Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Perth -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

Comfort Hostel

Perth  /  Belmont   - Western Australia -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (2)   (1)   (1)   

Eine Onlinebuchung steht für diese Unterkunft nicht zur Verfügung.

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Hostel

Organisation / Verband:

unabhängig

Lage des Hostels:

Land / Outback

Einkaufen:

in der Nähe

Strand:

mehr als 2 km

Bahnhof:

mehr als 1 km

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

nein

WLan-Hotspot:

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

ja

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

ja

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

ja - inklusive

Snacks / Lunch / Dinner:

nein

Shuttle-Service:

ja - kostenlos

organisierte Ausflüge:

ja

Parkplätze:

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

239 Great Eastern Highway
Belmont WA 6104

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

clearpixel

aktualisiert:

10.03.2016

Daten vom Hostel verifiziert:

. / .

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

ab 95 A$

Dreibettzimmer:

ab 95 A$

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

ab 114 A$

 Dreibettzimmer:

ab 114 A$

clearpixel

weitere Angebote:

Familienzimmer ohne Bad ab 95 A$,
4-Bett-Zimmer mit Bad ab 114 A$

clearpixel

Rabatte:

mit YHA-Card

mit VIP-Card

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Hartmut aus Stuttgart

Letzter Besuch: April 2008
Aufenthalt: 3 Tag/e
Hartmut ist über 30 Jahre / männlich
Hartmut vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wir hatten das Hostel wegen der Nähe zum Flughafen und zur Autovermietung (Apollo ca. 500m) ausgewählt. Reservierung vorab nur mit Kreditkartennummer. Leider keine gesicherte Internetverbindung.
Die Abholung am Flugahfen hatten wir ebenfalls reserviert. Haben dann um 1.15 Uhr morgens beim Hostel angerufen (Freecall) und wurden dann 15 Min. später abgeholt.
Innenliegendes Zimmer mit Bad und TV, sauber und ein gutes Bett, leider ohne Fenster, nur Lichtkuppel.
Bei unserem 2. Besuch hatten wir ein Zimmer im Außenbereich mit Fenstern.
Das Hostel ist leider ziemlich hellhörig, klappernde Türen, dünne Wände. Große Küche und Aufenthaltsraum, leider ungemütlich. Der Aussenbereich ist auch ziemlich ungemütlich, kein Garten, nur betonierte Hoffläche, die Bilder täuschen etwas.
Kostenloser Busservice in die Innenstadt (ca. 20 min) und zum Strand.
Wir haben für die Transfers vom und zum Flughafen nichts gezahlt (das ist aber nicht unbedingt die Regel???).
Im Hostel ist auch noch eine Vertretung einer Autovermietung. Es stehen sehr viele Mietwagen vor der Tür.
Kostenlose Gepäckaufbewahrung.
Frühstück: 2 Scheiben Toast mit Erdnussbutter und Marmelade, Cornflakes, Neskaffe, Tee.
Mehrere Fastfood- und Restaurants in der Nähe, leider keine Einkaufsmöglichkeiten. Das Personal spricht teilweise deutsch.
Fazit: 3 Sterne wegen der Lage zum Flughafen, Service und Sauberkeit, Abzug wegen Lärm und Anonymität: 2 Sterne



Bewertung des Hostels von: Nico aus Berlin

Letzter Besuch: Dezember 2007
Aufenthalt: 3 Tag/e
Nico ist 20-30 Jahre / männlich
Nico vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Sehr anonymes Hostel, eigentlich kein Backpackerfeeling, es ist eher wie ein Hotel.
Vom Hostel ansich gut, aber Kontakt mit Leuten hat man hier überhaupt nicht. Für eine oder zwei Nächte gut, aber längerfristig geht man hier ein.
Zwei Sterne wegen der kühlen Athmosphäre. Ansonsten ist das Hostel nicht schlecht.



Bewertung des Hostels von: Ann-Cathrin aus Hamburg

Letzter Besuch: Oktober 2006
Aufenthalt: 3 Tag/e
Ann-Cathrin ist 20-30 Jahre / weiblich
Ann-Cathrin vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
War mein erstes Hostel in Australien und ich war nur mässig erfreut. Ich kam nachts um 3 Uhr in Australien an und musste feststellen, dass sie mich vergessen haben und nicht vom Airport abholen gekommen sind. Das bietet das Hostel nämlich normalerweise an. Kein guter Start.
Die Zimmer sind recht geräumig und sehr sauber. (Jeden Tag wird sauber gemacht!!) Dieses Bild ist auch im restlichen Hostel zu finden. Dadurch, dass aber nicht nur das Zimmer, sondern auch alles andere - inkl. dem Aufenthaltsraum - sehr geräumig ist, kommt nur sehr schwer Stimmung auf und bleibt recht anonym. Das wird auch dadurch verstärkt, dass es eher ein Durchgangshostel ist, indem die Gäste selten länger als 1-2 Nächte bleiben.
Die Küche ist gut sortiert, sauber und das Frühstück ebenfalls mehr als ausreichend.
Durch die Lage relativ weit ausserhalb der Stadt ist man aber doch recht eingeschränkt und unflexibel. Abends einfach mal ausgehen wird zu einer echten logistischen (und auf Dauer teuren = Buskosten) Herausforderung.
Wer allerdings ein Hostel sucht, das in der Nähe des Domnestic Airports ist, weil der Inlansflug mitten in der Nacht startet, ist hier genau richtig.



Bewertung des Hostels von: Marc aus Sindelfingen

Letzter Besuch: April 2006
Aufenthalt: 3 Tag/e
Marc ist 20-30 Jahre / männlich
Marc vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wir waren als Paar (beide 27) unterwegs und für uns war es das beste Hostel unserer Reise. Es liegt zwar ein bisschen ab vom Schuß, aber direkt vor dem Hostel fährt der Linienbus und das Hostel bietet auch einen kostenlosen Shuttlebus zur Stadt und an den Strand an.
Man kann kostenlos Billiard, Dart und Tischfussball spielen und zu allem Überfluß gibt es ein Whirlpool zur kostenlosen Benutzung.
Die Küche ist absolut groß und sehr sauber. Zum Frühstück gibt es verschiedene Marken-Kornflakes, Milch, Toast (und es gibt Toaster die man noch benutzen kann, ohne daß man Angst haben muß, daß man eine ansteckende Krankheit bekommt) und Marmelade.
Außerdem gibt es pro Nase eine Stunde Internet gratis. Die Chefin spricht zu allem Überfluß auch noch deutsch...



 

 

footer