Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Darwin -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

The Cavenagh

Darwin   - Northern Territory -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (5)   (4)   (3)   (6)   

Eine Onlinebuchung steht für diese Unterkunft nicht zur Verfügung.

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Hostel

Organisation / Verband:

Nomads

Lage des Hostels:

in der Stadt

Einkaufen:

in der Nähe

Strand:

mehr als 2 km

Bahnhof:

mehr als 1 km

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

auf Wunsch

WLan-Hotspot:

ja, gegen Gebuehr

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

ja

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

ja

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

ja - nicht inklusive

Snacks / Lunch / Dinner:

ja

Shuttle-Service:

nein

organisierte Ausflüge:

nein

Parkplätze:

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

12 Cavenagh Street
Darwin NT 0800

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

Das Hostel ist geschlossen

clearpixel

aktualisiert:

10.03.2016

Daten vom Hostel verifiziert:

. / .

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

16-22 A$ (12-16 Betten)

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

24-27 A$

6-7 Betten:

24-27 A$

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

89-130 A$

Twin/Doppelzimmer:

94-130 A$

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

clearpixel

Rabatte:

mit YHA-Card

mit VIP-Card

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Svenja aus Bielefeld

Letzter Besuch: August 2010
Aufenthalt: 1 Tag/e
Svenja ist 20-30 Jahre / weiblich
Svenja vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Dieses Hostel war mein negativstes Erlebnis während meiner einmonatigen Reise von Darwin nach Perth.
Musste gezwungenermaßen für eine Nacht hier schlafen (Adventure Tours bzw. Western Exposure) und ich kann nur jedem empfehlen, auch wenn es mehr kostet, ein Upgrade auf mindestens ein 4-bed-dorm zu bezahlen (die sollen wohl ok sein).
Ich war in einem 8-bed-dorm, dass nachts aber - nachdem eine Horde Party people reinkam (gegen die ich ja sonst nichts habe) - mit 11 statt mit 8 Leuten belegt war. Dummerweise hatte jemand abends die air-con ausgemacht (wahrscheinlich weil die so laut war) und es mit so vielen Leuten natürlich total stickig wurde.

Das war das einzige Mal, wo ich wirklich Angst vor Bed Bugs hatte. Außerdem war das ganze Hostel total vermüllt, die Hälfte der sanitären Anlagen waren kaputt. Was besonders fatal ist, wenn man gerade von einer Tour kommt und sich riesig auf ´ne Dusche freut.



Bewertung des Hostels von: Matthias aus Mainz

Letzter Besuch: Juli 2010
Aufenthalt: 2 Tag/e
Matthias ist 20-30 Jahre / männlich
Matthias vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich hatte über einen Travel Agent ohne mein Wissen ein 12-Dorm gebucht. So etwas Dreckiges hab ich in meinem Leben noch nicht gesehen! Bed Bug Garantie!!

Da ich nicht mehr stornieren konnte, buchte ich ein Upgrade in ein 4-Dorm (29 AUD), was (bis auf die durchgelegenen Matratzen) dann für 2 Nächte auszuhalten war.

Fazit: Um ein akzeptables Zimmer zu bekommen, muss man einfach zu viel bezahlen, als dass es sich lohnen würde hier abzusteigen.



Bewertung des Hostels von: Anja aus Karlsruhe

Letzter Besuch: April 2010
Aufenthalt: 1 Monat/e
Anja ist 20-30 Jahre / weiblich
Anja vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Dieses Hostel ist mein zweites zu Hause. Mir gefällt es dort super gut. Vor allem mit dem Pool in der Mitte des Gebäudes und dem eigenen Restaurant/Bar.
Das Personal ist sehr freundlich, allerdings haben wir die Vermutung, vom Reinigungspersonal bestohlen worden zu sein. Es würde mir sehr schwer fallen, dort noch einmal einzuchecken. Ich kann denen einfach nicht mehr trauen, nachdem es höchstwahrscheinlich die Putzleute waren, die mir 3 Shirts und 2 Shorts entwendet haben. Das Personal war danach keine Hilfe: sie helfen einem kein bisschen, stellen sich dumm, ersetzen die Gegenstände nicht und kümmern sich kein Stück darum.

