jannik vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Horror Hostel!
Uns wurde durch 2ndyearvisajobs und vom Hostel selber zugesichert, dass wenn wir da sind sofort anfangen können zu arbeiten.
Alles gut, wir sind für ca. A$ 86 von Adelaide nach Waikerie gefahren, um Geld zu verdienen.

Angekommen, wurden wir zu einem Zimmer unterhalb des Bootdecks gebracht. Wir öffneten die Tür und was uns als erstes auffiel, es stinkt nach Kot, Pipi, Schweiß, Käsefüße und viele andere eklige Sachen!
Dann war das Zimmer so klein, dass gerade mal die Koffer, die wir mit hatten, hinein passten. Man konnte auf den ersten Blick sehen, dass die braune (vor 100 Jahren wohl mal weiße) Matratze von kleinen schwarzen Punkten übersät war (Anzeichen von Bed Bugs).
Der Boden im Flur und auch im Zimmer war wohl mal farbig und ist extrem dreckig gewesen.
Die öffentlichen Toiletten waren komplett mit Kot voll.

Wir ließen uns ein neues Zimmer geben, was aber ewig gedauert hat.
Das neue Zimmer war mal eben A$ 20 pro Person teurer, weil es ein 3qm großes Badezimmer dazu hat, was aber auch sehr dreckig und versifft aussah.
Das Zimmer hatte zumindest saubere Matratzen und hat nicht sooo sehr gestunken.
Die Wände lösen sich vom Grundgerüst des Botes ab, Toilettentür hat kein Griff, von vier Lampen im Zimmer funktioniert eine, der Boden ist mal wieder dreckig, die Dusche mussten wir erst mal reparieren bevor wir die benutzen konnten, die war auch dreckig, Fenster dreckig, Nachttische sind kaputt oder komplett aus der Wand gerissen, die Tapete ist dreckig und aufgeschnitten, Bettbeine neigen sich dem Ende zu und vieles mehr!

Außerdem wurde uns am zweiten Tag von einem Backpacker gesagt, dass man Teller von der Rezeption (die irgendwie nie geöffnet ist) gegen eine Kaution bekommt, Besteck und Gläser muss man sich selber mitbringen! Das wurde aber nie erwähnt, weder vom Hostel noch von 2ndyearvisajobs.

Wenn das nicht schon alles ist, wurde uns auch noch gesagt, dass wir erst mal 1 1/2 Wochen warten müssen, bis wir VIELLEICHT arbeiten können.
Der Verdienst ist miserabel, da man als Anfänger nur A$ 50 pro Tag verdient und dieser Verdienst genau für die Wochenmiete reicht. Also arbeitet man im Minus-Bereich, da man ja auch noch A$ 5 pro Person und Fahrt zur Arbeit abdrücken muss und man auch noch Nahrung kaufen muss.

Die Wände sind so dünn, dass man den Fernseher in der Lobby und alle Schritte im Zimmer hören kann (sogar wenn ein Tischtennisball auf den Boden fällt).
Macht einen GAAAAANZ großen Bogen um dieses Schreckenshaus, wir haben schon ein Trauma davon.
Dieses Hostel ist nicht Menschenwürdig.
BACKPACKERABZOCKE !!!



 

 

footer