Eine Australienreise planenReisebine StopoverReisebine Australien

     Hostel-Datenbank Australien

zur Touren-Datenbank  

- zurück -

New South Wales
Queensland
Northern Territory
Western Australia
South Australia
Victoria
Tasmania

New South Wales

Queensland

Northern Territory

Western Australia

South Australia

Victoria

Tasmania

  

Backpacker Hostel in Australien

Infos & User-Bewertungen

 
- zurück zur Hostel-Übersicht Hobart -
   

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

     - Klick zum vergrössern -

Central City Backpackers

Hobart   - Tasmania -

Hostel bewerten

User-Bewertungen:  (1)   (3)   (7)   (7)   

Eine Onlinebuchung steht für diese Unterkunft nicht zur Verfügung.

clearpixel

  UNTERKUNFTSART:

Hostel

Organisation / Verband:

VIP

Lage des Hostels:

in der Stadt

Einkaufen:

in der Nähe

Strand:

mehr als 2 km

Bahnhof:

kein Bahnhof

Busstation:

in der Nähe

Lageplan:

GoogleMap

clearpixel
clearpixel

   AUSSTATTUNG:

Mädchenschlafsäle:

vorhanden

WLan-Hotspot:

ja, kostenlos

Gästeküche:

ja

Waschmaschinen:

ja

Internet-Terminals:

ja

Terrasse / Garten:

nein

Aufenthaltsraum:

ja

Cafè / Snackbar:

nein

clearpixel
clearpixel
clearpixel

   SERVICE:

Frühstück:

nein

Snacks / Lunch / Dinner:

nein

Shuttle-Service:

ja - kostenpflichtig

organisierte Ausflüge:

nein

Parkplätze:

clearpixel
clearpixel

   KONTAKTDATEN:

Adresse:

138 Collins Street
Hobart TAS 7000

Webseite:

www.centralcityhobart.com

clearpixel

   INFOS:

Anmerkung:

clearpixel

aktualisiert:

22.03.2016

Daten vom Hostel verifiziert:

. / .

clearpixel

   PREISE:

clearpixel

Schlafsäle OHNE Bad

bis 5 Betten:

ab 27 A$

6-7 Betten:

ab 25 A$

8 und mehr:

ab 23 A$

clearpixel
clearpixel
clearpixel

Schlafsäle MIT Bad

bis 5 Betten:

6-7 Betten:

8 und mehr:

clearpixel

Private Rooms OHNE Bad

Einzelzimmer:

55 A$

Twin/Doppelzimmer:

69 A$

Dreibettzimmer:

clearpixel

Private Rooms MIT Bad

Einzelzimmer:

Twin/Doppelzimmer:

 Dreibettzimmer:

clearpixel

weitere Angebote:

clearpixel

Rabatte:

mit YHA-Card

1 A$

mit VIP-Card

mit Nomads-Card

clearpixel

 

  

Gäste-Bewertungen

 

Bewertung des Hostels von: Nathalie aus Berlin

Letzter Besuch: Februar 2013
Aufenthalt: 7 Tag/e
Nathalie ist unter 20 Jahre / weiblich
Nathalie vergibt Stern
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das schlechteste Hostel in dem ich je war! Zuerst einmal kommt man sich vor wie in einem Labyrinth. Überall sind Zimmer und Gänge und man muss sich erstmal zurecht finden.

Als wir unser Zimmer bezogen, sahen unsere Betten aus, als wären sie einfach gemacht, jedoch nicht frisch bezogen worden. Auch sonst war unser Zimmer nicht so sauber. Wir waren dort eine Woche und in dieser Woche haben wir nur einmal mitbekommen, dass das Bad wegen Reinigung geschlossen war. Es wurde nicht jeden Tag geputzt. Während unseres Aufenthalts wurde auch unser Zimmer nicht gereinigt (der Mülleimer war am überlaufen) und nach Auszug zweier unser Zimmergenossen, wurden deren Betten nicht frisch bezogen.

Die Küche war relativ sauber, jedoch gab es fast keine funktionierenden Herdplatten. Das kostenlose W-LAN, welches ganz groß auf dem Flyer stand, hat an einem Tag funktioniert, sonst nicht. Das Hostelpersonal war bis auf einen netten Herrn, sehr unfreundlich.



Bewertung des Hostels von: Stefanie aus Karlsruhe

Letzter Besuch: November 2012
Aufenthalt: 1 Monat/e
Stefanie ist 20-30 Jahre / weiblich
Stefanie vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Schönes, familäres Hostel, bei dem man sich wohlfühlt. Das Personal hilft einem bei allen Fragen und Problemen und alles ist sauber und aufgeräumt. Und wenn dem mal nicht so ist, dann liegt das an dem Hostelbewohnern die es nicht einsehen wollen ihr Zeug abzuwaschen.
Es gibt freien Kaffee, Tee, WLan und DVDs zum Ausleihen. Wenn man die VIP Backpacker Karte hat, bekommt man das Zimmer nicht nur billiger sondern auf noch ein Upgrade. Somit kann ich hier für 19 Dollar in einem 5 Bett Zimmer übernachten.

