Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Melbourne -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

Melbourne Connection Travellers Hostel

Melbourne  /  City Center   - Victoria -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (6)   (1)   (2)   

Über Reisebine dieses Hostel online buchen

- zum Preisvergleich alle verfügbaren Buchungsmaschinen anklicken -

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Hostelbookers
keine Buchungsgebühr

HostelWorld
keine Buchungsgebühr

Booking.com
keine Buchungsgebühr

-------------------

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Hostel

Organisation / Verband:

unabhängig

Lage des Hostels:

in der Stadt

Einkaufen:

in der Nähe

Strand:

mehr als 2 km

Bahnhof:

in der Nähe

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

auf Wunsch

WLan-Hotspot:

ja, gegen Gebuehr

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

nein

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

nein

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

nein

Snacks / Lunch / Dinner:

nein

Shuttle-Service:

nein

organisierte Ausflüge:

ja

Parkplätze:

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

205 King St
Melbourne VIC 3000

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

clearpixel

aktualisiert:

14.03.2016

Daten vom Hostel verifiziert:

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

34 A$

6-7 Betten:

30 A$

8 und mehr:

28 A$

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

clearpixel

Rabatte:

mit YHA-Card

mit VIP-Card

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Bianca aus München

Letzter Besuch: Mai 2011
Aufenthalt: 2 Monat/e
Bianca ist 20-30 Jahre / weiblich
Bianca vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das einzige, das uns hier hält, ist der niedrige Preis.
Das Hostel ist sehr klein (ich finde es nicht schlecht), allerdings ist die Küche mit 4 Gasflammen, dem wenigen Geschirr und Spülmöglichkeiten, genauso wie der Essbereich mit 3 alten, dreckigen und wackligen Tischen viel zu klein!
Das Putzen übernehmen die Backpacker aber nur 1 mal die Woche.
Der Fernsehraum sowohl im Keller als auch im 1. Stock ist unterdimensioniert und mit Möbeln vom Sperrmüll ausgestattet!
Das nette Personal haben wir noch nicht getroffen. Man fühlt sich fast ein bisschen unerwünscht.
Der kurze weg zur City, Bahn und Coles spricht für das Hostel.
Dieses Hostel ist ein Paradebeispiel dafür, günstig ist nicht immer gut!!!



Bewertung des Hostels von: Florian aus Bamberg

Letzter Besuch: Januar 2011
Aufenthalt: 1 Tag/e
Florian ist 20-30 Jahre / männlich
Florian vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Man liebt es, oder man hasst es, ich habe es gehasst.
Schlafsäle zu klein, kein Fenster das man sinnvoll öffnen kann und einfach nur dreckig! Ich war nur eine Nacht dort und würde nie wieder kommen!
Wir hatten auf unserem Stock nur 4 "Bäder", das bedeutet Klo, Dusche und Waschbecken, alles in einem Raum. Schrecklich, vor allem am Morgen eine Katastrophe!!!!
nie wieder, dann lieber am Flughafen die Nacht verbringen.



Bewertung des Hostels von: Oliver aus Kassel

Letzter Besuch: April 2010
Aufenthalt: 1,5 Woche/n
Oliver ist unter 20 Jahre / männlich
Oliver vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Es ist schon wirklich eine Sozialstudie wert, wie sich an dieser Bude die Geister scheiden. Es scheint nämlich nur 2 Optionen zu geben: Entweder man hasst oder man liebt es. Ich hasse es.
Ich will versuchen, dennoch eine gerechte und objektive Übersicht zu geben. Ich bin auch eher notgedrungen dahin gekommen, weil es sonst nichts mehr gab. Es ist einfach unglaublich lieblos gemacht und geführt, insgesamt ziemlich ranzig, aber nicht zu dreckig.
Ich gebe mal 2 Beispiele für den unterirdischen Kundendienst (wobei das noch viel zu höflich ist, man ist kein Kunde, sondern der oder die, welche das Geld bringen und ansonsten egal sind). Als ich dort war wurden im Obergeschoss Renovierungen durchgeführt, darin resultierte, dass man tagsüber gar nicht auf sein Zimmer konnte. Von Ermäßigung oder Entgegenkommen keine Spur. Dann war die Spüle verstopft und zwar eine Woche lang. Abwaschen sollte man im Obergeschoss im Waschraum. Super, mit allen Kochutensilien hoch und runter zu laufen. Insgesamt ist die Küche viel zu klein, 4 Gasflammen für 80 Leute oder so, kaum Geschirr, keine Ordnung, alles verstreut.
Kaum Sitzgelegenheiten außer 3 wackeligen Plastiktischen, man hat auf umgedrehten Mülleimern zu sitzen.

Es gab aber dennoch viele, die dort sehr gerne und sehr lange geblieben sind (8 Monate und mehr), was mir unverständlich ist. Vielleicht muss man selbst etwas müllig veranlagt sein und einen geringen Selbstanspruch haben, um das lieben zu können (so bestätigten mir auch einige "Gäste").
Es wurde viel "Party gemacht", dieses Volk hat allerdings auch zusammen und in diese Hütte gepasst, vornehmlich Saufproleten.
Es gab natürlich auch nette Leute, wobei das kaum als Verdienst dieses Hostels gerechnet werden kann.

