Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Perth -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

Grand Central Backpackers

Perth  /  City Center   - Western Australia -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (5)   (2)   (2)   

Über Reisebine dieses Hostel online buchen

- zum Preisvergleich alle verfügbaren Buchungsmaschinen anklicken -

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Hostelbookers
keine Buchungsgebühr

HostelWorld
keine Buchungsgebühr

Booking.com
keine Buchungsgebühr

-------------------

-------------------

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Hostel

Organisation / Verband:

unabhängig

Lage des Hostels:

in der Stadt

Einkaufen:

in der Nähe

Strand:

mehr als 2 km

Bahnhof:

in der Nähe

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

WLan-Hotspot:

ja, gegen Gebuehr

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

nein

Terrasse / Garten:

nein

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

nein

Snacks / Lunch / Dinner:

nein

Shuttle-Service:

organisierte Ausflüge:

nein

Parkplätze:

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

379 Wellington St
Perth WA 6000

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

clearpixel

aktualisiert:

10.05.2013

Daten vom Hostel verifiziert:

. / .

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

24 A$

6-7 Betten:

24 A$

8 und mehr:

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

45 A$

Twin/Doppelzimmer:

55 A$

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

65 A$

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

clearpixel

Rabatte:

mit YHA-Card

mit VIP-Card

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Moritz aus Köln

Letzter Besuch: April 2011
Aufenthalt: 1 Tag/e
Moritz ist 20-30 Jahre / männlich
Moritz vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ein ganz schlechtes Hostel und 24 Dollar die Nacht sind auf jeden Fall 24 Dollar zu viel.
Der allgemeine Zustand des Hauses befindet sich im stark restaurierungsbüuerftigen Zustand. Sehr viele Wasserschäden, Schimmelbefall und das meiste ist einfach kaputt.
Man merkt einfach, dass der Eigentümer weder Arbeit noch Geld investiert um das Hostel bewohnbar zu erhalten.
So funktionieren nur die Hälfte der Lampen im Hostel, weil neue einfach nicht eingesetzt werden (man duscht z.B. im dunkeln). Die Küche ist ein schlechter Witz. Man entdeckt überall Ungeziefer und die gesamte Einrichtung ist entweder defekt oder stark versifft. Die Spülmaschine wird als Mülleimer benutzt und wurde vor 10 Jahren das letzte mal benutzt. Die Öfen haben keine Knöpfe mehr und nur 3 Gaskochstellen funktionieren. Das Kühlhaus wurde vor 8 Jahren von einen einzigen Kühlschrank ersetzt der für das gesamte Haus ausreichen soll.

Im Bad gab es kein Licht in der Dusche. Also entweder im dunkeln Duschen oder Tür auf lassen. Alles war stark verdreckt und es roch sehr unangenehm. Leider musste ich mich duschen. Vom Leitungswasser würde ich nicht trinken oder mir damit die Zähne putzen.

Unser Zimmer war im Keller und dort denkt man einfach man wäre in einen schlechten Film. Alte Unterhosen unterm Bett, die Bettwäsche war nicht sauber und man musste im eigenen Schlafsack übernachten, wenn man nicht im Dreck des Vorgängers liegen will.
Der Mülleimer quoll über und die Klimaanlage war einfach nicht eingebaut. Das Fenster kann man von Außen ganz einfach öffnen, wodurch unser Vorgänger des Zimmers, wie er uns berichtete, beklaut wurde.

Das Personal ist demotiviert und nicht wirklich freundlich. Sie haben ihre Arbeit getan mehr auch nicht nur das nötigste.

Die Nacht am Stand zu verbringen war erholsamer als in der Bruchbude zu nächtigen und man spart 24 Dollar; die Sanitäranlagen am Strand sind auch deutlich besser.



Bewertung des Hostels von: Josephin aus Greifswald

Letzter Besuch: August 2010
Aufenthalt: 1 Tag/e
Josephin ist unter 20 Jahre / weiblich
Josephin vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wirklich furchtbar. Nach einer Nacht haben wir das Weite gesucht. Gruselkabinett oder Horrorfilm trifft es ziemlich genau.
Dreckig, fast ekelig. Vor dem Hostel laufen Kakerlaken herum, wohl nicht ohne Grund.

Die Gäste bestehen wohl hauptsächlich aus Leuten, die da schon Monate lang wohnen und arbeiten. Über 40 und nicht gerade gastfreundlich. Sind wohl lieber unter sich und mustern die Neuankömmlinge.
Kann es absolut nicht empfehlen. Es bietet zwar mittlerweile Weekly Rates an, so dass eine Nacht dann nur um die 16$ kostet, aber selbst das ist noch zu viel. Man sollte Geld dafür bekommen, dass man dort überhaupt einen Fuß rein setzt.
Ich denke das war deutlich genug, um meinen Eindruck wiederzugeben.