Das Hostel ist wirklich zu empfehlen!



Bewertung des Hostels von: Hendrik aus Bremen

Letzter Besuch: März 2012
Aufenthalt: 4 Tag/e
Hendrik ist 20-30 Jahre / männlich
Hendrik vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Sehr angenehme Atmosphäre. Wohl das beste Hostel in Hobart.
Küche gut ausgestattet und sauber, wie das ganze Hostel. Tische in der Küche nicht die neusten und zu bestimmten Zeiten wechselt die Wassertemperatur in den Duschen, deshalb nur 3 Sterne von mir.

Insgesamt kam ich dieses Hostel nur empfehlen.

Preis war auch ein bisschen günstiger als hier angegeben. Habe mit VIP-Karte 19$ pro Nacht bezahlt und wurde vom 12-Dorm auf 5 Bett Zimmer upgegradet.



Bewertung des Hostels von: Anja aus Karlsruhe

Letzter Besuch: Januar 2011
Aufenthalt: 1 Woche/n
Anja ist 20-30 Jahre / weiblich
Anja vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das Hauspersonal ist wirklich sehr freundlich und hilfsbereit. Die 12 Bett Zimmer haben sehr viel Platz, manche 6 Bett Zimmer dagegen sind etwas klein.
Es gibt einen Hintereingang mit Sicherheitscode, das ist der einzige Eingang über Nacht, der Code wird 2x pro Woche gewechselt, ist also recht sicher auch.
Die Küche ist für so viele Leute etwas klein, auch der Aufenthaltsraum ist etwas klein für so ein großes Hostel. Trotzdem ist es wie ein zu Hause, man fühlt sich wohl und gut aufgehoben.
Kann ich echt nur empfehlen.



Bewertung des Hostels von: Christoph aus Hannover

Letzter Besuch: November 2010
Aufenthalt: 4 Tag/e
Christoph ist 20-30 Jahre / männlich
Christoph vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich habe vier Nächte in dem Hostel verbracht und war echt angetan. Das Personal ist super nett und hilft einem super bei der Suche nach Touren oder auch nach Verbindungen weiter auf Tasmanien mit Hostelbuchungen und einfach allem. Echt super. Bei den Touren ruhig nach Alternativen nachfragen, zeigen einem erstmal immer das selbe.
Die Küche war ok und ausreichend, keine Mängel.
Das Puplikum ist echt quer Beet und im großen Gemeinschaftsraum kann man auch sofort Kontakte knüpfen.

Die einzigen Minuspunkte sind:
- Lauter Holzboden
- Wenn man über 1,95m ist sind die Betten zu klein
- die Duschen sind echt fies, kalt-heiß-kalt-heiß



Bewertung des Hostels von: Nadine aus Köln

Letzter Besuch: Januar 2009
Aufenthalt: 2 Tag/e
Nadine ist 20-30 Jahre / weiblich
Nadine vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das 6-Bett-Zimmer war ok, außer einem Dauerbewohner der im Schlaf geschrien hat und von seinen Drogenerlebnissen berichtet hat. Aber da kann das Hostelpersonal auch wenig dran ändern.
Es gab viel zu wenige Sanitäreinrichtungen für so ein großes Hostel. Die Küche war der absolute Alptraum. Es gab nur 3 Kühlschränke, die auch bis oben hin voll waren. Von den Herdplatten funktionierte nur die Hälfte und die Küche war vom Platz her viel zu klein für so viele Gäste.



Bewertung des Hostels von: Simon aus München

Letzter Besuch: Februar 2009
Aufenthalt: 6 Tag/e
Simon ist 20-30 Jahre / männlich
Simon vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Super Hostel im Zentrum von Hobart.



Bewertung des Hostels von: Nadja aus Berlin

Letzter Besuch: November 2008
Aufenthalt: 4 Tag/e
Nadja ist unter 20 Jahre / weiblich
Nadja vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich persönlich finde das City Central wirklich gut. Der Preis ist angemessen, die Betten bequem, gegen 2 Dollar gibt es Bettzeug.
Einziges Manko sind die Duschen: Man springt immer unter den paar Tropfen, die denn mal rauskommen, hin und her, weil das Wasser alle paar Sekunden von heiß auf eiskalt wechselt. Außerdem schimmelt hier die Decke.
An den Schlafsälen und dem Aufenthaltsraum ist hingegen nichts auszusetzen. Die Lage ist schön zentral, trotzdem ist es nicht zu laut. Nur für dass Internet sollte man lieber in ein Internetcafe gehen, 3 Dollar für eine Viertelstunde sind einfach zu viel!
Wenn ich noch einmal nach Hobart komme, wohne ich jedenfalls wieder dort.