Mein Fazit: Ähnliches gibt es in allen großen Städten, diese Art von Hostels ist kein Einzelfall, die geben sich alle nicht viel.
Also entweder Augen zu und durch, mehr zahlen und ins YHA gehen, oder am besten lieber gleich Couchsurfen.



Bewertung des Hostels von: Simon aus Hamburg

Letzter Besuch: März 2009
Aufenthalt: 3 Tag/e 2 Woche/n
Simon ist 20-30 Jahre / männlich
Simon vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Sehr cooles Hostel, nette Leute an der Rezeption (James und Molly).
Die Lage ist sehr gut mitten in Melbourne und auch die beiden TV-Räume sind sehr gut mit ausreichend Filmen und Platz für alle.
Wenn ich nach Melbourne zurückkommen sollte auf jeden Fall wieder in die Connection!



Bewertung des Hostels von: Marc aus Frankfurt

Letzter Besuch: Februar 2009
Aufenthalt: 21 Tag/e 3 Woche/n
Marc ist 20-30 Jahre / männlich
Marc vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das beste Hostel in dem ich bis jetzt gewesen bin!
Es ist definitiv nicht das sauberste und modernste Hostel. Aber darum geht es nicht! Es hat einen wunderbaren familiären Touch, den man schon nach wenigen Stunden zu spüren bekommt! James oder Molly an der Rezeption helfen, wo sie nur helfen können. Ob du einen Job suchst, kostenloses Internet, ne gute Bar oder doch den Club zum feiern. Es gilt das Motto, wer einmal hier war und wieder zurück nach Melbourne kommt, der bucht wieder im Melbourne Connection!
Der TV-Raum ist auch genial, seit neustem gibt es ne Box mit guten 300 Filmen und mehreren Serien für die ruhigen Abende! Wer Leute kennen lernen möchte und viele tolle Erfahrungen machen will, der ist in diesem Hostel gut aufgehoben!
Wer zu penibel ist und es ihm wichtiger ist, dass alles ordentlich ist, sollte sich ein anderes Hostel suchen oder am besten ganz zu Hause bleiben :)
Glaubt mir, es lohnt sich!



Bewertung des Hostels von: Kim aus Marburg

Letzter Besuch: Dezember 2007
Aufenthalt:
Kim ist unter 20 Jahre / weiblich
Kim vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Also nee, das Hostel geht wirklich nicht. Ich kam dort an, weil ich dachte, kleine Hostels sind immer besser, aber nein, die Leute ignorieren Neue. Ich wollte Weihachten dort feiern und war heilfroh, dass meine Freundin am nächsten Tag nachkam! Leider mussten wir dort lange bleiben, weil alle anderen Hostels ausgebucht waren.
Also Klos und Duschen sind immer zusammen, sodass man teilweise nichtmal morgens auf die Toilette kann, weil alle duschen
Dann gibt es kaum Fenster, sodass man nie weiß, wie das Wetter draußen ist.
Unter dem Hostel ist ein Nachtclub, dessen Musik man von 4 Uhr nachmittags bis 2 Uhr morgens deutlich hören kann und dreckig ist sowieso alles. Noch dazu bekommt man wesentlich bessere Plätze für weniger Geld!



Bewertung des Hostels von: Julia aus Beilstein

Letzter Besuch: November 2007
Aufenthalt: 1 Tag/e
Julia ist unter 20 Jahre / weiblich
Julia vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Hier war ich nur eine Nacht, nie wieder. In der Küche stapeln sich überall die Taschen, weil der Kühlschrank so klein ist, dass man sein Zeug garantiert nicht unterbringt. Es gibt keine Regale oder irgendwas, wo das Geschirr untergebracht ist, das steht einfach neben der Spüle rum.
Die Frau an der Rezeption hatte nicht wirklich einen Plan von dem, was sie getan hat, Internet kostet drei Dollar pro Stunde und Frühstück gibts auch nicht. In der Küche hätte ich sowieso nichts gegessen.
Die Klimaanlage zieht ohne Ende und macht einen Höllenlärm. Konnte nur schlafen, weil ich die Nacht vorher im Bus nach Melbourne praktisch gar nicht geschlafen hab.
Nicht zu empfehlen...



Bewertung des Hostels von: Jens aus Frankfurt

Letzter Besuch: September 2006
Aufenthalt: 1 Tag/e
Jens ist 20-30 Jahre / männlich
Jens vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel ist nicht empfehlenswert; dreckig, ecklig, laut und man fühlt sich einfach unwohl.



Bewertung des Hostels von: Christoph aus Basel

Letzter Besuch: März 2005
Aufenthalt: 2 Woche/n
Christoph ist unter 20 Jahre / männlich
Christoph vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Würde dieses Hostel niemandem empfehlen, schon fast frech, was man für den völlig übertriebenen Preis von 26 A$ bekommt. Sauberkeit mangelhaft, Küche und sanitäre Anlagen zum Teil unbrauchbar, und die Lage in der Stadt ist auch nicht wirklich das Geld wert. Weite Strecke zu Fuss zu den Hauptstrassen.



 

 

footer