Top: Zimmer werden täglich sauber gemacht. I love you, The Cav!



Bewertung des Hostels von: Rike aus Stuttgart

Letzter Besuch: August 2009
Aufenthalt: 1 Tag/e
Rike ist 20-30 Jahre / weiblich
Rike vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Definitiv das schlechteste Hostel meines gesamten Australienaufenthalts. Meine Matratze war komplett durchgelegen und Kakerlaken waren keine Seltenheit.
Es gab nur ein kleines Bad im Zimmer für 6 Personen und kaum Steckdosen. Die Gardinenstange fiel ständig herunter und auch wenn das Hostel von außen recht gut aussieht, sind zumindest die größeren Schlafsäle wirklich unter Niveau.
Anders mit den Einzel- bzw. Zweierzimmer: Einige aus meiner Gruppe bekamen ein Upgrade und hier war alles ok - von daher lieber etwas draufzahlen (wenn man um das Cavenagh nicht drum herum kommt) und dafür den Aufenthalt in Darwin genießen.



Bewertung des Hostels von: Manuela aus Wemding

Letzter Besuch: Oktober 2009
Aufenthalt: 5 Tag/e
Manuela ist 20-30 Jahre / weiblich
Manuela vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Schrecklich!
Musste bei der Buchung schon drei mal nachfragen, bis es endlich geklappt hat, wäre sonst nach meiner Tour ohne Zimmer dagestanden.
Zimmer war totales Chaos und verdreckt, Matratzen total durchgelegen und zur Krönung auch noch Bed Bugs.



Bewertung des Hostels von: Jochen aus Berlin

Letzter Besuch: September 2009
Aufenthalt: 1 Tag/e
Jochen ist 20-30 Jahre / männlich
Jochen vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wo sollen wir anfangen...? Der erste Blick des Hostels schien ganz nett zu sein, vor allem die Pool-Anlage und der Bar-Bereich ist ansehnlich, nur die Bedienung war am Abend schon ein wenig seltsam.
Nachdem uns nachts 40 AUD aus dem Zimmer gestohlen wurden und wir die Kakerlaken im Zimmer gezählt hatten, standen wir morgens trotz mündlicher Zusage auf einmal ohne Zimmer da.
Die Betten stehen auch kurz vor dem Zusammenbrechen. Die wenig hilfreichen und unfreundlichen Mitarbeiter boten uns lediglich ein Zimmer für 120 AUD die Nacht an.
Bereits andere Backpacker berichteten uns davon, daß das Hostel nicht in der Lage gewesen ist, einige Tage zuvor, eine Buchung korrekt zu vermerken. Auch sie hatten dann abends nach einer Tour plötzlich kein Zimmer mehr. Wir waren also gezwungen, das Hostel zu wechseln und hatten dann mehr Glück.
Wir können dieses Hostel definitiv nicht empfehlen, auch nachdem wir von anderen Backpackern ähnliche Stories gehört hatten.



Bewertung des Hostels von: Marc aus Karlsruhe

Letzter Besuch: November 2008
Aufenthalt: 6 Tag/e
Marc ist 20-30 Jahre / männlich
Marc vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Naja, zumindest ist es nicht teuer.
In der Pfütze vor der Dusche hat sich ein eigenes Ökosystem entwickelt.
Für das Gepäck ist nicht wirklich viel Platz.
Wenige Steckdosen.