Bewertung des Hostels von: Stef

Letzter Besuch: Februar 2008
Aufenthalt: 3 Tag/e
Stef ist 20-30 Jahre / weiblich
Stef vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Sehr zentral. Mein Zimmer (4-Bett) war recht geräumig. TV-Lounge ist recht gemütlich. Sanitäre Anlagen müssten wirklich ein paar mehr sein.
Was absolut negativ war ist die Küche, ein reines Dreckloch!!! Ausser Teekochen habe ich dort nix gemacht, EKELHAFT!
Wenn man davon mal absieht, war es in Ordnung, Zimmer sind sauber!



Bewertung des Hostels von: Thomas aus Sydney

Letzter Besuch: Februar 2007
Aufenthalt: 1 Tag/e
Thomas ist 20-30 Jahre / männlich
Thomas vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Trotz Freundlichkeit des Personals nicht mehr als ein Hostel, wo man mehr als eine Nacht verbringen möchte, da es schon reichlich runtergekommen ist.
Der einzige echte Vorteil ist, dass es wirklich sehr zentral liegt.



Bewertung des Hostels von: Benedikta aus Tscherlach

Letzter Besuch: Januar 2007
Aufenthalt: 3 Tag/e
Benedikta ist 20-30 Jahre / weiblich
Benedikta vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Es wurde leider keine persönliche Bewertung abgegeben.



Bewertung des Hostels von: Nadine aus St. Gallen

Letzter Besuch: April 2006
Aufenthalt: 3 Tag/e
Nadine ist 20-30 Jahre / weiblich
Nadine vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Sehr zentral gelegen, dafür keine Parkmöglichkeit. Leute an der Rezeption sehr freundlich, ansonsten grosses und eher anonymes Hostel!
Einen Abzug gibt es für die dreckigste Küche resp. Kühlschranke, die ich je in ganz Australien gesehen habe!! Putzfrau kam zwar jeden Tag und putzte die Küche, aber sie warf keinen Blick in einen der 5 Kühlschranke und auch nicht in den Trockenaufbewahrungsraum! Die Kühlschränke standen vor Dreck und Schimmel! Niemand kontrollierte die Essensäcke! Auch im Trockenaufbewahrungsraum schimmelten viele Lebensmittel vor sich hin!



Bewertung des Hostels von: Sabine aus Essen

Letzter Besuch: März 2006
Aufenthalt: 1 Tag/e
Sabine ist über 30 Jahre / weiblich
Sabine vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
An dem Hostel ist im Prinzip nichts auszusetzen, wenn man einfach eine günstige Unterkunft sucht - aber allein durch die Größe ist eines der anonymsten Hostels, in dem ich jemals war.
Abzuraten ist es für Reisende, die mit dem Auto unterwegs sind, da es tagsüber keine Parkmöglichkeiten gibt.



Bewertung des Hostels von: Daniel

Letzter Besuch: Januar 2006
Aufenthalt: 4 Tag/e
Daniel ist unter 20 Jahre / männlich
Daniel vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Es wurde leider keine persönliche Bewertung abgegeben.



Bewertung des Hostels von: Massimo aus München

Letzter Besuch: Dezember 2005
Aufenthalt: 1 Woche/n
Massimo ist 20-30 Jahre / männlich
Massimo vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Das freundlichste Personal in 6 Monaten Australien!!!



Bewertung des Hostels von: Denise aus Duisburg

Letzter Besuch: Dezember 2005
Aufenthalt: 6 Tag/e
Denise ist 20-30 Jahre / weiblich
Denise vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Ich bin in diesem Hostel 3x abgestiegen und habe mich jedes Mal total wohl gefühlt. Das Personal ist super freundlich, habe es nie mit schlechter Laune gesehen. Direkt bei meinem 2. Besuch kannten sie mich mit Namen. Dazu kommt noch die Lage des Hostel: mitten in der Stadt nur 1 Minute bis zur Mall. Wenn Hostel in Hobart, dann dieses!



Bewertung des Hostels von: Damian aus Ingelheim

Letzter Besuch: November 2005
Aufenthalt: 3 Tag/e
Damian ist 20-30 Jahre / männlich
Damian vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Es wurde leider keine persönliche Bewertung abgegeben.



Bewertung des Hostels von: Torsten aus Kiel

Letzter Besuch: Januar 2005
Aufenthalt: 14 Tag/e
Torsten ist 20-30 Jahre / männlich
Torsten vergibt Sterne
an dieses Hostel
Persönliche Bewertung:
Mitten in der City/Collins Street. Trotzdem erstaunlich ruhig, wenn man kein Zimmer nach vorne heraus hat. Manager sind überaus hilfsbereit. Konnte mein Gepäck während der ganzen 2 Wochen in Tasmanien dort kostenlos abstellen (gut, wenn man den Overland o.ä. vor hat!). Zur Busstation von Tassielink etwa 15 Min. zu Fuß. Einzig das Fehlen eines Supermarktes in der Nähe nervte auf Dauer, aber dafür kann das Hostel ja nichts. Zugang nach 21 Uhr nur über Key-Code am Seiteneingang. Ich habe das Hostel als Basisstation genutzt, da die Busverbindungen in Tasmanien einen teilweise ein paar Zwangsaufenthalte in Hobart verschaffen. Besser wäre Mietwagen!



 

 

footer