Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Melbourne -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

Oslo Hotel

Melbourne  /  St. Kilda   - Victoria -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (6)   (3)   (1)   

Über Reisebine dieses Hostel online buchen

- zum Preisvergleich alle verfügbaren Buchungsmaschinen anklicken -

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Hostelbookers
keine Buchungsgebühr

HostelWorld
keine Buchungsgebühr

Booking.com
keine Buchungsgebühr

-------------------

-------------------

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Hostel

Organisation / Verband:

unabhängig

Lage des Hostels:

in der Stadt

Einkaufen:

in der Nähe

Strand:

in der Nähe

Bahnhof:

in der Nähe

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

vorhanden

WLan-Hotspot:

ja, gegen Gebuehr

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

ja

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

nein

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

nein

Snacks / Lunch / Dinner:

nein

Shuttle-Service:

nein

organisierte Ausflüge:

ja

Parkplätze:

gegen Gebuehr

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

38 Grey Street,
St Kilda VIC 3182

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

clearpixel

aktualisiert:

14.03.2016

Daten vom Hostel verifiziert:

. / .

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

25 A$

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

25 A$

8 und mehr:

25 A$

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

52 A$

Twin/Doppelzimmer:

33 A$

Dreibettzimmer:

35 A$

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

clearpixel

Rabatte:

mit YHA-Card

mit VIP-Card

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Janina aus Hamm

Letzter Besuch: Dezember 2011
Aufenthalt: 2 Tag/e
Janina ist 20-30 Jahre / weiblich
Janina vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wir haben 2 Nächte hier verbracht und länger würden wir es hier auch nicht mehr aushalten!!!
Wir kamen an und im ganzen Hostel inkl. Hof lagen Glasscherben von der letzten Partynacht! Wir mussten warten bis wir einchecken konnten, da die Rezeption nicht besetzt war.

Unser Zimmer stinkt und ist dreckig. Gesaugt wurde schon länger nicht mehr. Außerdem hat wer versucht in unser Zimmer zu gelangen und als er/sie gemerkt hat, dass wir im Zimmer waren ist er/sie schnell weg gelaufen!

Die Gemeinschaftsküche ist im Innenhof und ohne Tür, sodass Tauben Stammgäste sind. Die Küche ist dreckig und wir haben uns dort kein Essen gemacht.

Obwohl uns versichert wurde, dass der Shuttel-Service kostenlos ist, sollten wir 30$ zahlen.
Die 35$ pro Person pro Nacht sind definitiv zu teuer und wir würden nicht wieder in diesem Hostel einchecken!



Bewertung des Hostels von: Sonja und &Andreas aus Osnabrück

Letzter Besuch: Februar 2011
Aufenthalt: 5 Tag/e
Sonja und &Andreas ist 20-30 Jahre / weiblich
Sonja und &Andreas vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Als wir in dieses Hostel gekommen sind, hatten wir gerade einige Tage in einem wirklichen Albtraum hinter uns, daher war der erste Eindruck recht gut. Wir wollten neun Nächte bleiben und haben daher ein Doppelzimmer mit Zugang zum großen Balkon für 50 Dollar die Nacht bekommen. Erst mal war alles prima, das Hotel war zwar ziemlich alt und verwohnt und nicht unbedingt das sauberste, da wir aber nun schon eine Weile unterwegs sind und uns an einiges gewöhnt haben, war es nicht so dramatisch.
Der Teppich im Zimmer war ziemlich fies, aber dafür gibt es ja Badelatschen. Die Küche ist allerdings sehr schmierig, Besteck ist kaum vorhanden und wir haben vor dem Kochen erst mal alles abgespült. Gut war, dass wir unseren eigenen Kühlschrank und eine Mikrowelle auf dem Zimmer hatten.
Wir wären also durchaus die neun Nächte geblieben, aber wir hatten Bed Bugs und nachdem die Viecher uns fast lebendig gefressen hätten, sind wir geflüchtet.
Allerdings haben wir auch ohne Diskussion die restlichen Nächte ersetzt bekommen. Ich denke aber nicht, dass viel gegen die Bed Bugs getan wird, wenn ich ehrlich bin...



