Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Mildura -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

Mildura International Backpackers

Mildura   - Victoria -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (3)   (1)   (1)   

Über Reisebine dieses Hostel online buchen

- zum Preisvergleich alle verfügbaren Buchungsmaschinen anklicken -

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Hostelbookers
keine Buchungsgebühr

HostelWorld
keine Buchungsgebühr

Booking.com
keine Buchungsgebühr

-------------------

-------------------

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Working-Hostel

Organisation / Verband:

unabhängig

Lage des Hostels:

in der Stadt

Einkaufen:

in der Nähe

Strand:

kein Strand

Bahnhof:

in der Nähe

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

auf Wunsch

WLan-Hotspot:

ja, gegen Gebuehr

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

ja

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

nein

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

nein

Snacks / Lunch / Dinner:

nein

Shuttle-Service:

ja - kostenpflichtig

organisierte Ausflüge:

ja

Parkplätze:

kostenlos

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

5 Cedar Avenue
Mildura VIC 3500

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

Das Hostel vermittelt Fruitpicking-Jobs.

clearpixel

aktualisiert:

15.03.2016

Daten vom Hostel verifiziert:

. / .

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

30 A$

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

---

clearpixel

Rabatte:

0

mit YHA-Card

0

mit VIP-Card

0

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Sandra aus München

Letzter Besuch: September  2012
Aufenthalt: 5 Monat/e
Sandra ist 20-30 Jahre / weiblich
Sandra vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wer vor hat längere Zeit in Mildura zu bleiben, sollte sich definitiv für das Mildura International Backpackers (MIB) entscheiden. Es ist mit Abstand das beste Hostel in ganz Mildura. Es ist sauber, Arbeit ist immer vorhanden und der Besitzer John lässt euch nie im Stich und kümmert sich immer gut um alle, was ihm den liebevollen Namen "Hotel-Dad" eingebracht hat.

Die Atmosphäre ist sehr familiär, was zur Folge hat, dass viele Besucher über mehrere Monate bleiben.
Das MIB war für mein Jahr in Australien mein zu Hause, in das ich auch zwischen meinen Rundreisen immer wieder gerne zurückgekehrt bin.
Ich vergebe an dieses Hostel eine 100% positive Bewertung und würde es jedem weiterempfehlen.
Viel Spass und einen schönen Aufenthalt im MIB.

P.S. Kleiner Tipp: falls das MIB ausgebucht ist, was meistens der Fall ist, ist das Stopover Hostel weiter zu empfehlen.



Bewertung des Hostels von: Anne aus Herrnhut

Letzter Besuch: Dezember 2010
Aufenthalt: 2 Monat/e
Anne ist 20-30 Jahre / weiblich
Anne vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel hat nicht wirklich ein hohes Sauberkeitslevel, aber da wir eine gute Truppe waren und es mehr familiär zu ging, war es recht angenehm.
Der Besitzer führt das Hostel seid ca. 2 Jahren und baut ein immer größeres Farmnetzwerk auf, so dass es mit der Arbeit relativ okay ist.
In Mildura kann man in der Saison besseres Geld verdienen, aber in der Nebensaison ist es eher schlecht mit dem großen Geld.



Bewertung des Hostels von: Samuel aus Heide

Letzter Besuch: August 2007
Aufenthalt: 3 Woche/n
Samuel ist 20-30 Jahre / männlich
Samuel vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Gleich vorweg: Wenn ihr Geld verdienen wollt und eure Wochen in Downunder sind gezählt, dann ist dieses Hostel auf keinen Fall zu empfehlen!!!
Dieses Hostel hatte zu der Zeit seit einigen Monaten eine neue Leitung! Sie bemüht sich sehr den Backpackern gerecht zu werden, die Besitzerin ist super nett, einige wenige bekamen auch gute Jobs vermittelt, schlechte Verbindungen zu Farmern überwogen aber.
Fazit: Wenn ihr Zeit mitbringt gebt ihr eine Woche und vielleicht werden daraus einige mehr mit top Job!!!



Bewertung des Hostels von: Manuel aus Winterberg

Letzter Besuch: März 2007
Aufenthalt: 1 Woche/n
Manuel ist 20-30 Jahre / männlich
Manuel vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich konnte zunächst für 2 Tage für einen Farmer arbeiten, dessesn Schwiegermutter aus Deutschland kam.
Ich blieb hier 1 Woche. Als ich am Abend vor der Abreise meinen Deposit wiederhaben wollte, verschwand der Besitzer und rief mir nur noch zu "morgen früh". Leider musste keiner arbeiten, so dass er mir das Geld nicht geben konnte. Über die Putzfrau, die ihn für mich angerufen hatte, lies er mir ausrichten, dass er mir das Geld überweisen wolle. Da ich den Bus nach Adelaide bereits gebucht hatte, musste ich es akzeptieren.
Die 30 $ Deposit und das Entgelt für die Grapes hat er für sich behalten.
Nichts organisiert und alles super dreckig.
Spritgeld zur Farm 7 $, mussten nach Feierabend 2 h warten, da die andere Gruppe auf einer anderen Farm noch keinen Feierabend hatte. War ihm zu viel Arbeit zweimal zu fahren.
Arbeiten lediglich 4 Stunden, 2 Tage frei pro Woche.
Leute blieben nur, wegen dem 2. Visa.
Hostel steht zum Verkauf.



Bewertung des Hostels von: Georg aus Radebeul

Letzter Besuch: Juli 2006
Aufenthalt: 7 Tag/e
Georg ist unter 20 Jahre / männlich
Georg vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Dieses Hostel ist in der Umgebung so ziemlich das schlechteste, was euch passieren kann.
War eine Woche da und hab` mich nach einem neuen gesehnt! Schlecht bezahlter Job (grad mal 40 AU$ pro Tag, normal sind aber 60-100 AU$), teure Miete, Transportgebühr zur Arbeit (7,- AU$ pro Tag).
Ich war im Winter hier und da ist es auch noch arschkalt in dem Papphäuschen. Letzte Woche wurde eingebrochen, sind Handy und Geld von einem Mitbewohner gestohlen worden. Sicherheit also auch eher mangelhaft.
Wenn ihr nur zum Arbeiten und Chillen herkommen wollt, geht nach Red Cliffs, BEV & MICKS RED CLIFFS HOTEL (ist aber ein Hostel) 25 JACARANDA STREET (direkt an der Hauptstrasse). Dort BEZAHLT ihr NUR 70,- AU$ pro Woche und habt freien Transport zur Arbeit, eine saubere, sichere Atmosphäre und alle sind nett!!! Nur zu empfehlen..... No worries.



 

 

footer