Bewertung des Hostels von: Steffi aus Worms

Letzter Besuch: Februar 2010
Aufenthalt: 1 Tag/e
Steffi ist 20-30 Jahre / weiblich
Steffi vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich war hier ganz genau 1 Nacht und dann bin ich ausgecheckt.
Die Managerin war zwar recht freundlich bei meiner Ankunft und wollte mir eventuell helfen einen free-accomm-job zu verschaffen, aber ich bin dann am nächsten Morgen einfach ausgecheckt, weil das Hostel einfach echt dreckig und eklig ist.
Es gibt hier komischerweise kaum junge Leute und irgendwie hat man bei den Gästen und dem Publikum das Gefühl im Gruselkabinett zu sein! Horror!!
Generell wirkt das Hostel wirklich wie eine Kulisse eines Horrorfilms.
Nicht empfehlenswert und für 24 Dollar wirklich eine Frechheit.



Bewertung des Hostels von: Nora aus Velbert

Letzter Besuch: Januar 2009
Aufenthalt: 3 Tag/e
Nora ist 20-30 Jahre / weiblich
Nora vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich habe im Keller geschlafen... es kam mir vor wie in einem Ghettofilm!
Hauptsächlich war das Hostel von Asiaten bevölkert. Außerdem wurden uns Lebensmittel aus dem Kühlschrank geklaut.



Bewertung des Hostels von: Janik aus Stuttgart

Letzter Besuch: Oktober 2008
Aufenthalt: 4 Tag/e
Janik ist unter 20 Jahre / männlich
Janik vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hostel war einfach das schlechteste, was ich bisher gesehen habe. Überall hängen Duftbäume, um den Gestank zu übertünchen.
Es gibt nur sehr wenige Duschen und extrem wenige Klos. Beides sehr dreckig. An 3 der 4 Tage, an denen ich hier war, gab es nur kalte Duschen.
Das schlimmste sind allerdings die Betten. Die quietschen und sind durchgelegen, an ein Durchschlafen ist nicht zu denken!
Im ganzen Hostel ist es dunkel, weil kein Licht rein kommt. Ausserdem sind die Fenster dreckig (so wie alles hier).
Ich war hier nur, weil es kein anderes Hostel gab, wo noch Platz war.
KOMMT HIER NICHT HER UND ZAHLT 24 $ DIE NACHT!



Bewertung des Hostels von: Johannes aus München

Letzter Besuch: November 2007
Aufenthalt: 2 Tag/e
Johannes ist 20-30 Jahre / männlich
Johannes vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Schlechtestes Hostel, in dem ich jemals übernachtet habe.
Kein Wasser am Morgen, ein Zentimeter Platz neben dem Bett ... alles ist dreckig, überall Schilder, dass man auf Diebe achten soll. Die Atmosphäre ist schrecklich.



Bewertung des Hostels von: Felizitas aus Minden

Letzter Besuch: Mai 2007
Aufenthalt: 10 Tag/e
Felizitas ist 20-30 Jahre / weiblich
Felizitas vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Sehr freundliches und hilfsbereites Personal, nette Atmosphäre.



Bewertung des Hostels von: Rudi aus der Nähe von München

Letzter Besuch: Mai 2006
Aufenthalt: 1 Woche/n
Rudi ist 20-30 Jahre / männlich
Rudi vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
War eine super Woche und wir haben tolle Bekanntschaften gemacht! Wir werden bald wieder dort sein!



Bewertung des Hostels von: Markus aus Osnabrück

Letzter Besuch: April 2006
Aufenthalt: 9 Tag/e
Markus ist 20-30 Jahre / männlich
Markus vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Der Chef des Hostels ist wirklich nett! Die erste Nacht habe ich, da alles ausgebucht war, ein Doppelzimmer für den Preis eines Bettes im Dorm bekommen. Auch sonst ist er sehr hilfsbereit.
Allerdings lässt die Sauberkeit überall im Haus doch sehr zu Wünschen übrig. Die nassen Wände und damit verbundener Schimmel trägt auch nicht positiv zum Gesamteindruck bei.
Allein der Preis ist mit 20 Dollar nicht schlecht. Dies wäre auch der einzige Grund, noch mal in diesem Hostel abzusteigen.



 

 

footer