Bewertung des Hostels von: Jördis aus Berlin

Letzter Besuch: Februar 2010
Aufenthalt: 5 Tag/e
Jördis ist 20-30 Jahre / weiblich
Jördis vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich hatte ein 4er Frauenschlafsaal der viel zu überteuert war für diesen winzigen Raum. Ich hab gehört es soll dort auch bessere Zimmer geben als meines, aber mein Zimmer war furchtbar.
Die Leute, die ich dort kennengelernt habe, haben es erträglich gemacht. Die Betten waren toootal durchgelegen (hab ich meinen ganzen 6 Monaten Australien noch nicht so erlebt) und im Zimmer war gerade mal genug Platz um sich zu drehen.
Die meisten Zimmer sind zum Innenhof raus, so das man die Leute hört die unten noch sitzen und quatschen.
Für ein paar Nächte kann man es sich antun, wenn man keine Ansprüche hat, aber wenn man kann, lieber was besseres buchen!



Bewertung des Hostels von: Natalie aus Starnberg

Letzter Besuch: November 2008
Aufenthalt: 3 Tag/e
Natalie ist 20-30 Jahre / weiblich
Natalie vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Eine absolute Frecheheit. Für $65 pro Nacht schliefen wir in absolut winzigen Zimmern, wo der Wind die ganz Nacht durchpfiff.
Betten gab es keine, nur Matrazen am Fussboden. Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, dann sucht euch ein anderes Hostel. Alles ist besser als das.



Bewertung des Hostels von: Jana aus Stuttgart

Letzter Besuch: November 2007
Aufenthalt: 2 Woche/n
Jana ist 20-30 Jahre / weiblich
Jana vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Naja, für ein paar Nächte vielleicht in Ordnung, aber ist schon ziemlich dreckig dort.
Die Küche hab` ich nie benutzt, weil sie einfach total ekelig ist ... Zimmer und Toiletten sind auch nicht gerade sauber und im ganzen Hostel riecht es irgendwie merkwürdig ...



Bewertung des Hostels von: Miriam aus Bayrischzell

Letzter Besuch: Januar 2007
Aufenthalt: 1 Woche/n
Miriam ist 20-30 Jahre / weiblich
Miriam vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ein vergleichsweise altes Hostel. Ziemlich staubig und so. Die Duschen sind echt so ekelig!!! Man weiß gar nicht, wo man seine Sachen ablegen soll....
Außerdem gibts Bed Bugs.



Bewertung des Hostels von: Christine aus Köln

Letzter Besuch: Dezember 2006
Aufenthalt: 1 Tag/e
Christine ist 20-30 Jahre / weiblich
Christine vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Eeeeeeeekelhaft! Bah, das Hotel ist so widerlich dreckig. Ich habe eine Nacht im Mädeldorm geschlafen und bin überrascht, dass ich nicht sämtliche Krankheiten bekommen habe, die durch Unhygiene und Ekel verursacht werden.
Das "Bad" ist ein winziger Raum mit Duschkabine der höchstwahrscheinlich NIE geputzt wird: überall Dreck, Haare und Schimmel. Ich wusste gar nicht, wo ich meine Sachen ablegen sollte, denn das Waschbecken war voll vermatscht und das einzige andere Möbelstuck ein stoffbezogenener Sperrmüll-Barhocker, der wahrscheinlich Pilzbefall hatte. BAH.
Die Leute dort waren sehr nett und hippiemässig, aber jeder der es dort länger als einen Tag aushält, muss auch von der sehr entspannten Sorte sein.
Das Bett hing auch ziemlich gefährlich unten durch, aber ich hab` ja oben geschlafen, für den Fall, dass es einkracht :)



Bewertung des Hostels von: Felix aus Leipzig

Letzter Besuch: Januar 2006
Aufenthalt: 1 Tag/e
Felix ist unter 20 Jahre / männlich
Felix vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das schlimmste Hostel in Melbourne. Ghetto-Feeling im Hinterhof und Toilettentüren, welche nicht zu verriegeln sind, da schon monatelang defekt. Musste dann einen Holzstab, welcher schon in Reichweite lag, zum Verriegeln nehmen.
Absolute Absteige und eine Kueche, welche Kochen undenkbar macht.
Mein Tip: Bitte nicht im Oslo absteigen....



Bewertung des Hostels von: Nadine aus St. Gallen

Letzter Besuch: Januar 2006
Aufenthalt: 10 Tag/e
Nadine ist 20-30 Jahre / weiblich
Nadine vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Schrecklich und die schlechteste Unterkunft bei 3 Monaten Reise.... Alles dreckig und der Höhepunkt sind Wanzen im Bett!!! Nie wieder...



Bewertung des Hostels von: Sandy aus Dresden

Letzter Besuch: Januar 2005
Aufenthalt: 5 Tag/e
Sandy ist 20-30 Jahre / weiblich
Sandy vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel ist okay. Ich denke, als Backpacker sollte man eh nicht zu hohe Ansprüche stellen.



 

 

footer