Bewertung des Hostels von: Patricia aus Lüneburg

Letzter Besuch: Oktober 2008
Aufenthalt: 1 Tag/e
Patricia ist unter 20 Jahre / weiblich
Patricia vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Für mich das schlimmste Hostel, wo ich je war. Wer darauf steht, schon beim Einchecken von einem Sturzbesoffenen angebaggert zu werden, der einem den Arm um den Hals wirft und was ins Ohr brabbelt - okay.
Ich hatte Zimmer 36 direkt über der Bar. So lange dort was los ist, versteht man sein eigenes Wort nicht mehr. Das Zimmer hat 6 Betten, einen Kühlschrank und ein kleines Bad. Auf dem Kühlschrank lief ein Experiment, wie lange man Teller stehen lassen kann, bis sie selber zum Waschbecken laufen.
Die Klimaanlage tropfte. Das Bad stank total nach Pisse. In dem Zimmer habe ich ausserdem die grösste Kakerlake gesehen, die mir je begegnet ist.
Eigentlich bekommt man beim Einchecken Schuüseln und Besteck. Wir sind von Kakadu zurückgekommen und waren für eine Nacht da, sind am nächsten Morgen dann los nach Alice Springs. Wir haben beim Einchecken kein Geschirr erhalten, also musste man morgens um vor 5 erstmal beim Portier darum betteln, dass man sein Geschirr bekommt.
Ausserdem wars total unfreundliches Personal. Ich wollte Wäsche waschen. Patzige Antwort: "Waschpulver ist aus, geh doch zu Woolworth und kauf ein Kilo." - Konsequenz: Ich habe meine Wäsche im Melaluca gewaschen.
Das schlimmste Hostel wo ich je war mit dem unfreundlichsten Service den ich je hatte. Nie, nie wieder!



Bewertung des Hostels von: Melanie aus Münster

Letzter Besuch: März 2008
Aufenthalt: 2 Woche/n
Melanie ist 20-30 Jahre / weiblich
Melanie vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wirklich ein tolles Hostel! Haben dort 2 Wochen verbracht und haben uns wirklich wohl gefühlt!
Jeden Tag wurden die Zimmer gesäubert. Habe in einem 4er-Mädelszimmer geschlafen. Dort ist ein Kühlschrank, Klimaanlage, eigenes Bad, große Schränke und (leider in unserem Zimmer nicht vorhanden gewesen) normalerweise einen Fernseher.
Der Pool ist sehr sauber und läd schon morgens zum Baden ein. Jeden Sonntag gibt es Live-Musik (der man von der Lautstärke zwar nicht aus dem Weg gehen kann, aber nett ist) und die angeschlossene Bar ist oft gut gefüllt. Wir haben von den Partynächten auf unserem Zimmer nichts gehört, da ab 22.00 Uhr alle drin sind.
Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit.
Leider ist die Küche nicht sehr sauber, aber man gewöhnt sich dran. Dafür war wirklich alles andere sehr gut.



Bewertung des Hostels von: Stefan

Letzter Besuch: Mai 2007
Aufenthalt: 3 Tag/e
Stefan ist 20-30 Jahre / männlich
Stefan vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Sehr schöne, saubere Zimmer mit TV, Kühlschrank und Klimaanlage. Im Gegensatz zu anderen Hostels wird der Pool hier von vielen gerne benutzt und bietet Anlass für ein geselliges Miteinander.
Es gibt recht viele Partynächte, davon habe ich aber zumindest in meinem Zimmer nicht viel mitbekommen.
Und bitte nicht über fehlende Bettdecken ärgern. Falls ihr eine wollt, gibt es die kostenlos an der Rezeption.



Bewertung des Hostels von: Maria aus Sydney

Letzter Besuch: November 2006
Aufenthalt: 1 Tag/e
Maria ist 20-30 Jahre / weiblich
Maria vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich war ganz erstaunt, in was für einem tollen Hostel wir von unser Tour aus untergebracht wurden. Wir hatten mehr bezahlt, um anstatt 2 Betten in einem Schlafsaal einen Motelraum zu bekommen und es war perfekt! Allerdings könnte es laut werden, wenn man in einem Schlafsaal, der zur Bar raus geht, schläft.



Bewertung des Hostels von: Thomas aus Sydney

Letzter Besuch: November 2006
Aufenthalt: 1 Tag/e
Thomas ist 20-30 Jahre / männlich
Thomas vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wir waren nur eine Nacht im Motelzimmer. Das Zimmer war super, mit Kühlschrank, Klimaanlage und TV gut ausgestattet und vor allem sauber.
Das Personal war auch sehr nett und hilfbereit. Der Pool sowie die zum Hostel gehörende Bar ist ganz nett, allerdings kann man sich gut vorstellen, dass es recht laut werden kann, wenn mann direkt über der Bar sein Zimmer bekommt.



Bewertung des Hostels von: Barbara aus München

Letzter Besuch: August 2006
Aufenthalt: 2 Tag/e
Barbara ist über 30 Jahre / weiblich
Barbara vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wir hatten ein Motelzimmer. Das Zimmer war echt ok, nur hatte ich (im teurersten Zimmer, das wir während 5 Wochen hatten) irgendein Tier im Bett, das mir hunderte Stiche verpasst hat.
DZ ohne Bad gibt es laut Rezeption nicht. Unser Zimmer war direkt über der Bar, d. h. laut bis ca 2 Uhr.



Bewertung des Hostels von: Michael aus Memmingen

Letzter Besuch: August 2006
Aufenthalt: 2 Tag/e
Michael ist über 30 Jahre / männlich
Michael vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Wir hatten von Deutschland aus ein Motelzimmer gebucht, das uns angesichts des niedrigen Preises sehr positiv überraschte. Allerdings wäre es deutlich teurer gewesen, vor Ort zu verlängern.
Unser Zimmer war super sauber, auch groß genug, leider ohne Fenster aber mit AC.
Ein Blick in die "öffentliche Küche" liess uns angesichts des nicht eben sauberen Eindrucks schnell den Gedanken hier zu kochen aufgeben.



Bewertung des Hostels von: Daniel aus Bocholt

Letzter Besuch: Juli 2006
Aufenthalt: 1 Tag/e
Daniel ist 20-30 Jahre / männlich
Daniel vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Zu laut und zu anonym. Gott sei Dank war das nur ein Tourstopp.



Bewertung des Hostels von: Conny aus St.Poelten / Österreich

Letzter Besuch: Mai 2006
Aufenthalt: 2 Tag/e
Conny ist 20-30 Jahre / weiblich
Conny vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ein wenig gross und anonym für meinen Geschmack, aber es ist nicht zu teuer, hat einen netten Pool und eine grosse Küche.
Leider muss man auch in diesem Hostel das Besteck von der Rezeption holen.



Bewertung des Hostels von: Carina aus Pforzheim

Letzter Besuch: Februar 2006
Aufenthalt: 4 Tag/e
Carina ist 20-30 Jahre / weiblich
Carina vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Trotz Bar direkt neben dem Hostel, ist es abends und nachts schön ruhig. Toller Pool im Innenhof. Während wir dort waren, gab es dort ein kleines Konzert.
Sehr zentral, nette Leute, komme gerne wieder!



Bewertung des Hostels von: Silvie

Letzter Besuch: Februar 2006
Aufenthalt: 4 Tag/e
Silvie ist 20-30 Jahre / weiblich
Silvie vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ein ganz schönes Hostel, man muss nur beim einchecken sehr aufpassen. Wollte ein 4er-Zimmer mit Bad, aber hab` dann ein 8er-Zimmer mit 2 Bädern bekommen, aber zum selben Preis von $20, obwohl normalerweise ein 8er $16 kostet.
Ansonsten sehr nett mit dem Pool, auch wenn einige Bargäste die Anblicke der Frauen in Bikinis sehr zu geniessen scheinen.
Zimmer sehr sauber, jeden Tag Reinigung und zu Viert ein Bad für $20 die Nacht ist echt ein super Preis! Auch nah zur Innenstadt & Woolies, nur 2 Strassen weiter.



 

 

footer